Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 794.

  • DIY-Kühler für Nanoriff

    tenrek - - Sonstiges

    Beitrag

    Hallo Steffi ein PC- Lüfter hat in der Regel 12 Volt. Steckernetzteile 12V mit den unterschiedlichsten Watt-Zahlen gibt es bei Amazon, bei Mediamarkt usw für schmales Geld. LG Ralf

  • Hallo Arne, Zitat von Enra89: „Verstehen die Fische, dass sie das selbst im Spiegelbild sind und nicht ein Artgenosse? Das glaube ich eher nicht..wir sollten sie nicht vermenschlichen “ Wenn Fische sich selbst erkennen werden sie nicht vermenschlicht. Der Mensch ist Teil der Natur und er hat mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit den gleichen Einzeller als Ur-Ur-Ahn. wissenschaft.de/umwelt-natur/e…n-sich-fische-im-spiegel/ Zumindest erkennt sich dieser Putzerfisch, das muß noch nicht be…

  • Hallo Nina, eine interessante Frage. Zumindest einige Fischarten reagieren auf ihr Spiegelbild und erkennen sich selbst. In der Forschung wird dazu ein spezieller Test verwendet. Dem Probanden, oder Versuchstier wird eine Markierung beigebracht. Erkennt sich der Proband oder das Versuchstier im Spiegel versucht er oder es diese Markierung zu entnerven. Bei einigen Putzerfischarten verlief dieser Versuch positiv, soll heißen die Fische versuchten die Markierung zu entfernen. Am Rande bemerkt: Kin…

  • Das was wir Borstenwürmer nennen besteht aus einer Vielzahl von Arten die sich unterschiedlich ernähren. Es gibt da räuberisch lebende Arten die auch kleine Fische jagen, es gibt Aasfresser und es gibt Substratfresser. Davon ausgehend kann man nicht verallgemeinernt sagen Borstenwürner sind gefährlich oder förderlich. Es kommt darauf an welchen Typ man im Becken hat. Die kleinen Arten habe ich immer im Becken gelassen die größeren Arten immer bejagt. Im Seepferdchenbecken werden alle bejagt, da …

  • Hallo Henning, Es ist ziemlich schwer im Meer bzw. Meerwasseraquarium symbiotische Lebensgemeinschaften zu finden, mir persönlich fallen da nur ganz wenige ein. Einfach Symbiose weglassen, dann wird es leichter. LG Ralf

  • ein sehr schönes Bild, aber in Symbiose leben die beiden, genau genommen, wohl eher nicht, da der Vorteil nur auf seiten den Springkrebses liegt. LG Ralf

  • Zitat von Enra89: „Bin nun aber seit knapp 2 Jahren raus aus dem Ganzen und hab vorhin mal nach Lebendgestein geschaut. 22 Euro/ Kilo scheint ja aufeinmal normal zu sein Ist dies erst seit Corona so oder war dies eine stetige Entwicklung in den letzten zwei Jahren? Ich meine, dass ich sonst immer zwischen 10 - 12 Euro/Kilo bezahlt habe. “ Immer mehr Staaten verbieten das Sammeln von wilden Lebendgestein. In den USA z.B. ist das Sammeln von Lebendgestein vor Florida, wenn ich mich recht erinnere,…

  • Zitat von Horst: „Am meisten schont und hilft man der Natur wen man den größten Parasit (die Menschheit) vom Erdball entfernt ...................aber das regelt sich “ Den braucht man nicht entfernen. Es wird uns gehen wie allen Populationen die auf eine solche Stärke anwachsen daß die natürlichen Ressourcen verbraucht sind und sich nicht schnell genug regenerieren können. Ein Beispiel wären die afrikanischen Wanderheuschrecken. LG Ralf

  • Bilder von 1974 bis 1989 (Dias)

    tenrek - - Mittelmeer

    Beitrag

    Schöne Tiere, wo konnte man die denn bewundern?

  • Zitat von Ewald: „Zitat von tenrek: „Hallo, weswegen soll man das Wasser für das Phyto eigentlich aufkochen. LG Ralf “ um Spuren von Unerwünschtem Plankton abzutöten. (Phyto,Zoo,Bakterien usw ) “ Ach so, hätte ich jetzt nicht dran gedacht, aber eigentlich logisch. Danke LG Ralf

  • Hallo, weswegen soll man das Wasser für das Phyto eigentlich aufkochen. LG Ralf

  • Zitat von Torsten81: „Ich beiße mir lieber an einer neuen Art die Zähne aus, als dass ich zum 1000. Mal nen ocellaris oder barbouri nachziehe. “ das muß es auch geben. Nachdem ich jahrelang Dendrobaten und Chamaeleons gehalten und gezogen hatte bin ich wieder zurück ins Wasser und dort bei den Röhrenmäulern hängen geblieben. Eigentlich wollte ich mich schon lange auf Zwergkaiser stürzen aber bei den Pferden gibt es noch so viele offene Fragen und ich lerne fast täglich dazu. Dabei merke ich imme…

  • Zitat von Torsten81: „Durch die Bilder und Videos die ich mache und der daraus erfolgten Rücksprache mit dem Naturkundemuseum in Karlsruhe, woher ich die Tiere auch habe, ist diese Erkenntnis zustande gekommen. “ Aha, und ich dachte immer die Ernährung der Elterntiere, alter des Männchens und Temperatur spielten eine Rolle für die Zeitigungsdauer. Zitat von Torsten81: „Seither verzichte ich größtenteils auf die Fotoküvette und fotografiere direkt im Aufzuchtbecken. “ Mache ich ähnlich, nur meine…

  • Hallo Torsten, bei meinm Bild ging es nicht um den Größten. Es ging darum zu zeigen welchen Einfluß die Qualität der Elterntiere und auch die Qualität des Aufzuchtfutters, hier Copepoden, auf das Wachstum der Neonaten und damit auf nachfolgende Generationen hat. Zitat von Torsten81: „Zur Berücksichtigen ist, dass es zwei Tage zu früh geboren wurden. “ Nur einmal neugierig gefragt. Woher weißt du das das Pferdchen zwei Tage zu früh geboren wurde? Zitat von Torsten81: „Ein Blatt mit Karomuster wol…

  • Zitat von Henning: „Habe zu deiner AUssage aber noch eine Frage Ralf “ Die Fragen beantworte ich dir gern. Am Besten nehme ich dich zu einer meiner Lieblings-seegraswiesen mit. Gib mir etwas Zeit, ich mache dann dazu einen neuen thread auf,dann zerschneiden wir Torstens nicht. LG Ralf

  • Hallo Nina, Aquarien aus dem Baumarkt oder der Zoofachhandlung haben in der Regel eine Garantie von 5 Jahren. Aquarien aus einer Manufaktur normalerweise 10 Jahre und mit Rundumwulstverklebung bis zu 15 Jahre. Dafür sind sie aber dann auch etwas teurer, bei 300 Liter bis zu 300% Wichtig ist was für Silikon verwendet wurde und wie alt es bei der Herstellung war. Eine gute alternative ist es das Becken selbst zu kleben, vorausgesetzt man hat die Möglichkeiten, die Geduld und das entsprechende Gesc…

  • Diskusse

    tenrek - - Aquariumvorstellung - Süßwasser

    Beitrag

    Zitat von Verena: „Jetzt muss ich es neu Versilikonen. Also es gibt noch einiges zu tun. “ Was verstehst du unter neu versilikonen? Innen über Naht eine zusätuliche Raupe legenl oder das Becken zerschneiden, das Silikon entfernen, die Kanten aufrauhen entfetten und alles neu verkleben? LG Ralf

  • Zitat von Harald: „Zitat von tenrek: „Nicht so richtig, die großen Pferde werden die Garnelen als Futter ansehen. “ Wirklich? Bei mir wohnen zwei von den Garnelen seit zwei Jahren im Seepferdebecken. Anfangs waren sie auch noch klein. ig-meeresaquaristik.de/index.p…8647d814b4c09679f45a60df9 “ Wirklich Zitat von tenrek: „Hallo Torsten, zum fressen schon aber die Pferdchen können den Garnelen das "Rückrad" brechen. Ich hatte zu meinen ausgewachsenen H. erectus einige ausgewachsene Lysmata amboinen…

  • Zucht P. springeri

    tenrek - - Fische

    Beitrag

    Hallo Berthold, schöne Filme und schöne Tiere. Weiterhin viel Erfolg. LG Ralf

  • Hallo Torsten, Zitat von Torsten81: „Wo finde ich deine Aquarienvorstellung? “ Hinweise zu meinen Becken findest du unter Künstliches Seegras Teil 1 und 2 und in Röhrenmäuler & Co. in meinen Beiträgen zu den von mir gehaltenen Arten. Zitat von Torsten81: „Da frage ich mich wie die Pferdchen das in der Natur machen, Seegraswiesen gehören ja mit zu den hellsten Lebensräumen im Meer. “ Oben drauf und am Rand magst du Recht haben aber in der Wiese nicht da ist es ziemlich dunkel und es gibt viele Ve…