Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 828

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

621

Dienstag, 25. August 2015, 09:49

Hallo Anke

Den Textabschnitt von Alisa Wagner Abbott kenne ich auch. Englischsprachige Bücher habe ich nicht. Meine Informationen stammen mühsam aus dem Internet zusammen gesammelt. Quellen habe ich in dem Thread auch schon genannt.

Mein Hippoaquarium steht auch ziemlich nah am Fenster, einige die hier im Forum sind können das bestätigen. Also ist das nicht unbedingt der Weisheit letzter Schluss. Es muss also noch etwas anderes sein was wir dann wohl offensichtlich alle falsch machen.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Anke

FG Meeresbiologie Berlin

Beiträge: 241

Wohnort: Zeuthen

Beruf: Öffentl. Dienst

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

622

Dienstag, 25. August 2015, 10:11

Hallo Harald, den Anspruch habe ich damit auch gar nicht erhoben. Aber vielleicht ist es im Zusammenspiel von mehreren Faktoren - wie gute Fütterung, gute Wasserqualität, Temperatur etc. das Zünglein an der Waage. ;-) Es sind ja alles Erfahrungen die da niedergeschrieben wurden.
DEN einen Faktor, der Erfolg verspricht wird es eh nicht geben.


Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
Signatur von »Anke« Märkische Grüße

Anke :bye:

FG Meeresbiologie Berlin

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 828

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

623

Dienstag, 25. August 2015, 10:29

DEN einen Faktor, der Erfolg verspricht wird es eh nicht geben.

Das sehe ich auch so Anke.

Vielleicht sollten wir noch einmal einen extra Thread aufmachen, wo jeder seine eigenen Haltungsbedigungen aufschreibt.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Guido

Moderator

Beiträge: 1 671

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

624

Dienstag, 25. August 2015, 10:46

MoinMoin,
Vielleicht sollten wir noch einmal einen extra Thread aufmachen, wo jeder seine eigenen Haltungsbedigungen aufschreibt.
so hatte ich das ja auch gemeint...
Tragt doch bitte mal von den genannten Leuten die evtl. relevanten Daten
zusammen, also Tag der Geburt etc., dann kann man das mal abgleichen.

Datenbank ist sicherlich etwas übertrieben, aber wer weiß was da zusammen kommt.

Interessant
wäre ja herauszufinden wo der Unterschied zwischen dem Erfolg von Anke
und den anderen mit langer "Wartezeit" hier liegt.

Gruß Guido
Ach ja, Danke für die Nachhilfe Harald.

Gruß Guido
Signatur von »Guido« Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 340

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

625

Dienstag, 25. August 2015, 13:12

Halo Mike
Darum bin ich immer noch auf der Suche nach einer kleinen LED mit der ich den Tagesablauf simulieren kann.

Wie klein/gross sollte den das Teil sein?
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 340

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

626

Dienstag, 25. August 2015, 13:16

einige die hier im Forum sind können das bestätigen

Jupp ist so, zumal noch beim letzten Mal ^^

Vielleicht sollten wir noch einmal einen extra Thread aufmachen, wo jeder seine eigenen Haltungsbedigungen aufschreibt.

Finde ich eine gute Idee, sollten hier aber eine klare Vorgabe geben, damit das ganz Übersichtlich bleibt.

Ansatz von Guido mit Tabelle, Datenbank finde ich gut.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

627

Dienstag, 25. August 2015, 13:58

So das mit der Datenbank finde ich auch toll.....hier meine wichtigsten Punkte
●Anzahl der Tiere
●Verteilung der Geschlechter
●Beckengröße Maße /Volumen
●Einrichtung Bodengrund, Kunstpflanzen, Algen usw.
●Beleuchtung Art und Dauer
● Standort des Beckens
● Futter welches und wie oft
●Wasserwechsel die Intervalle und wieviel Wasser gewechselt wird
●Technik damit mein ich ob Luftheber oder Pumpen usw.
●Wasserparameter wie Dichte und Temperatur



Denke das sind die wichtigsten Punkte :gamer:
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

Beiträge: 5

  • Nachricht senden

628

Dienstag, 25. August 2015, 17:57

Hallo Henning


Es sollte eine Lampe für ca. 20 -30 l. sein.

Es würde mir auch schon eine Steuerung reichen.

Gruß
Mike
Signatur von »mianja« Gruß Mike

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mianja« (25. August 2015, 19:05)


Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 828

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

629

Dienstag, 25. August 2015, 18:39

So das mit der Datenbank finde ich auch toll.....hier meine wichtigsten Punkte

Hallo Steffi

Ich versuche es mal umsetzen.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 828

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

630

Mittwoch, 26. August 2015, 09:18

Bitte um Anregungen oder Verbesserungen, oder sollte es so reichen? Siehe unten.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 828

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

631

Mittwoch, 26. August 2015, 09:18

Datenbank Hippocampus zosterae von Mitgliedern hier im Forum
  Harald Henning Anke Steffi Horst Herbert Mike Ralf Karin H.
Anzahl der Tiere 10                
Verteilung der Geschlechter
m w
   
m w
   
m w
   
m w
   
m w
   
m w
   
m w
   
m w
   
m w
   
Beckengröße Maße, Volumen
 
 
 
 
             
Einrichtung - Bodengrund                  
Einrichtung - Algen                  
Einrichtung - Kunststoffpflanzen                  
Beleuchtung - Art                  
Beleuchtung - Dauer                  
Beleuchtung - dimmbar                  
Beleuchtung - Tageslicht - Fenster                  
Futter - Artemien                  
Futter - Copepoden                  
Futter - Moina salina                  
Futter - weitere                  
Wasserwechsel - täglich                  
Wasserwechsel - Woche                  
Technik - Luftheber im Aquarium                  
Technik - Technikbecken                  
Technik - Umwälzpumpen                  
Technik - Pumpen Leistung l/h                  
Technik - UV                  
Technik - Ozon                  
Wasserparameter - ppm                  
Wasserparameter - Dichte                  
Wasserparameter - Temperatur                  

 

Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Herbert_Wien

Seepferdchenfan

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

632

Mittwoch, 26. August 2015, 09:58

Aber vielleicht ist es im Zusammenspiel von mehreren Faktoren - wie gute Fütterung, gute Wasserqualität, Temperatur etc. das Zünglein an der Waage.

Ganz bestimmt, wenn sich die Tiere wohl fühlen, dann setzen sie auch Nachkommen in die Welt! :good:

Wasserqualität, sprich öfteres WW, ist ganz wichtig! :ok:
Signatur von »Herbert_Wien«
Liebe Grüße aus Wien, :hut:

Herbert
--------------------------------------------------------
Zucht von H. reidi, H. barbouri, H. erectus & H. zosterae

Dietmar

FG-Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

Beiträge: 1 831

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

633

Mittwoch, 26. August 2015, 11:33

Hallo Harald,
vielleicht sollte noch die Anzahl der Fütterungen und die Intervalle bzw. Abstände dazu mit aufgenommen werden? Beim Wasserwechsel wöchentlich würde mich die Menge im Bezug auf das Volumen des Behälters interessieren. Was noch gut wäre, ob man weitergegebene Tiere auch erfassen möchte? Aber da könnte es Probs. mit dem Cites geben...
Die Tabelle finde ich schon mal gut!
LG Dietmar
Signatur von »Dietmar« FG Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 828

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

634

Mittwoch, 26. August 2015, 13:58

vielleicht sollte noch die Anzahl der Fütterungen und die Intervalle bzw. Abstände dazu mit aufgenommen werden?

Hallo Dietmar

Das stellt sich wahrscheinlich als schwierig da, da die Tiere ja eigentlich immer im Futter stehen.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Horst

User

Beiträge: 280

Wohnort: Essen Kettwig

Danksagungen: 3 / 5

  • Nachricht senden

635

Mittwoch, 26. August 2015, 14:51

Was noch gut wäre, ob man weitergegebene Tiere auch erfassen möchte? Aber da könnte es Probs. mit dem Cites geben...
Hallo Dietmar, warum sollte es Probleme geben, wenn man Tiere abgibt? Ich hoffe doch mal nur mit den nötigen Bescheinigungen und dem Hinweis das derjenige diese zu melden hat, dann sollte es keine Probleme geben. Oder sehe ich das falsch?
@ Harald es wäre vielleicht noch interessant wer schon Zuchterfolg hatte, in welcher Form dies Dokumentiert werden sollte, (ja/nein oder wie oft schon oder wieviele Jungtiere) bleibt zu klären.
Signatur von »Horst« Gruß Horst :bye:
Seepferdchen Nano (eigentlich)[/url]

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

636

Mittwoch, 26. August 2015, 15:32

Was mich noch interessieren würde wäre die Herkunft. Ich glaube im Moment sind nämlich alle Tiere aus einem Ursprung, wenn ich das richtig habe.
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 340

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

637

Mittwoch, 26. August 2015, 16:39

Hallo

Finde es super wie Haralds Tabelle anwächst. Hatte Gestern auch schon meine Wünsche. ^^
Denke das man diese auch immer wieder ergänzen kann. Auch mit neuen Mitgliedern etc.

Machen da ja alle Erfahrung und stossen evtl. auf ein neues Problem. Diese kann man dann auch ohne weiteres An-/Einfügen.

Harald dir schon mal für die Arbeit einen herzlichen Dank. :good2:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Herbert_Wien

Seepferdchenfan

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

638

Mittwoch, 26. August 2015, 17:44

Machen da ja alle Erfahrung und stossen evtl. auf ein neues Problem. Diese kann man dann auch ohne weiteres An-/Einfügen.

Das habe ich Harald auch schon per PN gefragt? :mocking:
Signatur von »Herbert_Wien«
Liebe Grüße aus Wien, :hut:

Herbert
--------------------------------------------------------
Zucht von H. reidi, H. barbouri, H. erectus & H. zosterae

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 828

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

639

Mittwoch, 26. August 2015, 18:13

@ Horst

Nachzuchterfolge werde ich einfügen.

@Herbert

Die Tabelle stelle ich einen extra Thread. Eure Daten bitte per PN an mich.

@Steffi

Den Punkt Herkunft füge ich auch ein. Namen sollten aber keine genannt werden, manch einer mag das nicht.

Ich werde einfügen: Von Privat, Zoofachhandel und Import.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 828

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

640

Mittwoch, 26. August 2015, 19:15

Die erweiterte Tabelle findet ihr hier.

Wie geschrieben Daten bitte per PN an mich.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Klicks gesamt: 11 457 458 Klicks heute: 4 858