Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 419.

  • Habe mal zwei verdächtige mit entfernt:ig-meeresaquaristik.de/index.p…604b0d516c9cd44179a2b2d29ig-meeresaquaristik.de/index.p…604b0d516c9cd44179a2b2d29 Könnte da was dran sein?

  • Danke, Achim! Ich habe gestern den Rest der Elektrik gewechselt. Die Magneten wurden auch alle getauscht.

  • Vielen Dank für die Tips! Kabel sind alle überprüft und zu 90% ausgewechselt. Ausgangswasser wurde bereits vor 2 Wochen von ATI gecheckt. Alles nn!

  • Zu allem Überfluss hat die Ersatzanlage, die ich zur Wassernachfüllung installiert habe, plötzlich nicht mehr aufgehört Wasser nachzufüllen. Habe sofort eine neue per Express bestellt.

  • Heute das Ergebnis der Analyse erhalten. Trotz Detox immer noch über 10µg Kupfer! Die gesamte Nachfüllanlage von Tunze inclusive Pumpe und alle Magneten wurden darauf hin erneuert. Außerdem habe ich den Deltec AS wieder raus und den RE wieder rein. Ich habe gleich wieder mal 115L Wasser zum Tausch für Morgen Früh angesetzt. Zu allem Überfluss scheint jetzt auch noch das Harz Silikat durchzulassen. Das neue Harz müsste jeden Tag ankommen. Ich werde aber trotzdem bis dahin weiter mit dem alten Har…

  • Ich habe auch Jahrelang die Bartkoralle bei mir im Becken gehabt. Sie wurde zwei Mal die Woche gefüttert mit Fauna Marin LPS Color and Grow M. Hat sich hervorragend bewährt auch bei meinen anderen LPS.

  • erste Eindrücke ATI/Jebao SLW-20

    Fellnase - - Pumpen

    Beitrag

    Vielen Dank, Achim für die ausführliche Beschreibung. Der Preis ist ja echt interessant. Was man aber wahrscheinlich nicht machen kann, ist die Zeit für den Wechselbetrieb im Ebbe-Flut-Modus einzustellen, z. Bsp. 6 Stunden von links und 6 Stunden von rechts, wobei die andere Pumpe mit minimaler Leistung weiter läuft, damit keine Fischies sich rein verirre. Da müsste man dann wahrscheinlich schon die neue M-Version nehmen. Die ist WLAN-fähig. Wobei ich nicht weiß, ob sie das eigene WLAN benutzt o…

  • Wasseranalyse Beratung

    Fellnase - - Rund um das Wasser

    Beitrag

    Stimmt - Jod/Flour habe ich übersehen.

  • Wasseranalyse Beratung

    Fellnase - - Rund um das Wasser

    Beitrag

    Die Meinung der vorigen Beiträge finde ich prinzipiell richtig. Ohne zu wissen, was von den einzelnen Zusätzen an Elementen und in welcher Menge zugefügt wird, ist eine Bewertung der einzelnen Werte schwierig. Ich persönlich würde aus Erfahrung den Zink-Wert in die Nachweisgrenze bringen und die KH etwas anheben.

  • So, neuester Stand: Letzte Woche 1x20% und 3x35% Wasserwechsel gemacht. Dann am Montag eine Wasserprobe zu Faunamarin gesendet. Gestern das Ergebnis erhalten. Chrom 1,5µg und Kupfer 7µg/L. Das bedeutet, dass noch Kupfere abgegeben wird. Als Sofortmaßnahme habe ich Triton Detox besorgt und angewendet. Kohle etc. wurde natürlich vorher raus genommen. Am Sonntag wird dann wieder ein WW mit 35% erfolgen und frische Kohle rein kommen. Am Montag geht dann noch ein mal eine Probe zur Analyse zu FM. Ich…

  • Hallo Bernhard, Danke für den Hinweis. Ich habe eine Gebinde von dem Kleber auf ca. 300l verbraucht. Es wurden/werden folgende Wasserwechsel gemacht: 20%, 3x35%! Danach gibt es eine ICP, die dann nach ca 2 Wochen wiederholt wird. Zum Deltec AS kann ich nur positives berichten. Ich hatte vorher den RE-DC 150. Der war auch OK, hat mir aber zu viel Luft gezogen. Es war noch das alte Modell, ohne Einstellmöglichkeit. Ein neuer RE hätte so um die 700,-€ gekostet. Ich habe mir dann den Deltec zugelegt…

  • Danke Elisabeth, nach meiner letzten Analyse hatte ich erhöhte Chrom-und Kupferwerte. Auch bei mir kamen Ablegersteine dieses Materils neu ins Becken.

  • ok, sorry, Harald. Ich revidiere. Ich meide Produkte mit diesem Label, da ich schon schlechte Erfahrungen damit gemacht habe.

  • Hallo Ewald, ja denen traue ich auch nicht über`n Weg.

  • Danke, Dieter. Man wird sehen.

  • OK, Steffi - ich mache ja verschiedenen Aktionen - auch den Tausch von Pumpen. Vielleicht ergibt sich da noch etwas zusätzlich.

  • So, jetzt habe ich einen Hinweis von einem sehr kompetenten Aquarianer im Sangokai-Forum bekommen. Es gibt eine Veröffentlichung von Tests mit zwei Riffmörtel-Sorten. Demnach wären die hohen Werte eindeutig einem der beiden Zemente zuzuordnen.

  • Das kann gut sein. Bei den Tunzes hat man immer das Problem, dass die Kabel mit der Zeit hart werden und damit wahrscheinlich auch brüchig.

  • Vielen Dank, Bernhard und Kurt. Da die Sichtkontrolle nichts gebracht hat, werde ich reihum die Pumpen tauschen, angefangen bei der ältesten Tunze, Parallel wird erst mal kräftiger WW gemacht und dann die Analysen bei FM. Die Tröpfeltests kann man in die Tonne kloppen, Der IBL ist noch der empfindlichste. Der fängt aber auch bei 0,05 Milligramm! an.