Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Meexx

User

  • »Meexx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Wohnort: Groß Schwaß bei Rostock

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. März 2014, 13:40

Tunze 6015 Tunen

Hi,

Ich habe mal irgendwo gelesen das es die Möglichkeit gibt die Tunze Pumpen zu Tunen/Pimpen so das sie mehr Leistung haben. Ich meine das man da irgendwie in der Pumpe etwas wegfräsen könnte, finde das aber nicht mehr.

Hat das von euch schomal jemand gemacht ? und wenn ja um welche Pumpe handelte es sich da ? die 6015 habe ich, allerdings gibt es dieses Tuning nur für die größeren. Mein Ziel wäre es die 6015 zu Tunen um dann in etwa die Leistung der 6025 zu haben, dann könnte ich die Koralia komplett entfernen aus meinem Lido
Signatur von »Meexx« Gruß Ralf

zum Lido 120 zu den anderen :-)

Beiträge: 1 135

Danksagungen: 18 / 10

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 9. März 2014, 13:48

den vorderen Korb abmachen

dort ist der rotor dann zu sehen
normal ist dieser in einem rohrartzgen platikteil

dieses "rohr" muss entfernt werden bzw gekürzt

http://www.youtube.com/watch?v=DvM4-omJiXM

http://www.ultimatereef.net/uploader/200…28Medium%29.JPG

Beiträge: 123

Wohnort: Schmalkalden, Thüringen

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 9. März 2014, 14:01

Hi,
um wieviel Leistung kann dann dieses entfernen des "Plasterohrs" ausmachen? z.B. von 6015 auf 6025,oder 6025 auf 6045

VG Jürgen

Meexx

User

  • »Meexx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Wohnort: Groß Schwaß bei Rostock

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 9. März 2014, 14:05

Perfekt, Danke

In den Beispielen sind es die 6045 Pumpen und da ist die Rede von 40 - 50 % mehr Leistung das ist ja schon ganz ordentlich. Kann man das so runterbrechen mit der Leistung ? also hätte dann wohl die 6015 auch so 40 - 50 % mehr bums ? das wäre ja dann echt einfach umzusetzen und einen Dremel habe ich zum Geburtstag bekommen.
Signatur von »Meexx« Gruß Ralf

zum Lido 120 zu den anderen :-)

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 157

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 9. März 2014, 15:43

Ja das funktioniert auch mit einer 6025. Habe ich selber damit auch schon gemacht. 6015 sollte auch gehen.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Dietmar

FG-Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

Beiträge: 1 832

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 9. März 2014, 17:17

Hallo,
eventuell könnte man noch einige der Stege entfernen.
LG Dietmar
Signatur von »Dietmar« FG Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

7

Sonntag, 9. März 2014, 20:08

Hi!

Zitat

um wieviel Leistung kann dann dieses entfernen des "Plasterohrs" ausmachen?
Gefühlt, würde ich sagen, die 6015 hat nach dem Tuning in etwa die Leistung einer 6045.

Beiträge: 123

Wohnort: Schmalkalden, Thüringen

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 9. März 2014, 20:14

Hallo Dirk,
wenn das so ist, wäre das ja ganzschön enorm.

VG Jürgen

9

Sonntag, 9. März 2014, 20:20

Hi Jürgen!
Zumindest ist das meine Empfindung! Ich war schon positiv überrascht, was nach wenigen Handgriffen so zu erreichen ist! :yahoo:

Beiträge: 1 135

Danksagungen: 18 / 10

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 9. März 2014, 20:20

Die 6045 unterscheidet sich kaum...
Die regelbare 6045 macht genau das....
Das Plastik teil ist ein verschiebbares Rohr

Kein Rohr ist quasi eine voll aufgedrehte 6045

11

Sonntag, 9. März 2014, 20:29

Stimmt, Dirk, jetzt wo du es erwähnst... :thumbup:
Dann hat mich mein Fingerfeingefühl doch nicht getäuscht! :vain:

Meexx

User

  • »Meexx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Wohnort: Groß Schwaß bei Rostock

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 9. März 2014, 22:07

Ich finde das auch heftig ... werde das mal umbauen

Gesendet von meinem XT1032 mit Tapatalk
Signatur von »Meexx« Gruß Ralf

zum Lido 120 zu den anderen :-)

Ähnliche Themen

Counter:

Klicks gesamt: 11 890 845 Klicks heute: 12 636