Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 415

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

301

Montag, 25. Mai 2015, 21:04

:hi: Harald

Wer ist der schönste im Land. : seepferd :
Die hinterste ist eine Dame. :wink:
Die Zeichnung der weiblichen Geschlechter habe ich festgestellt sind in der Regel viel heller, weiss mit Oker/Gelb Braun
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Herbert_Wien

Seepferdchenfan

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

302

Dienstag, 26. Mai 2015, 11:02

Kurz beim vorbeilaufen Heute

Danke Henning, super Fotos! :good2:
Signatur von »Herbert_Wien«
Liebe Grüße aus Wien, :hut:

Herbert
--------------------------------------------------------
Zucht von H. reidi, H. barbouri, H. erectus & H. zosterae

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

303

Dienstag, 26. Mai 2015, 12:40

Mal ne ganz doofe Frage.... :P ....gibt einer von auch vielleicht mal Nachzuchten ab? Finde die sooooo süß :golly: :love: und hab noch ein komplettes Becken frei.....
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 887

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

304

Dienstag, 26. Mai 2015, 13:10

Hallo Steffi

Hast eine PN. :)
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Dietmar

FG-Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

Beiträge: 1 832

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

305

Sonntag, 31. Mai 2015, 12:26

Hallo Foris,
heute habe ich einen alten Bericht zur Zucht von H. zosterae gefunden. Er stammt aus der ehemaligen ZAG Meeresbiologie- aber leider ist kein Autor benannt worden. Stammt von 1965 und da gab es nur gaaanz selten Wasserwechsel...
Zitat: "Gefüttert wurde ausschließlich mit Salinenkrebsen in der Weise, dass ich die Eier direkt ins Becken schüttete. Alle 2 bis 3 Wochen, wenn die Artemien nicht mehr schlüpften, habe ich das Wasser gewechselt." Zitat Ende.
Offensichtlich gabs keine Probleme mit Krankheiten. Bei der Haltung wurde Gabeltang Furcellaria fastigiata eingesetzt, damit sich die Tiere festhalten können.
Das ist nun 50 Jahre her.
LG Dietmar
Nachtrag: Wenn ich richtig recherchiert habe, könnte der Beitrag von R. Jonas Stralsund stammen
Signatur von »Dietmar« FG Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 887

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

306

Sonntag, 31. Mai 2015, 15:02

Hallo Dietmar

Der gute Mann hat bestimmt damals im Bezirksnaturkundemuseum später dann Meereskundliches Museum und heute Deutsches Meeresmuseum Stralsund gearbeitet.

Aber ist schon erstaunlich, dass es noch Aufzeichnungen gibt.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Dietmar

FG-Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

Beiträge: 1 832

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

307

Sonntag, 31. Mai 2015, 16:19

Hallo Harald,
die ganz alten Sachen sind bisweilen nur schwer zu entziffern. Zum Teil auf Papier geschrieben für die Luftpost... Ich habe noch eine ganze Reihe unveröffentlichter Sachen die müssen aufbereitet werden. Mir ging es erst mal um die Seepferdchen. Die konnten soweit ich meine Aufzeichnungen überblicke bei der Zoologica, einem Fachgeschäft für importierte Tiere, erworben werden. Das befand sich in Berlin und war soweit mir bekannt ist die einzige Quelle in der DDR um Seetiere zu erwerben. Und das auch nur sporadisch. Kannst Du Dir vorstellen, dass so was nur eine einmalige Sache war und nur von einem Aquarianer erworben werden konnte und dann nie wieder? Ich habe keine Aufzeichnungen, dass diese Tiere nochmals eingeführt wurden.
LG Dietmar
Signatur von »Dietmar« FG Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 887

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

308

Sonntag, 31. Mai 2015, 17:42

Kannst Du Dir vorstellen, dass so was nur eine einmalige Sache war und nur von einem Aquarianer erworben werden konnte und dann nie wieder?

Nein nicht so wirklich Dietmar, das übersteigt meine Vorstellungskraft.

Toll das du dich mit den alten Schriften beschäftigst.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Anke

FG Meeresbiologie Berlin

Beiträge: 241

Wohnort: Zeuthen

Beruf: Öffentl. Dienst

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

309

Donnerstag, 4. Juni 2015, 19:59

Hallo ich wollte Euch mal ein paar Bilder zeigen von einem Teenie in meiner Sammlung. Das wird bestimmt mal eine ganz Hübsche... :wink:
Jetzt ca. einen guten Zentimeter groß... Es ist die erste die solche langen Cirrhi hat.
»Anke« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-05-31 15.43.03F.jpg
  • 2015-06-03 19.15.11F.jpg
  • 2015-06-04 18.26.31F.jpg
Signatur von »Anke« Märkische Grüße

Anke :bye:

FG Meeresbiologie Berlin

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 887

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

310

Donnerstag, 4. Juni 2015, 20:05

Hi Anke

Bild 2 ist ja wohl der Oberhammer. :love:

Vielen Dank für den Schnappschuss.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Anke

FG Meeresbiologie Berlin

Beiträge: 241

Wohnort: Zeuthen

Beruf: Öffentl. Dienst

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

311

Donnerstag, 4. Juni 2015, 20:06

Hallo Harald, ja der Blick sagt alles. "Die schon wieder" :rofl2:
Signatur von »Anke« Märkische Grüße

Anke :bye:

FG Meeresbiologie Berlin

Herbert_Wien

Seepferdchenfan

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

312

Donnerstag, 4. Juni 2015, 21:37

Hallo ich wollte Euch mal ein paar Bilder zeigen von einem Teenie in meiner Sammlung. Das wird bestimmt mal eine ganz Hübsche...
Ja, das ist ein wirklich wunderschönes Exemplar! :good:

Danke für die tollen Fotos!
Signatur von »Herbert_Wien«
Liebe Grüße aus Wien, :hut:

Herbert
--------------------------------------------------------
Zucht von H. reidi, H. barbouri, H. erectus & H. zosterae

Hecht

User

Beiträge: 257

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: ZTM

Danksagungen: 15 / 9

  • Nachricht senden

313

Donnerstag, 4. Juni 2015, 21:37

Hallo Anke,

Bild 2 ist ja wohl der Oberhammer.

absolut, jetzt könnte ich mir einen Ausschnitt vorstellen mit dem Bildtitel : Wer ist die schönste ? Wer ? nu sag schon : seepferd :
Signatur von »Hecht« LG Thomas :thumbup:

Anke

FG Meeresbiologie Berlin

Beiträge: 241

Wohnort: Zeuthen

Beruf: Öffentl. Dienst

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

314

Donnerstag, 4. Juni 2015, 21:54

Hallo Thomas,

jawoll und die Haare schön hochgebunden... :rofl2:
Signatur von »Anke« Märkische Grüße

Anke :bye:

FG Meeresbiologie Berlin

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 415

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

315

Freitag, 5. Juni 2015, 05:37

:hi: Anke
Freue mich das es deinen Zöglingen so gut geht.
Hast da mal wieder tolle Fotos geknipst.

Muss am Wochenende auch mal wieder schauen und meine kleinen mal wieder ein bisschen ablichten. :wink:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Herbert_Wien

Seepferdchenfan

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

316

Freitag, 5. Juni 2015, 14:32

Muss am Wochenende auch mal wieder schauen und meine kleinen mal wieder ein bisschen ablichten.

Ich werde auch mein Bestes versuchen, ... :wink:
Signatur von »Herbert_Wien«
Liebe Grüße aus Wien, :hut:

Herbert
--------------------------------------------------------
Zucht von H. reidi, H. barbouri, H. erectus & H. zosterae

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 415

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

317

Freitag, 5. Juni 2015, 14:33

Ich werde auch mein Bestes versuchen, ...

:good:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

318

Donnerstag, 11. Juni 2015, 23:13

Wollte mal fragen, wie es so bei allen mit den kleinen klappt?
Hat sich bei den anderes stolzen Besitzern auch Nachwuchs angekündigt. :biggrin:

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 415

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

319

Freitag, 12. Juni 2015, 05:10

Hallo Steffi
Hat sich bei den anderes stolzen Besitzern auch Nachwuchs angekündigt. :biggrin:

Leider bis Dato noch keinen Nachwuchs erhalten.
Weis nicht woran es liegt. Denke aber das es sich früher oder später einstellen wird.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Anke

FG Meeresbiologie Berlin

Beiträge: 241

Wohnort: Zeuthen

Beruf: Öffentl. Dienst

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

320

Freitag, 12. Juni 2015, 06:51

Guten Morgen, ich habe den Nachwuchs jetzt erstmal erfolgreich unterbunden. Da seit über einer Woche kein neuer Wurf angekommen ist, gehe ich mal davon aus dass auch keine Eier mehr in den Bäuchen lauern. So kann ich etwas entspannter der Urlaubszeit entgegensehen. :-)

Ich habe das Gitter nochmal mit Plastikgaze beklebt.
Signatur von »Anke« Märkische Grüße

Anke :bye:

FG Meeresbiologie Berlin

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Klicks gesamt: 11 521 207 Klicks heute: 7 623