Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Caren

Anemonensüchtige

  • »Caren« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 043

Wohnort: Elsdorf/Niedersachsen

Beruf: Tontechnikerin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 18. März 2014, 13:10

Seegras Halodule uninervis

Moin,

ich konnte nicht wiederstehen und habe eine Portion Seegras gekauft.
Da ich ja DSB habe hoffe ich, das es sich hält und wächst.



LG
Caren
Signatur von »Caren«

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 899

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. März 2014, 15:26

Hallo Caren

Ja bitte weiter berichten, mir schwebt da ja auch was vor. :thumbup:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 094

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. März 2014, 15:28

Ich finde Seegräser auch schön!!
Ich drück dir die Daumen, daß es wird!
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Caren

Anemonensüchtige

  • »Caren« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 043

Wohnort: Elsdorf/Niedersachsen

Beruf: Tontechnikerin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. März 2014, 16:50

Ich habe irgenwo gelesen, das man Düngekugeln aus der Süßwasseraquaristik zum düngen nehmen kann.

Was haltet ihr davon?

LG
Caren
Signatur von »Caren«

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 094

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 18. März 2014, 17:01

Beate aus dem Nachbarforum macht das, sie nimmt die "JBL 7 Kugeln".
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Caren

Anemonensüchtige

  • »Caren« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 043

Wohnort: Elsdorf/Niedersachsen

Beruf: Tontechnikerin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 18. März 2014, 17:04

Und was für Licht hat sie drüber?

Die Kugeln habe ich eh liegen, das versuche ich mal.
Signatur von »Caren«

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 094

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 18. März 2014, 17:15

Sie hat 3 Röhren drüber, darunter auch eine Daylight.
Kommt bei Algen allgemein ganz gut.
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 899

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 20. Mai 2014, 18:20

ich konnte nicht wiederstehen und habe eine Portion Seegras gekauft.

Hallo Caren

Wie ist die Geschichte mit dem Seegras ausgegangen?
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Caren

Anemonensüchtige

  • »Caren« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 043

Wohnort: Elsdorf/Niedersachsen

Beruf: Tontechnikerin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 20. Mai 2014, 18:38

Oh, es lebt noch.
Wächst aber langsam und fuselt viel rum.

LG
Caren
Signatur von »Caren«

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 899

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 20. Mai 2014, 19:00

Wachsen ist doch schon mal gut. Was meinst du mit rumfuseln, Sporenbildung?
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 1 353

Wohnort: Monschau

Beruf: Rentner

Danksagungen: 30 / 0

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 20. Mai 2014, 19:23

Hallo Caren
Hatte seegras in meinem ersten DSB becken (Sandhöhe 15 cm).
Das seegras hatte ein schnelles wachstum etwa 1-2 cm pro tag es hat auch einen zweiten trieb bekommen aber nach etwas mehr als 2 jahren ist es eingegangen.alle 1-2 wochen
musste ich das graß oben abschneiden.auf meiner hompage gib es ein bild dazu
Weil ich darüber etwas erstaunt war habe das Meerwasseraquarium Wilhelmshafen angerufen,dort sagte man mir das sei in der natur auch so in der natur vermehrt sich das seegras aber im aquarium nicht weil der bodengrund zu sauber ist.
Ein zweiter versuch ist fehl geschlagen weil die pflanzenwurzel pflanze beschädigt waren dann ist kein anwachsen mehr möglich.
Das fusseln sind mangelerscheinungen.
Signatur von »DSB 05« Schöne Grüsse
Rolf :thumbsup: :drinks:

Caren

Anemonensüchtige

  • »Caren« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 043

Wohnort: Elsdorf/Niedersachsen

Beruf: Tontechnikerin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 20. Mai 2014, 19:44

@Harald
Da treiben Grashalme im Becken rum.

@Rolf
War einen Versuch wert.

LG
Caren
Signatur von »Caren«

Ähnliche Themen

Counter:

Klicks gesamt: 11 538 292 Klicks heute: 10 493