Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Aus Gründen der Höflichkeit bitten wir das Geschriebene mit seinem Vornamen zu kennzeichnen, Danke, das Team der IG.

  • Hallo Michi, danke für Deinen Beitrag! Da spricht Dein Haushaltsvorstand mir aus der Seele! Und genau darum ging's mir die ganze Zeit: zu hinterfragen und dann bewusste Entscheidungen zu treffen! Nicht einfach alles hinzuschmeißen und aufzugeben, sondern genau hinzuschauen, wo was geht. Ich hab ja auch mit in die Schweiz genommen, was ging (3 kleinere Becken, max 200 l), und habe hier gute Technik, stromsparende LED Lampen etc. Da bin ich auch längst nicht so weit, irgendetwas "aufzugeben". Ich …

  • Guten Morgen, eigentlich möchte ich mich jetzt wortlos verabschieden, denn der Tonfall, den das hier annimmt, gefällt mir nicht. Weil aber ja viel mehr Leute mitlesen, als hier schreiben, will ich wenigstens noch ein paar Denkanstöße hier lassen. Kann ja dann jeder draus machen, was er möchte. Zitat von Torsten81: „Die meisten haben ihr Aquarium in einer Zeit aufgestellt, in welcher das aktuelle Szenario nicht vorstellbar war, da jetzt von Egozentrik zu reden ist schon etwas neben der Spur. “ Wi…

  • Hallo Ralf, Zitat von tenrek: „ Ich setze mal voraus daß jeder bestrebt ist, schon aus Kostengründen, energieeffiziente Technik einzusetzen. “ ich denke, das ist nicht so einfach, denn die Anschaffung "energieeffizienter Technik" ist ja oft teuer. Was hatten wir auch hier schon Diskussionen darüber, ob und wann sich die Anschaffung einer guten LED Lampe durch den niedrigeren Stromverbrauch rechnet. Und z.B. bei Pumpen hab ich bisher auf andere Faktoren geachtet als auf Energieverbrauch (Lebensda…

  • Guten Morgen Mir ist in Anbetracht der Entwicklungen gestern Abend ein neuer Gedanke gekommen (zumindest für mich neu): Wenn wir von Energiekrise reden und vom Energie sparen und von Notfallmaßnahmen wie vorübergehende Abschaltungen, ist es in so einer Situation nicht eigentlich wahnsinnig egozentrisch, einfach weiter riesige Becken mit riesigem Strombedarf zu unterhalten? Womöglich wird in den Winter rein die Energie an anderer Stelle nötiger gebraucht. In meinem großen Becken, das immer noch i…

  • Zitat von Fellnase: „Sorry Pat, aber gerade die Strömung ist wichtig! Wenn die Strömungspumpen weiterlaufen, hat man schon gewonnen. Es gewährleistet den Gasaustausch zwischen der Wasseroberläche und der Luft. “ Wenn die Strömung den Gasaustausch gewährleistet, dann stimmt ja am Ende wieder das, was ich meinte: das entscheidende ist der Sauerstoffgehalt. Und ja, richtig, das CO2 muss raus, also Gasaustausch. Und Gasaustausch findet doch beim Wasserfalleffekt auch statt, oder? Daher kam meine Ide…

  • Zitat von Henning: „Bei uns werden als letzte Massnahme ca. für 4 Stunden in ganzen Quartieren, Dörfern, Stadtteile der Strom abgestellt. Ob es so weit wirklich kommt, bezweifle ich oder hoffe das es nicht so weit kommt. “ Da bin ich ja einmal mehr froh, in die Schweiz gezogen zu sein! 4 Stunden sollten kein Problem sein, weder für die Aquarien noch für den Kühl/Gefrierschrank noch für sonstige Gerätschaften.

  • Hallo zusammen, ich habe das hier doch sehr überrascht überflogen. Wie auch schon anderweitig erwähnt wurde, ist mein erster Gedanke "Wenn so ein Stromausfall oder gar mehrere kommen, dann haben wir andere Probleme als unsere Aquarien". So wie das ja leider auch bei Achim bei der großen Überschwemmung der Fall war. Insofern würde mich wirklich interessieren, wie bzw. ob ihr Euch sonst, also außerhalb der Aquarien Thematik, auf ein solches Szenario vorbereitet. Aber vielleicht ist das auch kein T…

  • Zitat von Henning: „:Willkommen3: ich habe noch etwas farbiges gefunden. Ein G. ternatensis Den Fangschreckenkrebs habe ich in Raja Ampat aufgenommen. ig-meeresaquaristik.de/index.p…de95c36f33dc6fda8a0cb5e69 “ Ja, so wunderschöne Farben! Ich trauere unserer Mathilda immer noch hinterher, er/sie war wirklich immer so schön anzuschauen!

  • Hallo zusammen, meine pragmatische Frage "von der Seite" - wäre der erhöhte Calcium-Wert schädlich? Dass zu wenig Calcium schadet, zumindest Steinkorallen, ist plausibel. Was passiert, wenn es zu viel ist? Fällt nicht irgendwann einfach Kalk aus und das ganz reguliert sich von selbst, wenn genügend KH vorhanden ist? Diese Messungen und Messwerte machen mich manchmal wahnsinnig, denn mit den Ungenauigkeiten und unplausiblen Ergebnissen kann man hier ja manchmal Seiten füllen. Entscheidend ist am …

  • Ja, kannst stolz sein, das sieht alles ganz toll aus! Ich wünsche Dir gutes Durchhalten und dass es so weiter geht. LG, Pat

  • Hallo Bea, wie ich sehe, haben andere schon geantwortet, und bezüglich Seepferdchen bin ich auch wirklich nicht die Richtige, da kenne ich mich gar nicht aus. Insgesamt kann ich aus meiner Erfahrung sagen, dass die ganze Cites Geschichte am Ende gut (mit viel Zeit!!!) machbar war für "Nachzuchten" mit Herkunftsland Deutschland, d.h. ich habe Bescheinigungen bekommen für Korallen-Ableger, bei denen Privatpersonen mir bestätigt haben, dass ich sie von ihnen bekommen habe. Es waren wenige Korallen,…

  • Hallo Alicia, wow, wunderschöne Gorgonien hast Du da!!! Auch die Tubastrea ist ein Traum! Ich hatte auch mal eine Weile ein paar Azoos, aber auf Dauer konnte ich keine halten, momentan habe ich gar keine mehr. Mit Seepferdchen kenne ich mich überhaupt nicht aus, da überlasse ich all den Erfahrenen hier das Feld. Aber was das Abgeben von Nesselgift ins Wasser - einfach so - angeht, da kann ich Joe nur unterstützen! Nesseltiere geben nicht Nesselgift einfach so ans Wasser ab, sondern sie schießen …

  • Umzug von D nach CH

    Pat_2015 - - Allgemeine Themen und Fragen

    Beitrag

    Hallo in die Runde, heute gibt's mal wieder Anlass für ein kleines Update. Tatsächlich läuft die Nachfüllanlage absolut zuverlässig, seit ich diese Sicherheitsabschlaltung umgestellt habe Außerdem hat Tunze mir die eingeschickte Kessil Leuchte, die im 2. Jahr nach dem Kauf leider den Geist aufgegeben hat, anstandslos umgetauscht. An der Stelle also mal ein großes Service Lob an Tunze. Dann war heute ein Fachmann hier in der neuen Wohnung, um sich die Stelle anzuschauen, an der ich nun ein Red Se…

  • Hallo Bea, ich hab auch schon mehrere kleine Becken gehabt, ich hab die ganz kleinen alle wieder aufgelöst, bei mir geht's ab 60 l aufwärts. Die Gründe gegen zu kleine Becken sind meiner Erfahrung nach: - gerade die "leichten" Korallen, die in einem so kleinen System zurecht kommen können (z.B. Weichkorallen) wachsen zu schnell und man muss ständig wegschneiden und im Zweifelsfall entsorgen, weil ich am Ende niemanden mehr gefunden habe, der die ganzen Ableger haben möchte - man kann trotzdem al…

  • Hallo, also wenn Du bereit bist, Seesterne zu kaufen und zu verfüttern (ja, makaber, aber vielleicht musst Du wirklich drüber nachdenken), dann würde ich persönlich eher die Seesterne kaufen, die sowieso todgeweiht sind, also die Linckias etc., die man ja manchmal auch schon halb aufgelöst in Händlerbecken sieht Die Grabenden sind meines Wissens nicht unbedingt todgeweiht. Aber vielleicht kommst Du ja mit den kleinen Asterinas über die Runden? Vielleicht hast Du Aquarianer um Dich rum, von denen…

  • Umzug von D nach CH

    Pat_2015 - - Allgemeine Themen und Fragen

    Beitrag

    Zitat von amcc: „Ich dachte nur Männer machen alles, ohne ins Handbuch zu gucken “ Also das ist tatsächlich ein Running Gag zwischen mir und meinem Mann, dass er immer erst mal Betriebsanleitungen liest und dass ich das vermeide wie der Teufel das Weihwasser. Erstens finde ich meistens, dass Technik so intuitiv sein sollte, dass ich keine Betriebsanleitung brauche und zweitens reg ich mich oft auf, wie schlecht die oft geschrieben sind. Diese automatisch übersetzten aus China.... der Horror Aber…

  • Umzug von D nach CH

    Pat_2015 - - Allgemeine Themen und Fragen

    Beitrag

    Da muss ich mich gleich nochmals melden.... habe gerade mit einem netten Herrn von Tunze telefoniert und es kann sein, dass ich bei den Osmolatoren (nano) für meine Beckengröße die falsche Einstellung der Sicherheitsabschaltung habe. Man muss wohl das Controller Kästchen öffnen, um das umzustellen, auf die Idee bin ich nicht gekommen bisher (hätte ja theoretisch auch mal in der Betriebsanleitung schauen können ) Jedenfalls gebe ich den Teilen noch eine Chance, bevor ich neue kaufe. LG, Pat

  • Umzug von D nach CH

    Pat_2015 - - Allgemeine Themen und Fragen

    Beitrag

    klar wie komm ich auf Ralf

  • Umzug von D nach CH

    Pat_2015 - - Allgemeine Themen und Fragen

    Beitrag

    Danke Euch für die Tipps, und auch Dir, Ralf, für die Videos. Der Tunze Osmolator, den Du vorstellst, Ralf, ist der große, den ich auch zuverlässig im Betrieb habe. Unzuverlässig sind bei mir diese hier in den kleinen Becken ohne Technikbecken. Ich denke, es liegt zum Teil an der starken Wasserbewegung an der Oberfläche, das ist natürlich im Technikbecken ruhiger. Ich weiß auch nicht, ob ich da was falsch eingestellt habe, was die Größe des Beckens angeht und die automatische Abschaltung, aber i…

  • Hallo Ralf, das ist ja mega spannend, das verrückteste was ich bisher an "Hitchhiker" gelesen habe. Insbesondere weil man sich ja fragt, von was sie mindestens 8 Monate gelebt hat, denn selbst Deine beiden grabenden Seesterne haben wahrscheinlich ja soooo lange nicht vorgehalten. Hast Du die kleinen Asterinas denn noch im Becken? Ich hab unzählige, aber ich weiß nicht, wie gut man die verschicken kann.... jeden Monat eine Hilfslieferung im Jiffy Umschlag? Das ist bestimmt im Winter zu kalt und i…