Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »ARKA Biotechnologie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Danksagungen: 3 / 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. April 2014, 17:03

Das neue ARKA® – Microbe-Lift® PREMIUM Reef Salt


Festhalten an Bewährtem – Qualität und Design auf die nächste Stufe stellen
Mit unserer verbesserten Formel erzielen wir Wasserwerte die selbst den höchsten Ansprüchen gerecht werden und schaffen gleichzeitig den besonderen Wohlfühlfaktor für Ihre Tiere.
Unser weiterentwickeltes PREMIUM Reef Salt wird in höchster Güte, Qualität und Reinheit gefertigt.

Innovativ. Komprimiert auf reine Fakten.
Verbesserte Rezeptur
Hohe gleichbleibende Qualität
Geeignet selbst für empfindlichste Arten
Sehr schnelle Auflösung und sofortige Einsatzfähigkeit
Löst sich kristallklar
Phosphat- und Nitrat-frei
Enthält alle wichtigen Spurenelemente
Ausgewogenes Verhältnis von Kalzium und Magnesium
Enthält ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe
pH Wert 8,3 - 8,5*
KH ca. 8° - 10° dKH
Kalziumgehalt von ca. 420 mg/L*
Magnesiumgehalt von ca. 1368 mg/L*
Strontiumgehalt von ca. 8,1 mg/L*
Inhaltsstoffe in der Reinheit nach dem Europäischen Arzneibuch
Made in Germany

Die einzigartige Formel verhindert ein Ausfällen von Kalzium und fördert in Kombination mit Magnesium (und anderen Elementen) nachhaltig den raschen Bewuchs mit Kalkrotalgen.
Selbst empfindlichste Fische und Korallen gedeihen in Farbe und Wachstum prächtig.
Für die nachhaltige Pflege mit Spurenelementen nutzen Sie unsere individuelle
Microbe-Lift® Reef & Marine Serie oder All-in-One.
Bei einem Neustart sowie bei Wasserwechsel von Aquarien empfehlen wir den Einsatz zusammen mit unserem bewährten NiteOut und Special Blend.
Inhalt: 10kg (ca. 280 Liter) oder 20kg (ca. 560 Liter)
Strenges Kontroll- und Qualitätsmanagement nach einschlägigen Deutschen und Europäischen Richtlinien und Normen
* Alle Parameter bei einer Dichte von 1,022 - 36g gelöst in 1000ml vollentsalztem Wasser bei 25° C gemessen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ARKA Biotechnologie« (2. April 2014, 17:25)


Tigerente76

Acropora Wachstumsbeschleuniger

Beiträge: 531

Wohnort: Strausberg

Beruf: Beamter

Danksagungen: 9 / 3

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 1. April 2014, 23:25

Hallo,
Wie ist denn der Kaliumgehalt?
LG
Carsten

Gesendet von meinem C1505 mit Tapatalk
Signatur von »Tigerente76« Icke habe kehne

  • »ARKA Biotechnologie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Danksagungen: 3 / 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. April 2014, 13:25

Hallo Carsten,

der Kaliumgehalt liegt bei 325mg/l, bei 36g pro Liter.

Grüße

Tigerente76

Acropora Wachstumsbeschleuniger

Beiträge: 531

Wohnort: Strausberg

Beruf: Beamter

Danksagungen: 9 / 3

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. April 2014, 20:33

Hallo,

vielen Dank für eure Antwort. Wäre es möglich, dass ihr bei eurer Salz-Mischung den Kaliumgehalt auf 390mg/l erhöht? Für reine SPS/LPS Becken wäre das Salz sonst weniger geeignet.

LG
Carsten
Signatur von »Tigerente76« Icke habe kehne

AlexU

Miniriffhirte

Beiträge: 172

Wohnort: Bonn, Berlin, Leipzig

Beruf: Biologe (nicht aktiv)

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

5

Montag, 28. April 2014, 11:58

Wäre es möglich, dass ihr bei eurer Salz-Mischung den Kaliumgehalt auf 390mg/l erhöht?

Halt, erst muss ich das Salz mit der niedrigen konzentration kaufen, dann könnt ihr meinetwegen alles verändern.


Grüße
Signatur von »AlexU« Liebe Grüße und immer stabile Wasserwerte :Ich bin so fröhlich:

Alex

  • »ARKA Biotechnologie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Danksagungen: 3 / 1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. April 2014, 08:28

Hallo zusammen,

also am Kaliumgehalt wird in absehbarer Zeit nicht viel verändert. Die breite Masse an Kunden ist mit dieser Zusammensetzung sehr zufrieden.

Den Kaliumgehalt gezielt zu verändern ist über spezielle Kaliumpräparate besser steuerbar als dies über das Salz zu tun.

Da Korallen das Kalium durch Aufnahme ohnehin wieder verändern, müsste man regelmäßig höhere Wasserwechsel durchführen, um wieder Kalium zu erhöhen.
Ich halte es aber für schonender wenn der Kaliumgehalt in Sonderfällen gezielt angehoben wird und lieber auf Basis eines ausgewogenen Salzes zu arbeiten.

Es kann aber sein, dass in Zukunft bei entsprechender Nachfrage ein Spezialsalz kommen kann.

Viele Grüße

Karin

widerwärtiger Blennietreiber

Beiträge: 955

Wohnort: Dreieich

Danksagungen: 46 / 0

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 29. April 2014, 16:21

Hallo,

warum ist der Magnesiumgehalt geschrumpft? Fand das grad so positiv und herausstechend an dieser Sorte.
Signatur von »Karin« Schöne Grüße
Karin

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Meerwasser, neu, nitratfrei, phosphatfrei, Salz

Counter:

Klicks gesamt: 11 529 810 Klicks heute: 2 011