Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 642.

  • Zitat von Harald: „Ich könnte schwören das die Bilder da waren, aber es stimmt jetzt kann man sie nicht mehr sehen. “ Hallo Harald und Pat, ich konnte die Links/Verknüpfungen auch nicht öffnen. Bilder waren es nicht. lg von Siglinde

  • Liebe Pat, erst mal ein großes Dankeschön für deinen lustigen Namensvorschlag für die grünen Bubble Anemonen! Sehr witizg Hier mal noch ein Foto von meiner grünen Blasenanemone, so wie sie jeder kennt (kurz nebenbei , sie heißen nicht Cribrinopsis crassa , aber dieser Internetfehler wird wohl für alle Zeiten so bleiben ) 32879915ub.jpg und so als Kugeln 32879955tt.jpg und zum Schluss waren es nur noch "platte Anemonen Kleckse". Finde leider gerade das Foto nicht mehr. Wenn ich fündig werde , lad…

  • Hallo Elisabeth, Du brauchst doch kein schlechtes Gewissen zu haben. Wir tasten uns auch erst an das Thema heran und wissen es kein bisschen besser. Phymanthus sind doch sehr schöne Anemonen und Pat freut sich bestimmt auch einfach so über ihre Neuerwerbung. Zumindest auf dem Video von Wildsingapore sieht man, dass es sich bei der nicht näher beschriebenen Phymanthus sp. um ein ziemlich großes Exemplar handelt. Vielleicht sind unsere Anemonen einfach zu zart und klein gegenüber den natürlich bew…

  • Pat kennt das Video von meiner Homepage schon. Ich möchte es hier aber auch noch mal einstellen, weil man darauf sehr gut sehen kann, wie die kleinen Anemonen sich bis zur Unkenntlichkeit zusammengezogen haben. youtube.com/watch?time_continue=15&v=WgD2MqlAvt8 lg von Siglinde

  • Zitat von Pat_2015: „Und immerhin scheint es "Wirte" zu geben, denen sie nichts ausmachen. Ich wünschte, ich hätte eine Phymantus crucifer “ Liebe Pat, eine Phymanthus wäre wohl als Wohnsitz eine sehr gute Wahl. Bisher habe ich überall nur gelesen, .... leben mit Anemonen , Quallen u.s.w.zusammen. Da denkt man, ist ja scheinbar Wurst, mit wem wir die kleinen gläsernern Kerlchen vergesellschaften. Ging mir, wie du weißt , auch nicht anders. Deine Frage und meine eigene Beobachtung (meinen kleinen…

  • Hallo, ergänzen kann ich noch Asselspinnen und krustenfressende Krabben (hatte ich ). Es gibt im Prinzip 3 mögliche Probleme mit Krusten: Krankheiten, Freßfeinde und ungenügende Haltungsbedingungen (dauerhafte). Was natürlich immer eine Rolle spielt sind die Haltungsbedingungen, viel Licht, wenig Licht, Blaues Licht oder eher nicht so blaulastig, nährstoffreich - nahrstoffarm, Temperaturen (Arten aus kälteren Gewässern oder sehr warmen Gewässern), Einflüsse durch andere Organismen in unseren Bec…

  • Tubipora

    Muelly - - Korallen

    Beitrag

    Zitat von stefank: „Ich werde das Bad einmal die Woche widerholen. Bisher scheint (hoff ich) es nur die eine gewesen zu sein. “ Dann ist ja alles bestens und ich drücke dir die Daumen, dass damit das Problem schnell gelöst werden konnte. Freue mich schon auf deinen Fortsetzungsbericht. Ist ein interessantes Thema , was eher selten angesprochen wird. Danke dir. lg von Siglinde

  • Tubipora

    Muelly - - Korallen

    Beitrag

    Zitat von stefank: „Heute konnte ich eine kleine Nachtschnecke entdecken, die sich wohl von der Koralle ernährt. Villeicht ist auch das der Grund für die Probleme?!?! “ Hallo Stefan, ja das oder die Bäumchenschnecke ist das Problem, warum die Koralle nicht mehr aufgeht. Welche deine genau ist, kann ich nicht sagen, aber so in die Richtung gehts : seaslugforum.net/find/tritfest de.wikipedia.org/wiki/Tritoniidae Du solltest auf jeden Fall nach dem Laich schauen, weil einige Arten sich extrem schne…

  • Habe eben noch mal geguckt, Bild 1 ist eine Sinularia sp. Lg von Siglinde

  • Bild 1 Die Lederkoralle kann ich auch nicht ganz deuten. Sieht ja auch grünlich aus. Würde mal noch ein paar Tage warten und dann noch noch ein Foto einstellen, wobei Sinularia sp. hinkommen sollte. Bild 2 Die grüne Lederkoralle auf dem 2. Fotos wird im Internet unter Sarcophyton sp. geführt und trägt engl. Handelnamen wie green toadstool leather coral oder metallic green toadstool coral. Zumindest soweit man das von diesem einen Foto sagen kann ,recht sicher eine Sarcophyton. Kleine Anmerkung n…

  • Gorgonie

    Muelly - - Korallen

    Beitrag

    Zitat von Tobi: „hm werde alles geben und versuchen um dem Tier die bestmögliche Versorgung bieten zu können. “ Hallo Tobi, Harald war da mit seinem Haltungserfolg von etwas einem Jahr schon extrem gut. Bei mir hat die Schönheit nur ein paar Wochen bzw. wenige Monate gelebt.Nachdem ich den Kauf auf meiner Page gepostet hatte, bekam ich sehr viele begeisterte Zuschriften. Es war ein Fehler von mir und ich würde sie nie wieder kaufen und möchte auch niemand zu einem Kauf animieren. Deshalb habe ic…

  • Gute Besserung Henning!

    Muelly - - Allgemeine Themen und Fragen

    Beitrag

    Gute Besserung Henning ! lg von Siglinde

  • Grüße nach Seltisberg

    Muelly - - Wir gratulieren

    Beitrag

    Alies Liebe und Gute auch von mir Henning! Feiere schön, Lg von Siglinde

  • Mal keine Aquarien Bilder

    Muelly - - Über den Tellerrand

    Beitrag

    Guten Morgen Henning, das ist ein Nachtfalter de.wikipedia.org/wiki/Taubenschw%C3%A4nzchen Über dieses Tier habe ich mal in einem Österreichurlaub gerätselt, weil es dort ständig abends im Blumenkasten nach Nektar suchte. Ich kannte es bis dahin auch noch nicht. lg von Siglinde

  • Mal keine Aquarien Bilder

    Muelly - - Über den Tellerrand

    Beitrag

    Hallo Ralf, die Info über die Skorpione hat mich echt erstaunt. Ich fahre schon zig Jahre, man könnte sagen Jahrzehnte nach Österreich in die Alpen, war auch schon in der Schweiz und südlicher, aber das wußte ich bis jetzt nicht. Danke Dir für die Info ! Habe gleich nachgelesen , weils mich absolut interessiert hat. Falls von euch auch noch jemand Lese-Interesse hat de.wikipedia.org/wiki/Euscorpius_germanus Danke schön fürs zeigen, lg von Siglinde

  • Mein Kommentar bezog sich auf ein vorsichtiges , sorgsames Vorgehen beim lösen, nicht mehr und nicht weniger. Bin gerade im Urlaub und tippsele ins Handy, da dauern mir lange und sorgsam formulierte Statements etwas zu lange . @roland, freut mich, dass du dein Problem lösen konntest. Lg von Siglinde

  • Juvenile Tridacna's können noch wandern, wenn sie älter werden leben sie sessil, also dauerhaft an einem Ort. Von andern Muscheln habe ich gelesen, dass sie sich selbst lösen, bei Tridacna's nicht Das Abschneiden der Byssus soll zu tödlichen Infektionen führen können. Das Lösen und Umsetzen ist also nicht ohne Risiko . Licht brauchen Tridacna's auf jeden Fall. Wie wäre es , wenn du den Grund der Abschattung beseitigst, was es auch immer sein möge. Muss ja was gewachsen sein , was vorher noch nic…

  • Hallo Roland, welche Muschel hast du denn überhaupt ?

  • Hier noch ein Foto welches sehr gut zeigt, warum diese Isopoden Kugelasseln heißen flickr.com/photos/gwylan/33318318391/ lg von Siglinde

  • Danke Dir Harald für das Bienchen Wenn man zu diesem Thema nachliest , versteht man immer weniger. Die Vielfalt ist einfach zu riesig und es gibt kaum gute und verständliche Informationen. Deshalb kann man oft nur die Richtung eingrenzen. Ob gut oder böse , ist dann kaum noch herauszubekommen. Es gibt da alle Nuancen. Wen solche Krabbeltiere interessieren hier eine "kurze" Auswahl durch ein paar Grundtypen. Viel Spaß beim angucken oder manchmal auch nicht nature22.com/estran22/crustace/isopodes/…