Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 687.

  • Hallo zusammen, Weiß hier jemand, wie schnell oder langsam Schlangensterne regenerieren? Der angeknabberte Stern lebt immer noch munter vor sich hin in dem Becken, in das ich ihn umgesiedelt habe. Er ist eigentlich immer an derselben Stelle, ich füttere ihn, er bewegt sich im Radius von 10 cm und wird ansonsten von den anderen Bewohnern in Ruhe gelassen. Aber wesentlich gewachsen sind die Beine nicht... Ich dachte irgendwie, das geht schneller mit der Regeneration...

  • So, will auch mal wieder mitmachen... Mein erstes Bild

  • Ich hab's auch fest eingeplant Samstag auf Sonntag, mit Übernachtung, in der Hoffnung dass der Samstagabend so nett wird wie letztes Mal. Harald, ich hoffe sehr, dass es Dir gesundheitlich gut geht und Du dabei sein kannst! LG, Pat

  • Wie bekommt man schöne Fotos mit LED ?

    Pat_2015 - - LED

    Beitrag

    Hallo zusammen, also Profi bin ich keiner, bei uns im Haus ist mein Mann der Fotograf, aber ich kann definitiv bestätigen, dass das bei uns/ihm einfach genau so ist. Seit hier LED Lampen hängen, haben alle Fotos, die er mit dem iPhone macht, diesen Blaustich. Er hat auch kein einfaches Mittel dagegen gefunden bisher. Mit einer "richtigen" Kamera gibt es da sicherlich noch ein paar Möglichkeiten, aber beim iPhone (wahrscheinlich insgesamt bei "einfachen" Handy-Kameras) eben leider nicht. Ich frag…

  • Mini-Nordsee aus der Not geboren.

    Pat_2015 - - Nordsee

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich hab jetzt nicht jeden einzelnen Beitrag gelesen, aber das Thema mit den Strandschnecken, die vermeintlich auf den Rücken fallen, interessiert mich. Ich hab ja schon einige Lieferungen mit Strandschnecken von Steffi bekommen und ich hab natürlich auch beobachtet, dass viele "auf den Rücken fallen" und dann sterben. Meine Tochter und ich machen uns regelrecht ein Hobby draus, in den ersten paar Tagen nach einer Lieferung alle paar Stunden alle auf den Rücken gefallenen wieder a…

  • Hi Michael, da geb ich Dir recht, in 60 l passt der Feili nun wirklich nicht rein. Aber die A. polymnus auch nicht lange... eine "langfristige" Strategie gegen Glasrosen brauchst Du in der Konstellation dann vielleicht gar nicht LG, Pat

  • Hallo Anja, das tut mir super leid, für den armen Hund und für Dich. Wobei Du vielleicht fast noch von Glück reden kannst, dass der Radfahrer Dich nicht verantwortlich gemacht hat? Mir wurde gesagt, ich brauche für solche Fälle unbedingt eine Tierhaftpflicht, weil grundsätzlich der Hund schuld ist, wenn ein Fahrradfahrer wegen ihm stürzt.... Ich hab nen kleinen Hund, der wäre definitiv immer der Schwächere gegen ein Fahrrad.... und ich hab echt Angst, dass er mal in ein Fahrrad läuft, denn er fi…

  • Mein Alter rot Meer Doktor

    Pat_2015 - - Fische

    Beitrag

    Hey Donovan, tut mir echt sehr leid... ich bin auch überrascht, wie sehr einem so ein Fisch ans Herz wachsen kann. Und ich dachte auch, die Docs können noch wesentlich älter werden. Wir wissen halt nie so richtig, wie alt unsere Pfleglinge sind, und es kann halt einfach auch bei guten Bedingungen vorkommen, dass einer stirbt... Henning, was für Arten waren das, die bei Dir so alt geworden sind?

  • Hallo Michael, ich konnte in meinem ersten Fangi-Becken beobachten, wie schnell sich Glasrosen ausbreiten, wenn es keine Fressfeinde gibt. Am Anfang waren es kaum welche, aber nach nem Dreiviertel Jahr war es nicht mehr schön. Ich würde lieber sofort was tun. Wieso passt kein Feilenfisch rein? Einziger Mitbewohner meiner beiden Clowns im Anemonenbecken ist ein Feili. Der verträgt sich, fühlt sich anscheinend wohl und hält alles in Schuss. LG, Pat

  • Der Chef hat Geburtstag

    Pat_2015 - - Wir gratulieren

    Beitrag

    Lieber Harald, auch von mir noch von Herzen alles Gute zu Deinem Geburtstag! Ich hoffe, dass das neue Lebensjahr Dir nur Gutes bringt, viel Glück und vor allem Gesundheit! Herzliche Grüße Pat

  • Fragmentieren oder warten ?

    Pat_2015 - - Korallen

    Beitrag

    Hi zusammen, wie kann bei doch ganz passender KH der pH so niedrig sein? Kann da eine Ursache liegen? Normalerweise sollten die beiden Werte doch ganz gut zusammen passen - stimmt der eine, stimmt doch der andere auch, oder nicht? Lg, Pat

  • Grüsse nach Baden-Württemberg

    Pat_2015 - - Wir gratulieren

    Beitrag

    Liebe Vanessa, ich kann zwar nur noch nachträglich gratulieren, aber dafür immer noch von ganzem Herzen alles Gute Dir!! Liebe Grüße Patricia

  • Hallo zusammen, beim Bildbeitrag von Siglinde im "Bild des Monats" fällt mir ein, dass ich hier noch kurz berichten kann: Mindestens eine der beiden Garnelen lebt defintiv noch im großen Becken, ich hab sie nachts gesehen. Ab und zu finde ich auch abgezwickte Tentakel der großen quadricolor im Becken. Sie zeigt aber kein Unwohlsein. Ich hoffe also, das Tier ist groß und stabil genug, dass es das "Ärgern" der Garnele wegstecken kann. So scheint es dann ja auch in der Natur zuzugehen - große Anemo…

  • Clownfisch ohne Anemone

    Pat_2015 - - Fische

    Beitrag

    Hallo Dietmar, mir wurde mal der Tipp gegeben, ich soll die Fischis mit Hand oder Kescher versuchen zu "fangen", damit die Fische sich in die Anemone "retten". Aber ich hab auch zwei Nachzuchten, die einfach gar keine Angst vor der Hand haben und trotzdem nicht in die Anemone gehen. Ich würde dem einfach Zeit geben und gar nichts tun. Wie gesagt, sind bei mir zwei Clowns erst nach rund nem dreiviertel Jahr plötzlich in die Anemone rein - und seitdem nicht mehr raus. Wahrscheinlich wird es irgend…

  • Ostracion cubicus - Haltungserfahrungen?

    Pat_2015 - - Fische

    Beitrag

    Hallo Siglinde und Henning, Danke für Eure Meinungen / Erfahrungen! Ich hab nebenbei auch nochmal nach anderen Haltungserfahrungen recherchiert, und was mich nun am Ende wirklich abgeschreckt hat, ist die Anfälligkeit für die Pünktchenkrankheit, die Du, Siglinde, erlebt hast, und die sich laut Internet auch irgendwie durchzieht bei vielen Berichten. Ich denke, ich hätte es tatsächlich in Kauf genommen, ihn nur auf Zeit zu pflegen, wenn ich gewusst hätte, dass ich ihn wirklich in ein großes Becke…

  • Ostracion cubicus - Haltungserfahrungen?

    Pat_2015 - - Fische

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich muss mal wieder nach Euren Haltungserfahrungen fragen, um hoffentlich zu einer vernünftigen und nicht allzu sehr leidenschafts-gesteuerten Entscheidung zu kommen. Es schwimmt mal wieder ein herzerweichend niedlicher winziger Ostracion cubicus bei meinem Händler. Ich hab schon oft widerstanden, aber heute stand ein Bekannter im Laden neben mir, der einen dieser Fische aktuell hält und der auch davor schon zwei Exemplare davon hatte in seiner langen Aquaristik-Zeit. Er meinte, …

  • Gratulation, Torsten, tolles und witziges Bild! Bin gespannt auf das neue Thema

  • Hallo Elisabeth, wow, das ist ja wirklich mehr als eindeutig! Ich hab die beiden Garnelen bei mir seit dem Umsetzen ins große Becken nicht mehr gesehen, aber vor ein paar Tagen lag ein abgezwicktes Stück von der großen quadricolor rum. Ich gehe also davon aus, dass sie noch da sind. Ich behalte das weiter im Auge. Sollten sie auch diesem großen Tier Schaden zufügen und ich kriege sie zu fassen, dann gehen sie zurück zum Händler. Dann hab ich wirklich alle Becken durch...

  • Illumilux Halterung

    Pat_2015 - - LED

    Beitrag

    Ah, ok, jetzt hab ich auch die Email im Spam gefunden.... aber die Konversationen funktionieren jetzt auch Problem gelöst Ich melde mich, Michael. Danke an alle für die technische Hilfe