Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Christian_F« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Wohnort: Korntal-Münchingen

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. Februar 2014, 17:18

Fangschreckenkrebs

Hallo,

heute ist mir mein Fangschreckenkrebs zufällig vor die Linse gelaufen.
Seit über drei Jahren huscht er bei mir im Becken rum, lässt sich aber nur selten blicken.
Ich erwische ihn immer wieder dabei, wie er Futterreste vom Boden aufsammelt.
Nur selten kann ich etwas Futter in seiner Nähe bereitlegen, da er sich nicht offen zeigt.
Wahrscheinlich habe ich ihn mit dem LS eingeschleppt. Mittlerweile schätze ich ihn auf ca. 6 cm Größe.
Vor der Art her tippe ich auf Gonodactylaceus (evtl. falcatus) aber vielleicht kann ihn jemand genau bestimmen?
»Christian_F« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020286.jpg
  • P1020290.jpg
  • P1020291.jpg
Signatur von »Christian_F« Gruß
Christian

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 610

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. Februar 2014, 18:23

Hallo Christian

Da hast du aber ein hübsches Kerlchen. :yes:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

Beiträge: 16 131

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 23. Februar 2014, 19:49

Hallo Christian
So auf die schnelle kommt der gonodactylaceus falcatus nicht schlecht hin.
Muss mich aber nochmals durchblättern.

Schön wen man seine selten gesehenen Pflegling zwischen durch mal wieder sieht. Ist immer irgendwie Beruhigend.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


  • »Christian_F« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Wohnort: Korntal-Münchingen

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 23. Februar 2014, 20:24

Schön wen man seine selten gesehenen Pflegling zwischen durch mal wieder sieht. Ist immer irgendwie Beruhigend.
Hallo Henning,
ja, freut mich auch immer wieder. Gleiches gilt auch für die Boxerkrabbe.
Etwas weniger schön ist aber, dass von meinen Garnelen immer wieder mal eine verschwindet.
Signatur von »Christian_F« Gruß
Christian

Caren

Anemonensüchtige

Beiträge: 2 043

Wohnort: Elsdorf/Niedersachsen

Beruf: Tontechnikerin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. Februar 2014, 21:21

Moin Christian,

der ist soooo schön :love:

Meiner hat ja leider seine Häutung nicht überlebt ;(

LG
Caren
Signatur von »Caren«