Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 711.

  • Mein Becken

    tenrek - - Aquariumvorstellungen - Tropische Aquarien

    Beitrag

    Hallo Stefan, schön mal wieder von dir zu lesen. Dein "Becken" gefällt mir, da kann man als Pferdehalter richtig neidisch werden. Liebe Grüße Ralf

  • Guten Abend Helmut, Wie du wohl sehen konntest wußte ich nicht das Pat kein reines Fischbecken hat. Darüber hinaus hat sie allgemein die Frage nach den Lebenszylus von Cryptocaryon irritans gestellt. Geantwortet habe ich mit aktuellen Behandlungsvorschlägen. Dein Behandlungsvorschlag mit Kupfersulfat ist mit sehr viel Vorsicht zu genießen. Kupfersulfat muß sehr genau dosiert werden,ist die Menge zu gering, wirkt es nicht ist sie zu groß, ist sie tödlich. Kupfersulfat ist für alle Wirbellosen gif…

  • Zitat von Pat_2015: „Was genau heißt denn "den Boden absaugen"? Nur die Oberfläche, oder? “ Nur die Oberfläche würde ich sagen, denn dort befinden sich die abgefallenen verkapselten weißen Punkte. Zitat von Pat_2015: „Licht dauerhaft an klingt zwar einerseits harmlos, ist aber andererseits auch stressig für die Fische, oder? “ ja es ist stressig für die Fische (sind nicht alle Behandlungen stressig) aber das bewimperte Stadium sucht nur im dunkeln nach einem neuen Wirt. Wenn er innerhalb von 24 …

  • Zitat von Pat_2015: „Dichte erniedrigen kannte ich theoretisch... habt ihr gute Erfahrungen damit? “ Laut Gerald soll die Therapie mit der niedrigen Dichte im Nur-Fischbecken angewandt werden. Im Riffbecken finde ich die "Dr. Bassleer Anti-ICH Methode" (siehe oben) sehr sinnvoll da sie auf die Störung des Lebenszyklus von Cryptocarion irritans abzielt und die Fische durch Nahrungsergänzungsstoffe hilft den Parasiten selbst zu bekämpfen. Zitat von Helmut: „Es gibt eine ganze Reihe an Vorschlägen,…

  • Zitat von Verena: „deine Ausführungen sind richtig nur vertragen Korallen weder Formaldehyd noch Malachitgrün. “ Stimmt vertragen sie wohl nicht, bin mir da aber nicht sicher. Übers Futter gereicht schadet es wohl nicht, da dann die Konzentration im Becken zu gering ist. Aber wie gesagt, bin mir da nicht sicher. Im Ausgangsbeitrag war aber von Korallen auch keine Rede. Im Korallenbecken würde dann wohl nur die "Dr. Bassleer Anti-ICH Methode" sinnvoll sein. Nachts Licht anlassen, den Boden zweima…

  • Zitat von Pat_2015: „Ich hoffe, jemand kann mir Mut machen... “ Na dann versuchen wir es doch mal. Ich nehme mir einfach Gerald Bassleerzu Hilfe. Wenn es wirklich Cryptocaryon irritans ist beträgt der Lebenszyklus ein bis zwei Wochen. Die Parsiten suchen nur Nachts ein neues Opfer, deshalb nachts das Licht anlassen. Behandlung: Mit Formaldehyd und Malachitgrün 8 bis 10 Tage lang. Temperatur erhöhen um den Lebenszyklus zu beschleunigen. In nur Fischbecken kann die Salinität auf 1.013 bis 1.010 ab…

  • China UV Klären - so ein Mist!!!

    tenrek - - Sonstiges

    Beitrag

    Zitat von Burkhard Ramsch: „billig oder gut (ganz provokativ abgekürzt) “ ganz so einfach ist es nun doch nicht, wie mein Beispiel der Pumpe zeigt. Zitat von Burkhard Ramsch: „Mit dem Kauf in China wird akzeptiert, dass schlechteste Arbeits- und Umweltbedingungen und miese Entlohnung gefördert werden; von freier Meinungsäußerung ist gar nicht zu reden. “ Oft sind es aber auch einheimische Firmen die diese Produkte einführen. Früher gab es aber auch noch Zölle die verhinderten, daß solche Produkt…

  • China UV Klären - so ein Mist!!!

    tenrek - - Sonstiges

    Beitrag

    Hallo Pat, nach dem Beitrag hier im Forum habe ich mir auch so ein Gerät bestellt. Es läuft jetzt gut drei Monate ohne Unterbrechung und fehlerfrei. Eine Schwachstelle ist, meiner Ansicht nach, vorhanden. Da die Pumpe außerhalb des Beckens ist,st das Gerät nicht selbst ansaugend. Das bedeutet es kann unter Umständen trocken laufen und überhitzen. Zitat von Pat_2015: „hab dann was ‚gescheites‘ von eheim heute gekauft, ein riesiges Teil, kombiniert mit einem Aussenfilter, teuer und wirklich nicht …

  • Uv klärer

    tenrek - - Technik

    Beitrag

    Zitat von Fellnase: „Wie oft wechselst Du die Brenner aus? “ Die Brenner wechsele ich alle neun Monate aus. LG Ralf

  • Uv klärer

    tenrek - - Technik

    Beitrag

    Hallo Carsten, da würde ich auf jeden Fall zuschlagen. Bei 120 Liter sind 15 Watt eine sehr gute Dimension. Persönlich finde ich UV-Klärer sehr nützlich,egal ob im Seepferdchen- oder im Riffbecken. Seit Jahren habe ich UV-Klärer im Dauerbetrieb negative Auswirkungen konnte ich bisher nicht feststellen. Obwohl die Leistung deutlich über der vom Hersteller empfohlenen liegt, befindet sich in Becken jede Menge Kleingetier an den Scheiben und nachts im Freiwasser. Die in der Aquaristik eingesetzten …

  • Dann würde ich erst einmal weiter beobachten. Die Daumen sind gedrückt. LG Ralf

  • Hallo Max, wenn Biss und Vernesselung ausscheiden bleiben eigentlich nur Bekterien oder Pilze übrig. LG Ralf

  • Eine Frage noch wie ist denn die Atmung des Tieres? LG Ralf

  • Hallo Torsten genau es wird von Bienen produziert und hat antibiotischer Wirkung. Es wird für die Behandlung von offenen Wunden und Geschwüren, gelockerten Schuppen und beschädigten Flossen verwendet. Unter Wasser bildet es einen Film über die verletzte Stelle. Koi Züchter nutzen es gern. Deshalb habe ich es mal probiert und bin sehr zufrieden damit. LG Ralf

  • Ups, das sieht nicht gut aus. Leider ist das Bild nicht richtig scharf. Deshalb die Frage. Kann es sein das er gebissen oder vernesselt wurde. Wie ist die weiße Stelle, auf der Haut oder fehlen Schuppen Wobei in beiden Fällen würde ich versuchen das Tier zu fangen. Dann separieren und zwei mal am Tag die betroffene Stelle nit Jod abtupfen. Ist es ein Biß würde ich nach der Jodbehandlung die Stelle mit Propolis behandeln. Propolis gibt es im Angelbedarf und dient zur Wundversorgung von Fischen. L…

  • Beide Spezies, die Wachsrose und die Pferdeaktinie habe ich mir aus dem Mittelmeer mitgebracht. Ich finde sie sind leicht zu halten und vermehren sich auch recht gut. Neben Frost- und Lebendfutter nehmen sie auch Futterflocken. Wenn du sie in einem Nano halten willst würde ich sie nicht mit anderen Tieren vergesellschaften. LG Ralf

  • Das ist eine Anemonia viridis (Wachsrose) sie ist im Mittelmeer ziemlich häufig. Am einfachsten sammelt man sie von kleineren Steinen. Dazu klopft man zwei Steine aneinander dadurch lösen sich die Tiere von ihrem Stein. Pferdeaktinien (Aktinia equina) sind korpulenter und meist dunkelrot. LG Ralf

  • Amphiprion Percula Aufzucht im ersten Versuch

    tenrek - - Fische

    Beitrag

    Jetzt ist das Bild zu sehen LG Ralf

  • Hallo Peter, ein Wurm oder eine Turbellarie (Panarie) ist es nicht. Ich würde auf Gammarus tippen Ob entfernen oder freuen hängt davon ab was sonst noch im Becken ist. Gammarus schleppt man sich oft mit Lebendgestein oder Lebendfutter ein. LG Ralf

  • Luftheber zur Strömungserzeugung?

    tenrek - - Sonstiges

    Beitrag

    Hallo Max, wie verhinderst du das Babys durch die Strömung mitgerissen werden? Das ist mir noch nicht richtig klar. LG Ralf