Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 72.

  • 100L Nano Aufbau

    jonasb - - Aufbau

    Beitrag

    Hi, danke für eure Antworten und freut mich dass es euch gefällt ich bin mir leider auch überhaupt nicht sicher, welche Koralle dasgenau ist. Die Briareum-Arten sind im MW-Lexikon für meine Begriffe irreführend eingetragen, ich bin mir sicher dass ich 2 Briareum-Arten im Aqua habe da das "Grundskelett" total unterschiedlich aussieht. Der Wuchs ist anders, die Briareum, die ich entfernt habe bildete dickes, flächiges Gewebe aus, das an den Rändern grünlich-weiss war. Die Briareum auf dem Bild hat…

  • 100L Nano Aufbau

    jonasb - - Aufbau

    Beitrag

    Bilder von Heute weiss jemand die genaue Bezeichnung bzw. das Wuchsverhalten der Koralle auf Bild 1096? Diese ist neben der Briareum gewachsen, jedoch viel langsamer und nicht so aggressiv. Ich würde die gerne an dieser Stelle lassen, und evtl. noch die Poccilopora dort hin versetzen. Die Poccilopora wird von 2 Montis und einer Kaktusoralle bedrängt, deswegen würde ich sie gerne versetzen. Die Halimeda wächst sehr gut, kam ursprünglich aus einem Stein und überwächst diesen nun langsam. Ich werde…

  • 100L Nano Aufbau

    jonasb - - Aufbau

    Beitrag

    Frohes Neues zusammen gestern habe ich endlich die Briareum "eingedämmt", leider ging sie viel schlechter ab als ich mir vorgestellt habe. Die Briareum verwächst so stark mit dem Riffaufbau, dass nur Abbürsten bzw. Abschaben und gleichzeitiges Absaugen funktioniert hat. Bei den Stellen, wo ich nicht hingekommen bin aufgrund des Riffaufbaus oder anderer Korallen habe ich die Briareum einfach mit Riffmörtel überklebt. Evtl. entferne ich den Riffmörtel nach 1-2 Wochen wieder, um Faulstellen zu verm…

  • 100L Nano Aufbau

    jonasb - - Aufbau

    Beitrag

    Hi Henning, ja, das habe ich leider auch festgestellt. Aber Bedarf wäre offensichtlich da, die Händler verkaufen ja auch zu Hauf Korallen. Hier mal ein paar Bilder nach dem Umbau - im Grunde ist nur die große Echinopora und ein paar Ableger abgegeben worden. Ich möchte langfristig noch ein paar Steine loswerden, da mir das ganze zu voll wird. Leider sind auf den Steinen, die ich loswerden möchte jede menge verschiedener Muscheln und Algen, deshalb habe ich sie vorerst noch behalten.. In den näch…

  • 100L Nano Aufbau

    jonasb - - Aufbau

    Beitrag

    Hi Harald, ja ich bin auch sehr glücklich wie es läuft, was ich noch vergessen habe: Ich mache jedes Wochenende 20l Wasserwechsel, wenn ich das nicht mache sieht man, dass sich das Becken zum schlechten entwickelt. Ich denke das hat einfach mit den verhältnismäsig vielen Korallen und dem geringen Wasservolumen zu tun (bestimmte Stoffe reichern sich an). Heute wird umgebaut, da ich nun endlich jemanden gefunden habe der mir ein paar Korallen abnimmt. LG Jonas

  • 100L Nano Aufbau

    jonasb - - Aufbau

    Beitrag

    Hallo, also mal wieder ein Update: Der Gorgonie geht es so lala, sie ist definitiv nicht immer offen obwohl ich täglich Staubfutter und Phytoplankton füttere. Ich denke, dass sie einfach mit den hohen Temperaturen nicht zurecht kommt zbw. ihr die Belastung des Aquariumwassers durch die vielen Korallen nicht gut tut. Also bestellen würde ich dieses Tier devinitiv nicht, die Gorgonien sind ja alle Naturentnahmen mit sehr geringen Überlebenschancen im Aquarium. Trozdem gibts wieder mal ein neues Bi…

  • 100L Nano Aufbau

    jonasb - - Aufbau

    Beitrag

    Hallo, schön das dass Forum wieder online ist mittlerweile hat sich etwas getan. Es sind 2 Elacatinus evelynae eingezogen (Nachzuchten aus den USA). Obwohl es Nachzuchten waren hatten sie im Händlerbecken schon leichte Pünktchen, die sich dann in meinem Aqua vermutlich durch den Umzugstress noch verschlimmerten. Nach 5 Tagen waren sie aber verschwunden und nun hocken die 2 (leider noch auf verschiedenen) Echinophyllia Korallen. Evtl. suchen sie diese Korallen bewusst auf, um die Parasiten loszuw…

  • 100L Nano Aufbau

    jonasb - - Aufbau

    Beitrag

    Hi Edwin, Danke für die Info wäre ich selber nie drauf gekommen. LG Jonas

  • 100L Nano Aufbau

    jonasb - - Aufbau

    Beitrag

    Hi Betty und Vanessa, Merci für eure Einschätzung. Ich werde mir ein Pärchen von den Elacatinus evelynae holen, da mir die mein Händler vor Ort als Nachzuchten besorgen kann. Denke vom Verhalten sind sie ähnlich den oceanops. Und ja, ich bin auch sehr glücklich dass es mittlerweile für Nanons geeignete Fische als Nachzuchten gibt. Der Preis ist nich sehr viel höher im Vergleich zu Wildfängen, ich Zahle für eine Elacatinus 25 Euro. Da hat sich gut was getan in den letzten paar Jahren. LG Jonas

  • 100L Nano Aufbau

    jonasb - - Aufbau

    Beitrag

    Hallo, hat jemand Erfahrung mit der Elacantinus oceanops? Ich denke darüber nach, mir 2 Stück ins Becken zu setzen. Was denkt ihr, wie sie mit den Fridmanis klar kommen würden? Die Grundeln gibt es sogar als Nachzuchten. LG Jonas

  • 100L Nano Aufbau

    jonasb - - Aufbau

    Beitrag

    Hallo, hat jemand Intresse an Ablegern / Schnecken / Spaghettiwürmern / Fridmani- Eier oder Larven aus meinem Aquarium? Biete Korallenableger

  • Auch ich kann dir die Lysmata wurdemanni empfehlen, Anfangs hatte ich ein paar Glasrosen aber mittlerweile keine einzige (sichtbare) mehr. Die Garnelen gibts auch als Nachzucht und sie gehen dir nicht ein, wenn keine Glasrosen mehr da sind - im Gegensatz zu den Berghias. Sehen tu ich die Garnelen allerdings nur nachts. LG Jonas

  • 100L Nano Aufbau

    jonasb - - Aufbau

    Beitrag

    Hallo Elisabeth und Harald, Vielen Dank, freut mich dass es euch gefällt. Bin momentan auch sehr glücklich mit dem Aquarium, und wie es sich entwickelt. LG Jonas

  • 100L Nano Aufbau

    jonasb - - Aufbau

    Beitrag

    Heute beim Wasserwechsel habe ich die Möglichkeit genutzt und fotos von oben gemacht

  • 100L Nano Aufbau

    jonasb - - Aufbau

    Beitrag

    Hi Harald, Drahtalge dachte ich auch schon, hatte ich auch anfangs im Becken. Aber die Alge wächst nun schon seit ca 1 Monat am Magneten und bei Drahtalgen bin ich ein schnelleres Wachstum gewohnt. Auch die "Fächer" die ein bischen an eine Gorgonie erinnern kenne ich bei Drahtalgen nicht. Die Gorgonie ist eine Pinnigorgonia, also eine mit Zooxanthellen. Sie frisst aber auch aktiv, die Polypen ziehen sich alle zusammen wenn ich mit Staubfutter und Phytoplankton füttere (2-3mal die Woche)

  • 100L Nano Aufbau

    jonasb - - Aufbau

    Beitrag

    Ja Henning, mittlerweile werden schon einige Korallen in mitleidenschaft gezogen, habe die Echinophyllia leider ein bischen zurückstutzen müssen. Weiss jemand, was da für eine Alge an meinem Scheibenmagneten wächst?

  • 100L Nano Aufbau

    jonasb - - Aufbau

    Beitrag

    hi elisabeth, danke für die Identifikation Die Schlüssellochschnecken vermehren sich sehr gut bei mir und wachsen auch ordentlich. Heute habe ich wieder ein paar Fotos gemacht, von den "Schlachtplätzen" und ein macro von einer grünen Montipora Wenn jemand Intresse an Ablegern hat kann ich gerne ein paar Fragmente abschneiden und "aufwachsen" lassen. Sobald sich dann eine Fussscheibe gebildet hat bzw die Koralle angewachsen ist würde ich auch versenden. Momentan hätte ich folgende Korallen, wovon…

  • 100L Nano Aufbau

    jonasb - - Aufbau

    Beitrag

    Hi, Danke freut mich dass es euch gefällt, Die Monti ist ca 5cm unter der Waseroberfläche und bekommt denke ich genügend Licht. Das Polypenauflösen hat jetzt erst mal aufgehört habe ich den Eindruck. Hattte auch schon an Montischnecken gedacht, da die Polypen flächig ausgefallen sind - aber nichts gefunden. Ich werde einfach künftige jede Woche 20% wechseln, mal schaun was passiert.

  • 100L Nano Aufbau

    jonasb - - Aufbau

    Beitrag

    Bild von den Kampftentakeln

  • 100L Nano Aufbau

    jonasb - - Aufbau

    Beitrag

    Hi Harald, ja, ich versuche schon den Wert höher zu halten, was mir aber nicht so recht gelingt, ich dosiere zusätzlich zu den Essentials noch Kaiser Natron. Das mit den Kampftentakeln kann ich nicht verhindern, das ist klar. Damit habe ich mich abgefunden, Aber die Montipora die ihre Polypen abstößt hat keinen Kontakt zu den Kampftentakeln, steht ca. 10cm weg von der nächsten "aggressiven" Koralle. Dafür suche ich die Ursache LG Jonas