Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 4 958

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

1 001

Dienstag, 1. März 2016, 07:33

Moin zusammen,
Linda berichtet hauptsächlich im Meerwasserforum.info, da gibt's einen ellenlangen Fred mit recht aktuellen Fotos von ihrer Pferdchenkoppel.
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Uferkrabben (Nordsee)

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

1 002

Dienstag, 1. März 2016, 10:21

So ich werde in dem anderen Thread weiter berichten.....sie hat mir nämlich geantwortet
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

1 003

Montag, 21. März 2016, 20:10

Ich hab heute bei genauerem betrachten 2 Schätze entdeckt......

das erste Bild ist eines meiner NZ ein Weibchen und die hat diese tollen Fransen....

das zweite Bildist ein Männchen in tollen Farben,jedoch hat erso einen interessanten Kamm am Bauch....
»schnechi« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG-20160321-WA0009.jpg
  • IMG-20160321-WA0011.jpg
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 385

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

1 004

Montag, 21. März 2016, 20:53

Hallo Steffi

Da hast du ja TOP Fotos gemacht. :good:

Ja die Fransen sind gar nicht mal so ungewöhlich, auf Fotos im Netz habe ich das schon öfter gesehen.

Und sei ehrlich das Männchen hast du angemalt :D

Im Ernst ein sehr schöner Farbschlag. :love:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

1 005

Montag, 21. März 2016, 21:01

:playboy: Harald da is nix gemalt......

hab 3 Männer die so schöne Farben haben. Jedoch er ist der Schönste
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 385

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

1 006

Montag, 21. März 2016, 21:07

Jedoch er ist der Schönste

Sind wirklich ganz tolle Farben. :good2:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 385

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

1 007

Freitag, 1. April 2016, 08:59

Guten Morgen zusammen

Bin gerade etwas ratlos. ?(

Ein männliches Tier hat ein Teil von seinem Schwanz verloren, gelesen habe ich darüber noch nichts. Wie kann so etwas passieren und wird das Tier überleben?

Fressen tut es ganz normal und treibt auch nicht durchs Wasser.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

1 008

Freitag, 1. April 2016, 12:00

Schafft er sich denn noch fest zu halten?

Ich weiß nur von den großen Pferdchen, da ist das bei Bekannten mkut einem Reidi Jungtier passiert, welches wohl durch eine Pumpe oder so ein Stück verloren hat. Dem geht es wohl immer noch gut.
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

tenrek

Fachbereich Röhrenmäuler

Beiträge: 568

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1 009

Freitag, 1. April 2016, 12:19

Hallo Harald,
wenn es eine mechanische Verletzung ist
und die Wunde nicht nicht verkeimt.
Ich persönlich würde das Tier jetzt,
sicherheitshalber separieren und das Wasser,
zur Unterstützung, Salbei oder Peressigsäure
konditionieren.

LG
Ralf

Beiträge: 49

Wohnort: Wetter Ruhr

  • Nachricht senden

1 010

Freitag, 1. April 2016, 14:13

Hallo Harald,

hab auch bei Bekannten ein Reidi gesehen, das einen kürzeren Schwanz durch eine mechanische Verletzung hat. Dieses Pferdchen hat sich wohl im Überlaufkamm den Schwanz eingeklemmt. Es lebt ganz normal mit dem Rest der Gruppe weiter. Hat wohl gelernt, damit umzugehen. Wichtig ist nur, dass die Wunde gut verheilt.
Signatur von »Anke07« Liebe Grüße,
Anke


: seepferd : : seepferd : : seepferd : Meer geht immer : seepferd : : seepferd : : seepferd :

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 385

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

1 011

Freitag, 1. April 2016, 15:03

Hallo zusammen

Danke für eure Antworten

Habe mal Bilder gemacht wo man es recht deutlich sieht. Wunderlich scheint nur auch die oberflächige Hautverletzung.

Kann es vielleicht durch die rechte Plastikpflanze gekommen sein? Die scheint mir recht scharfkantig zu sein, gab aber sonst noch nie Probleme mit dieser.

@Ralf
Wie dosiere ich den Tee im Wasser?



Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

tenrek

Fachbereich Röhrenmäuler

Beiträge: 568

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1 012

Freitag, 1. April 2016, 16:10

Hallo Harald,
auf http://www.seepferdchenzucht.info/home/k…iten/salbeitee/
habe ich es vor einiger Zeit gefunden. Dort wird ein Teebeutel auf ein Liter Wasser gegeben und nach dem Abkühlen davon 12 ml auf 10 Liter Wasser. Das Tier eine Stunde darin baden und das dreimal am Tag.
Ich mache es etwas anders, brühe einen Beutel in einer Tasse, wie zum Trinken und gebe davon 10 ml auf 5 Liter Wasser.( Mein Behandlungsbecken hat nur 5 Liter.)

LG
Ralf

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 385

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

1 013

Freitag, 1. April 2016, 17:45

Vielen Dank Ralf

Das hilft mir weiter. : danke :
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

tenrek

Fachbereich Röhrenmäuler

Beiträge: 568

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1 014

Freitag, 1. April 2016, 23:21

Hallo,
vor etwas über einem Monat, fand ich ja 3 junge im Zosteraebecken. Die Einrichtung war sehr spartanisch. Kein Bodengrund, einige Plastikpflanzen und klein blättrige Makroalgen.
Eine alte Regel sagt ja, wenn es läuft, nichts anfassen. Das habe ich auch gemacht. Die Makroalgen wurden ein richtiger Dschungel, und es wurden mehr kleine Pferdchen.
Aber wie viele? Die Frage war gar nicht so leicht zu beantworten. Ich zählte, mal 3, mal 5 , mal 8. Heute habe ich mir ein Herz gefaßt.
Alge für Alge und Plastikpflanze für Plastikpflanze durchgesehen und die Tiere umgesetzt. Nach gut zwei Stunden das Ergebnis. 13 junge Pferde aus mehreren Würfen.
Von Naturpflanzen bei den H. zosterae bin ich erst mal weg. Ihr neues Heim it nur mit Plastikpflanzen bestückt, die sich auf einen kleinen Acrylblock, mit einem eingegossenen Magneten, befinden.
So lassen sich die Pflanzen einfach positionieren und leicht reinigen.

LG
Ralf
»tenrek« hat folgende Bilder angehängt:
  • _MG_8853.JPG
  • _MG_8869.JPG
  • _MG_8905.jpg
  • _MG_8914.JPG

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 385

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

1 015

Samstag, 2. April 2016, 09:27

das Ergebnis. 13 junge Pferde aus mehreren Würfen.

Herzlichen Glückwunsch Ralf.

Die Berliner Luft muss auch eine ganz besondere sein. :wink:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 49

Wohnort: Wetter Ruhr

  • Nachricht senden

1 016

Samstag, 2. April 2016, 10:37

Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs, Ralf!
Alle Daumen sind gedrückt!

: seepferd : :wow: : seepferd :
Signatur von »Anke07« Liebe Grüße,
Anke


: seepferd : : seepferd : : seepferd : Meer geht immer : seepferd : : seepferd : : seepferd :

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 385

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

1 017

Freitag, 8. April 2016, 20:31

Jetzt bin ja mal gespannt ob es auch mal wieder Nachwuchs gibt oder ob es wieder nur heiße Luft ist. :rolleyes:

Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Natatoria

Inselbademeister

Beiträge: 465

Wohnort: Dortmund

Beruf: ehem. Krankenpfleger, jetzt Dipl.-Pädagoge

Danksagungen: 0 / 40

  • Nachricht senden

1 018

Freitag, 8. April 2016, 21:35

Ich drücke die Daumen, das es Nachwuchs ist, Harald :!:
Signatur von »Natatoria« Viele Grüße und bis bald,
Marcus : tauchen :

Liste meiner gepflegten Korallen --> Profil

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 385

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

1 019

Freitag, 8. April 2016, 22:11

Danke Marcus. Bin selber sehr gespannt.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

1 020

Freitag, 8. April 2016, 23:14

Bei mir bin ich auch am Hoffen. Habe heute Großputz gemacht und siehe da. Ein dicker praller Beutel bei einem Nachwuchs Männchen......also ich drücke bei dir die Daumen und du bei mir :biggrin:
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Klicks gesamt: 10 783 355 Klicks heute: 8 287