Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 260.

  • Fragmentieren oder warten ?

    korallenfarm joe - - Korallen

    Beitrag

    moin, ph 7,8 abends ist recht wenig. da ist zu vermuten, dass er am morgen auf 7,5 gerutscht ist. bitte mal in der früh checken.

  • moin, wird aus dieser gattung sein: Tripterygion

  • Fragmentieren oder warten ?

    korallenfarm joe - - Korallen

    Beitrag

    moin stefan, alles raus. klar kann man versuchen, die winzigen spitzen der sylo zu retten, bei der acro kommts aber von unten und von oben. gewebe, das insgesamt geschädigt ist, erholt sich in den seltensten fällen. so drinlassen bringt wenig ausser besiedlungsfläche für cyanos oder fadenalgen etc. das system muss stabilisiert werden und das erreicht man nicht mit restablegern oder stehen lassen.

  • moin, er frisst auch frostfutter - wir haben ein pärchen im großen becken. tun sich aber auch an polypen von acro und poci gütlich, was bei der menge an korallen kaum ins gewicht fällt. sie schädigen die korallen nicht wirklich, da tentakeln wie haare nachwachsen. eine gewisse heikelkeit in der eingewöhnung ist aber nicht abzustreiten.

  • ATI Lampe

    korallenfarm joe - - LED

    Beitrag

    Zitat von Stefan P: „Habe die eine Hydra hd 26 nun ca. 30 cm über den Wassspiegel gehängt und diese auf 100% Leistung laufen. DiE Becken Ränder sind nicht gut ausgeleuchtet aber das ist nunmal so im moment. “ hi stefan, mindere leistung lässt sich zum teil durch eine verlängerte beleuchtungszeit ( zwei - drei stunden) auffangen.

  • Zitat von Muelly: „Hi joe, bei den Fäden links vermute ich auch Rippenqualle. .Aber Rippenquallenfäden sehe ich oben bei dem flachen rechten Tier nicht. Zumindest kann ich keine erkennen. “ moin sieglinde, meine, wenn die fäden eingezogen sind, gibts den knubbel in der mitte. hab aber leider schon lange keine mehr hier im system gesehen und die erinnerung verblasst etwas...

  • hi, ich tippe da eher auf rippenqualle.

  • moin, bei preiswerteren teilen ist es sinnig, die werte z. b. mit einem präzisionsthermometer zu checken, um abweichungsgrößen festzustellen.

  • moin torsten, nun, wüsste hier in meinem bereich kaum, wie man fische, korallen etc. ohne kunststofftüten/becher verpacken könnte. allerdings ist da auch der kunde etwas gefragt, der zumindest becher zur weiteren nutzung zurückbringen könnte. manche machen das, muss man loben. (triton ist z. b. auf tetra-pacs umgestiegen) das wahre "umweltschonende" ist eh eine mehrfachverwendung schlechthin. allerdings machen wir hier im ländle in bezug auf die durch uns gemachte meeresplastikvermüllung ein zu …

  • moin, hab auch das siegebild bepunktet. allerdings hat es m. e. aufgrund seiner bekanntheit bessere startbedingungen als andere gehabt.

  • Ozon im riffbecken

    korallenfarm joe - - Technik

    Beitrag

    Zitat von ringostar: „Hi Joe, benutzt ihr also UV nur für empfindliche Fische? Oder würdest du bei einem stabilen Mischriffbecken mit gesunden, eher unempfindlichen Fischen trotzdem UV benutzen? “ hi, nein, bei uns ist die koprallendichte so groß, dass es erreger schwer haben, sich auszubreiten. dort ist keine uv angeschlossen. nur die fischabteilung hat 0,06 - 0,08 watt auf den liter bei ca. 6-monatier erneuerung der röhren. wer öfter fische zusetzt oder sich der korallenbesatz noch in grenzen …

  • Ozon im riffbecken

    korallenfarm joe - - Technik

    Beitrag

    nun, uv hat schon seine berechtigung, wenn man empfindliche fisch - z. b. weisskehldoc - pflegen möchte. sie sollte nicht zu schwach gewählt werden und der tausch der röhr/brenner muss regelmäßig erfolgen. wir wechseln ca. nach 6 monaten.

  • Ozon im riffbecken

    korallenfarm joe - - Technik

    Beitrag

    moin, primär wurde ozon in der mewaaquaristik zur reduzierung von gelbstoffen u. äh. eingesetzt, nicht zur keimabtötung. kohle lässt sich ein wenig mit ozon vergleichen, da sie auch gelbstoffe bindet und das wasser "weiß" macht. bei uv kommt es immer auf die stärke der lampe an - sind meist zu klein - und durchflussgeschwindigkeit.

  • Spectrus 90

    korallenfarm joe - - Beleuchtung

    Beitrag

    Zitat von Alexander-Linz: „Also Lampe ist 16,3 cm über der Wasseroberfläche... “ moin alexander, sicher, dass es nicht 2 mm mehr sind sorry, musste ich jetzt loswerden ansonsten für deine zwecke recht brauchbar.

  • ...auf "das da überhaupt was steht" hätte da auch verzichtet werden können. besser plastik als soetwas

  • hi verena, und wer ist der übeltäter?

  • ja, tun muss man was, ohne frage. allerdings stammt das plastik der fischer zum geringsten teil aus unserem ländle. erst wenn "die anderen" - und das ist ja offensichtlich - auch was tun, wirds was werden. interessant wäre es, die mengen der großen europäischen flüsse mal zu addieren, um zu einem einwohnermäßigen ( EU) vergleich zu gelangen.

  • hi, hängen lassen bringt ja nur das ergebnis, dass sie noch länger und größer wird. würde den stiel kappen. daraus entwickelt sich dann ein neuer hut. den abgeschnittenen teil aufpflanzen und weiter geben oder anderswo platzieren.

  • hi, aus den zahlen erkennt man, auch wenn wir auf noch mehr plastiktüten verzichten, eigentlich kaum messbares weiter zur reduzierung beitragen. machen aber immer einen hype, als wenn wir damit die welt retten

  • moin harald, vom verständnis würd ich fragen: ab welchem alter sind seepferdchen geschlechtsreif?