Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Mittwoch, 7. Mai 2014, 22:26

Hi Steffi!
In dem ganzen Wust an Informationen, den ich mir zur Zucht der Thor's in der letzten Zeit zusammengelesen habe, meine ich irgendwo einen Zusammenhang zwischen "Entlassen der Larven" und der Häutung festgestellt zu haben.
Leider finde ich die Postings dazu nicht mehr wieder...
Kannst Du dazu etwas sagen?
Häutet sich das Weibchen nach dem Entlassen der Larven oder zuvor?

Sylvio

Fachbereich Marine Nachzuchten

Beiträge: 522

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 7. Mai 2014, 22:34

Immer danach,macht jede Garnele die ich kenne.

MfG Sylvio
Signatur von »Sylvio« Dem Tatendrang immer eine Spur voraus

43

Mittwoch, 7. Mai 2014, 22:43

Danke, Sylvio!!!
Dann ist mir leider wohl ein Wurf durch die Lappen gegangen...

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 126

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 8. Mai 2014, 06:09

Jupp, die Häutung erfolgt meist morgens nach der erfolgten Larvenabgabe:


Hier sieht man gerade noch, wie das Mädel aus der Haut schlüpft und sofort wieder begattet wird. Dummerweise schleift das Männchen das noch ganz weiche Weibchen immer hinter einen Stein.

Das eine Begattung vor sich gehen wird, erkennt man, wenn allesamt leicht am Rädchen drehen :D
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

45

Donnerstag, 8. Mai 2014, 11:17

Dir auch Danke, Steffi!
Die vermeintliche Garnele, die sich bei mir gehäutet hat, zeigte eine glänzende "Haut". Kommt das hin?

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 126

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 8. Mai 2014, 11:36

Die Häutung geht blitzschnell. Die Haut sieht erst kurz vorher etwas trüb aus.
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

47

Donnerstag, 8. Mai 2014, 11:38

Zitat

zeigte eine glänzende "Haut"
Ich meinte, nach der Häutung...

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 126

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 8. Mai 2014, 12:41

Ist mir noch nicht aufgefallen :blush:
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Sylvio

Fachbereich Marine Nachzuchten

Beiträge: 522

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 8. Mai 2014, 13:09

Zitat

zeigte eine glänzende "Haut"
Ich meinte, nach der Häutung...
Ja , die glänzt am Anfang,

Das ist auch das gefährliche da die neue Haut noch sehr weich ist.
Kränkelt eine wird sie in so einen Moment hochgenommen.
Ich hab das schon ein paar mal beobachtet das Tiere die Häutungsschwierigkeiten hatten regeros angegriffen wurden.

Bewusst ist mir das aber erst geworden als ich mal ein weib seperiert habe wo es ständig attaktiert wurde
und nach 3-4 Tagen hab ich es zu Gruppe zurückgesetzt und alles war wieder schick

MfG Sylvio
Signatur von »Sylvio« Dem Tatendrang immer eine Spur voraus

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 126

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

50

Samstag, 14. Februar 2015, 17:41

Mal wieder kurz staubwischen...

Seit Donnerstag habe ich ca. 10 Thor-Larven in der Aufzucht, diesmal nicht im Kreisel, sondern in einer 700ml-Breedingbox, die hängt im Algenbecken.

Die Larven sind wohl Mittwoch abend entlassen worden und haben bis Donnerstag nachmittag schon mal an der Rückwand hängend im Algenbecken durchgehalten ^^ Das nenne ich hart im Nehmen.
Nauplien hatte ich auch, also ging's direkt los. Bisher schwimmen die Larven noch fleißig durch die Box.
Ein Luftschlauch ist drin, um das ganze in Bewegung zu halten.
Ich bin gespannt, wie lange die durchhalten, bisher war die Aufzucht in einer Breedingbox bei mir eher nicht mit Erfolg gekrönt :fie:
Aber Karin kriegt das auch so hin, das will ich auch können :D
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 190

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

51

Samstag, 14. Februar 2015, 19:36

Aber Karin kriegt das auch so hin, das will ich auch können

Steffi das klappt bestimmt auch bei dir. :yes:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 126

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

52

Samstag, 14. Februar 2015, 19:40

Bisher hatte ich die in der Breedingbox immer gehimmelt :dead:
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Beiträge: 161

Wohnort: Reilingen

Beruf: Fellnasenknuddlerin

Danksagungen: 12 / 17

  • Nachricht senden

53

Samstag, 14. Februar 2015, 23:15

Ich drücke Dir die Daumen....och menno...ich hätte ja so gerne ne Gruppe von den Popowacklern
Signatur von »Jagdschlumpf« liebe Grüße
Heidi

Tiegars

Durchgeknallter bärtiger Zwerg

Beiträge: 698

Wohnort: Leuggern (CH)

Beruf: Dipl.HTL Ing.

Danksagungen: 28 / 3

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 15. Februar 2015, 08:23

Hallo Steffi,

das kriegst du bestimmt hin. Drück dir die Daumen. ;)
Signatur von »Tiegars« Grüsse

Javi

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 126

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 15. Februar 2015, 11:09

Moin...
Gestern abend sind aus dem Korallenbecken noch 20 Stück dazu gekommen ^^ Trotz daß vorher die Strömung lief, sammelten sich dann innerhalb von ein paar Minuten unter der Taschenlampe noch ein paar Freiwillige :biggrin:

Jetzt mache ich gleich mal Teilwasserwechsel mit meinem zur Neige gehenden ATI-Wasser *testtest*

Mal gucken, ich bin gespannt wie ein Flitzebogen, wie das klappt!
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Henning

...........

Beiträge: 16 763

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 15. Februar 2015, 12:15

Mal gucken, ich bin gespannt wie ein Flitzebogen, wie das klappt!

Hallo Steffi

Gehe davon aus, dass du es in der Breedingbox versuchen möchtest.
Drücke dir die Daumen und werde gespannt verfolgen.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 126

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 15. Februar 2015, 12:37

Jetzt habe ich ja wieder Larven zum Probieren (bis die Seenadeln einziehen :pinch: ), ja und es soll mal in der Breedingbox klappen *menno*
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 126

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 15. Februar 2015, 14:21

Es lebt noch viel, ich habe jetzt einen 50% WW gemacht, die Thörchen rausgefischt und meinem eigentlich satten Kauderni etwas Jagdfieber beschert :biggrin: Einfach ein paar der Nauplien ins Becken gegeben, der Säckel ist süchtig nach denen! Und macht jetzt Bewegungstraining (die Strömung ist an und er jagt die Nauplien).

War jetzt das erste mal ATI-Wasser. Ich werde wohl alle 2 Tage einen 50% WW machen :scratch_one-s_head:
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Beiträge: 916

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beruf: Dimension & Bearinginspector Honeywell Aerospace

Danksagungen: 18 / 216

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 15. Februar 2015, 15:08

bin gespannt wie es weiter geht :D

hast inzwischen mal ein bild gemacht, oder gibt es noch nicht viel zu sehn?
Signatur von »NudelNoob« Gruß
Bettina

I love Snow


Schau doch mal auf meinem Blog vorbei :)

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 126

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 15. Februar 2015, 15:21

Hi Bettina,
die sieht man in der Breedingbox so schlecht :dead:
Hier ist eine Fotostrecke:
http://mikroriff.jimdo.com/zucht-von-mee…e-t-ambonensis/

Damals habe ich jede Woche ein paar Fotos gemacht (nach dem gründlichen Reinigen des Kreisels), ansonsten sieht man da auch nix. Besser wäre ein Mikroskop, aber ich mag die Tierchen dafür auch nicht opfern ;(
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Klicks gesamt: 11 931 375 Klicks heute: 16 445