Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Ein tolles Mittelmeertier habe ich noch in meinen Dias gefunden. Es geht aber diesmal nur um das rote Tier. Soll aber im Aquarium nicht gut haltbar sein. Es ist die Halocynthia papillosa. ig-meeresaquaristik.de/index.p…987d1714099c92afe9135c7c7

  • Ricordea - Scheibenanemone - wie gefährlich?

    Helmut - - Anemonen

    Beitrag

    Meine liebe Birgit, 1984 gab es noch Einkaufsnetze in der DDR. Da haben wir Bier, Kartoffeln und Gemüse gekauft. Das Netz heute gab es noch nicht, da mußten Erfahrungen gesammelt werden. Deshalb sind die Fotos ja auch noch auf Dia. Nix für ungut! Liebe Grüße! Helmut

  • Hi Torsten, auch ich fiebere mit und wünsche Dir viel Erfolg und das nötige Glück! LG Helmut

  • Ricordea - Scheibenanemone - wie gefährlich?

    Helmut - - Anemonen

    Beitrag

    Hallo Birgit, angeknackst war er sicherlich nicht. Er war noch etwas orientierungslos in dem 4.000 Liter-Aquarium. Das Elefantenohr stand mittig auf dem Boden und bot sich als Übernachtung natürlich an. Der Fisch war noch nicht dazu gekommen sich mit dem alteingesessenen anzufreunden. So bezog er also die falsche Wohnung. Ich denke, daß das auch hauptsächlich Anemonenfischen passiert, vor allem dann, wenn keine geeignete Wirtsanemone da ist. Bei einem Berliner ist übrigens eine Grundel gefressen…

  • Ostseetiere mit DDR-Ausweis!

    Helmut - - Ostsee

    Beitrag

    So, vor dem Schlafengehen noch was hübsches. Schon 1965 wurden in Ostberlin die Aurelia aurita aus der Ostsee gpflegt. Die Medusen entwickelten sich aus den Polypen, die die Aquarianer aus der Ostsee mitgebracht hatten. Am Anfang wußte keiner was er da hat. Lange vom Berliner Zooaquarium glaubte ja, er habe die Quallenhaltung erfunden. Da kam er aber gut 15 Jahre zu spät! Der Polyp der Aurelia und die Meduse. ig-meeresaquaristik.de/index.p…987d1714099c92afe9135c7c7ig-meeresaquaristik.de/index.p……

  • Ricordea - Scheibenanemone - wie gefährlich?

    Helmut - - Anemonen

    Beitrag

    Hallo Torsten, ich weiß, daß die mit der Ricordea nix zu tun hat. Aber die sieht man schon immer mal in Aquarien und viele Aquarianer wissen nicht, daß die Viecher ganz schön verfressen sind. Danke für den link. Ja Birgit, genau die auf dem Bild (unten) hat einen Anemonenfisch gefressen. Den hatte ein Freund neu gekauft, aber der ging nicht zu seinem neuen Partner in die Anemone, sondern bezog das Elefantenohr. Ich hatte noch gewarnt, weil ich gehört hatte, daß das schief gehen kann. Hat mein Fr…

  • Ricordea - Scheibenanemone - wie gefährlich?

    Helmut - - Anemonen

    Beitrag

    Hallo Klaus, ich komme jetzt nicht auf den Namen, aber die Elefantenohren sind mit Vorsicht zu geniesen. Die werden 30 cm im Durchmesser und in die gehen auch ganz gerne mal Anemonenfische. Dann macht die Scheibe zu und gibt wohl noch ein Betäubungsmittel ab. Am nächsten Tag ist der Fisch dann weitgehend verdaut. LG Helmut ig-meeresaquaristik.de/index.p…987d1714099c92afe9135c7c7ig-meeresaquaristik.de/index.p…987d1714099c92afe9135c7c7

  • Ostseetiere mit DDR-Ausweis!

    Helmut - - Ostsee

    Beitrag

    Das war anstrengend Harald. Hier noch eine Larve der Ostseegarnele (früher: Palaemon squilla) die Heinz Schöne mal nachgezogen hatte. Das Foto ist von ihm. Männerwirtschaft auf dem Zeltplatz. Garnelen werden in echte und jute (berlinerisch) sortiert. Und das ist eine jute. ig-meeresaquaristik.de/index.p…987d1714099c92afe9135c7c7ig-meeresaquaristik.de/index.p…987d1714099c92afe9135c7c7ig-meeresaquaristik.de/index.p…987d1714099c92afe9135c7c7ig-meeresaquaristik.de/index.p…987d1714099c92afe9135c7c7

  • Ostseetiere mit DDR-Ausweis!

    Helmut - - Ostsee

    Beitrag

    Zitat von Harald: „Vielen Dank Helmut Habt ihr in der Zeit auch schon versucht zu züchten? “ Hallo Harald, haben wir! Aber dann vor allem Mittelmeertiere, oder später Anemonenfische.

  • Ostseetiere mit DDR-Ausweis!

    Helmut - - Ostsee

    Beitrag

    Nicht immer hatten wir Kaiserwetter, manchmal war es Ars...kalt. Das hielt uns nicht vom Garnelenfang ab. Anfang der 1980er Jahre war die Palaemon elegans noch relativ selten. Heute fängt man fast nur noch die. In den Behältern wurde in der DDR Senf an Gaststätten ausgeliefert. Grandiose Behälter für die Aquarianer. Die hatten einen dichten Gummideckel. ig-meeresaquaristik.de/index.p…987d1714099c92afe9135c7c7ig-meeresaquaristik.de/index.p…987d1714099c92afe9135c7c7

  • Ostseetiere mit DDR-Ausweis!

    Helmut - - Ostsee

    Beitrag

    Das stimmt Steffi, deshalb zeige ich sie hier mal. Früher hieß sie Crangon crangon. Über die Seescheide Ciona intestinalis staunen auch viele Leute. Am Strand hatten wir immer viele Zuschauer, wenn wir die Dredge einholten. Ich bitte meine elegante Haltung beim fotografieren zu beachten! Und der Fang. ig-meeresaquaristik.de/index.p…987d1714099c92afe9135c7c7ig-meeresaquaristik.de/index.p…987d1714099c92afe9135c7c7ig-meeresaquaristik.de/index.p…987d1714099c92afe9135c7c7ig-meeresaquaristik.de/index.…

  • Ostseetiere mit DDR-Ausweis!

    Helmut - - Ostsee

    Beitrag

    Hi Verena, wenn ich die Bilder hier bearbeite fallen mit immer wieder Tiere ein, von denen ich auch noch Dias habe. Da mache ich aber erst morgen weiter. Meine liebe Steffi, bitte keine diskriminierenden Äußerungen über Plattfische. Wenn ich ein so schiefes Mundwerk hätte, dann würde ich auch nicht besser aussehen. Du mußt die Flundern mal fressen sehen! Wir haben ja früher kleine Regenwürmer gefüttert, oder Enchytraen, oder auch mal Mysis, die wir in der Ostsee gefangen und vor Ort eingesalzen …

  • Ostseetiere mit DDR-Ausweis!

    Helmut - - Ostsee

    Beitrag

    Dann Haben wir auch ein paar Wirbellose gesammelt. Asterias rubens war dann in der Wiswarer Bucht, wenn mal wieder dichteres Nordseewasser über die Darßer Schwelle geschwappt ist, ansonsten war er nur im tieferen Wasser. Strandkrabben fingen wir eigentlich immer. Aber da muß man schon ein extra Becken haben. Und Seepocken sind hochinteressant.ig-meeresaquaristik.de/index.p…987d1714099c92afe9135c7c7ig-meeresaquaristik.de/index.p…987d1714099c92afe9135c7c7ig-meeresaquaristik.de/index.p…987d1714099c…

  • Ostseetiere mit DDR-Ausweis!

    Helmut - - Ostsee

    Beitrag

    Hornhechte sind oft im flachen Wasser zu sehen, aber schwer zu fangen und noch schwerer zu halten. Knurrhähne haben wir nur auf den Fischkuttern gesehen. Aber Seenadeln haben wir mitgenommen und auch Schlangennadeln (die hier auf dem Foto gerade balzen). ig-meeresaquaristik.de/index.p…987d1714099c92afe9135c7c7ig-meeresaquaristik.de/index.p…987d1714099c92afe9135c7c7ig-meeresaquaristik.de/index.p…987d1714099c92afe9135c7c7 ig-meeresaquaristik.de/index.p…987d1714099c92afe9135c7c7

  • Ostseetiere mit DDR-Ausweis!

    Helmut - - Ostsee

    Beitrag

    Hallöchen, meine Laufbahn als Meeresaquarianer begann ja 1974 in Dresden. Seit den 1960er Jahren fuhren erst die Berliner und später auch auch Meeresaquarianer aus allen Teilen der DDR nach Timmendorf auf der Insel Poel. Am Anfang gings noch mit dem Motorad an die Ostsee, später mit Trabbi, Wartburg oder was sonst noch so auf den Straßen rumgurkte. Termin war immer das erste Septemberwochenende, denn da war einheitlich in der DDR Schuleinführung. So war der Zeltplatz meist ziemlich leer. Dort fi…

  • Die Aalmutter

    Helmut - - Ostsee

    Beitrag

    Ich weiß Steffi, schlimm ist es immer, wenn die Fischer tragende Weibchen anlanden. Das macht keinen Spaß. Im Meeresmuseum Stralsund haben sie auch immer welche. Dort habe ich auch das Foto gemacht, 1975! Liebe Grüße! Helmut

  • Die Aalmutter

    Helmut - - Ostsee

    Beitrag

    Hallo, ein hochinteressanter Fisch der Ostsee ist die Aalmutter. Die wird bis etwa 50 cm lang und ist somit nicht für das Aquarium geeignet. Aber interessant ist sicherlich, daß das der einzige lebendgebärende Fisch in der Ostsee ist. Auch sonst ist das bei Meeresfischen eher ungewöhnlich. Früher dachte man die Fische bringen die Aale hervor und nannte das Tier Aalmutter. Mehrere heißen übrigens nicht Aalmütter, sondern Aalmuttern! LG Helmut ig-meeresaquaristik.de/index.p…987d1714099c92afe9135c7…

  • Edelsteinrose

    Helmut - - Anemonen

    Beitrag

    Nicht zur Vermehrung bringen, konnten wir die Riesenglasrose (Aiptasia mutabilis). ig-meeresaquaristik.de/index.p…987d1714099c92afe9135c7c7

  • Edelsteinrose

    Helmut - - Anemonen

    Beitrag

    Ebenfalls durch lebende Jungtiere vermehrt sich die Sonnenrose / Seemaßliebchen (Cereus pedunculatus) und dann sieht die Umgebung der Anemone so aus. ig-meeresaquaristik.de/index.p…987d1714099c92afe9135c7c7ig-meeresaquaristik.de/index.p…987d1714099c92afe9135c7c7

  • Edelsteinrose

    Helmut - - Anemonen

    Beitrag

    Eine habe ich doch noch! Und für den Scanner habe ich sogar ein Update gefunden und nun looft er wieder richtig! ig-meeresaquaristik.de/index.p…987d1714099c92afe9135c7c7