Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Edwin

User

  • »Edwin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 061

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. Oktober 2013, 18:42

Kaltwasserbecken vom Ende der Welt...

Hallo,

war mal wieder seit längerer Zeit auf actiniaria.com und staune grad über das Autorenaquarium .
Vor allem über die Haupttemperatur von 3-8 Grad Celsius. Das ist wirklich kalt...
Aber wunderschöne Tiere.

Bye
edwin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Edwin« (12. Oktober 2013, 22:20)


Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 118

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. Oktober 2013, 19:15

Hallo Edwin

Wirklich cold und cool. Sehr schöne Bilder auf der Seite. :) Andere Frage hast du die Erlaubnis das Bild hier einzustellen, wenn nicht müssen wir es leider löschen. Ansonsten eine kurzen © Hinweis und die Welt ist in Ordnung.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Holger

nitroxatmer

Beiträge: 501

Wohnort: Gera

Beruf: Regelungstechniker

Danksagungen: 7 / 3

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Oktober 2013, 19:31

Ist ja voll genial :thumbsup:
Danke für den Link!

Wo ist das Ender der Welt eig. ? (also wo das Becken steht, quasi)
Signatur von »Holger«
Wer ruhig leben will, der darf
nicht alles sagen, was er weiß und
nicht alles glauben, was er hört.
(aus China)

Edwin

User

  • »Edwin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 061

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. Oktober 2013, 20:21

@Harald

Huch! Wie mach ich das denn mit dem Copyright?
Kann ich das im Text erwähnen, oder muß ich das ins Bild einfügen ?
Was schreib ich da ? "Copyright @ actiniaria.com" ?

@Holger
So wie ich das verstanden habe leben die beiden in Kamtschatka...
Die hatten auch mal ein Buch über diese Ecke gemacht.

bye
Edwin

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 118

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. Oktober 2013, 20:30

Hallo Edwin so zum Beispiel, Mit freundlicher Genehmigung actiniaria.com. Wenn du keine Genehmigung hast, stellt es eine Urheberrechtsverletzung da. Auf so etwas warten die Abmahnanwälte nur.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Holger

nitroxatmer

Beiträge: 501

Wohnort: Gera

Beruf: Regelungstechniker

Danksagungen: 7 / 3

  • Nachricht senden

6

Samstag, 12. Oktober 2013, 20:42

Kamtschatka ?! -da steht das Becken sicher an der Aussenwand- da brauch's dann keinen Kühler :chinese:

Schönes Ding...
Signatur von »Holger«
Wer ruhig leben will, der darf
nicht alles sagen, was er weiß und
nicht alles glauben, was er hört.
(aus China)

Edwin

User

  • »Edwin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 061

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

7

Samstag, 12. Oktober 2013, 21:54

Hallo Harald,

damit ich es richtig verstehe:

Ohne Genehmigung darf ich das Bild auch mit dem Copyrightzusatz nicht ins Forum stellen ?

efyzz

Elektroangler

Beiträge: 1 547

Wohnort: Langlingen bei Celle

Beruf: Hardwareentwickler

Danksagungen: 17 / 5

  • Nachricht senden

8

Samstag, 12. Oktober 2013, 21:57

Echt krasses Becken und so bunt!

Und man sieht kaum ne Alge wachsen. Der muss da doch Unmengen an Futter reinhauen...
Signatur von »efyzz« Gruß, Robert
__________________________________________________________________________
I) 460l Miniriff
Algenrefugium, 180W LED (DIY), Mondphasen- und Strömungssimulation, DIY-Wavebox, Balling, DIY-Aquariencomputer
II) 240l Nord-/ Ostsee / Mittelmeer - Anemonenaquarium
35g/l Salz, je nach Jahreszeit 10...20°C, gekühlt über Erdleitung, 30W LED
III) 200l Nord-/ Ostsee - Röhrenmäuler
60W LED, Wasserkreislauf verbunden mit II)

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 118

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

9

Samstag, 12. Oktober 2013, 21:58

Richtig Edwin, weil es von einer anderen Website stammt. Hast du die Genehmigung es zu verwenden ist es kein Problem.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Edwin

User

  • »Edwin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 061

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

10

Samstag, 12. Oktober 2013, 22:20

Und schon gelöscht... :ninja:

bye
Edwin

Edwin

User

  • »Edwin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 061

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

11

Samstag, 12. Oktober 2013, 22:24

Der muss da doch Unmengen an Futter reinhauen...
Da würde mich auch mal ein Blick hinter die Kulissen interessieren...

bye
Edwin

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 118

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

12

Samstag, 12. Oktober 2013, 22:41

Und schon gelöscht... :ninja:

Danke Edwin :)
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

Beiträge: 16 677

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 13. Oktober 2013, 07:37

Hallo Erwin
Danke für den wunderschönen Link.
Ist ein Traum so ein Becken.
Ich frage mich dabei nur wie diese Becken mit dem Raum Feuchtigkeit auskommen. Oder ob diese in Klimatisierten Räumen stehen.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Henning

...........

Beiträge: 16 677

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 13. Oktober 2013, 07:37

Hallo Erwin
Danke für den wunderschönen Link.
Ist ein Traum so ein Becken.
Ich frage mich dabei nur wie diese Becken mit dem Raum Feuchtigkeit auskommen. Oder ob diese in Klimatisierten Räumen stehen.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Caren

Anemonensüchtige

Beiträge: 2 043

Wohnort: Elsdorf/Niedersachsen

Beruf: Tontechnikerin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 13. Oktober 2013, 12:27

Bingrad vor Neid ganz blaß geworden :thumbup:
Signatur von »Caren«

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 118

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 13. Oktober 2013, 13:03

Bingrad vor Neid ganz blaß geworden :thumbup:

Hallo Caren

Dann schau mal hier :)

Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Caren

Anemonensüchtige

Beiträge: 2 043

Wohnort: Elsdorf/Niedersachsen

Beruf: Tontechnikerin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 13. Oktober 2013, 13:40

Du bist ja sooooooooo gemein
Signatur von »Caren«

Dietmar

FG-Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

Beiträge: 1 832

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 13. Oktober 2013, 13:55

Hallo Harald,
das sind 1500 Liter? Oha, dann muss der Stromzähler mit Untersetzung kreiseln!
LG Dietmar
Signatur von »Dietmar« FG Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 118

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 13. Oktober 2013, 14:08

Hallo Dietmar

Ja ist so etwas in der Größenordnung. Aber Steve hat die Kohle. Muss mal sehen ob ich die Beschreibung mit Bildern auch hier einstellen darf. Werde Steve mal fragen.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Holger

nitroxatmer

Beiträge: 501

Wohnort: Gera

Beruf: Regelungstechniker

Danksagungen: 7 / 3

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 13. Oktober 2013, 15:40

Schau einer an.
schick schick.
Wobei auch interessant wäre, wie lange das schon so aussieht bzw.wie lange noch...

Es gibt echt viel zu tun :hmm:
Signatur von »Holger«
Wer ruhig leben will, der darf
nicht alles sagen, was er weiß und
nicht alles glauben, was er hört.
(aus China)

Counter:

Klicks gesamt: 11 808 609 Klicks heute: 74