Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Caren

Anemonensüchtige

  • »Caren« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 043

Wohnort: Elsdorf/Niedersachsen

Beruf: Tontechnikerin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Januar 2014, 12:37

Seestern im Mittelmeer

Moin,

heute mal mein vielarmiger Seestern, den ich als Futterseestern für meine Harlekin-Garnelen gekauft hatte.



Da ich diese dann aber doch abgegeben habe, durft er sich erholen und ins Mittelmeer ziehen.

LG
Caren
Signatur von »Caren«

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 118

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. Januar 2014, 12:41

lt. Lex. aber ein gefräßiger Räuber Caren. Was verdrückt er denn so bei dir?

Der Stern sieht sehr spannend aus.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Caren

Anemonensüchtige

  • »Caren« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 043

Wohnort: Elsdorf/Niedersachsen

Beruf: Tontechnikerin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. Januar 2014, 12:53

Moin Harald,

in dem Becken, wo er vorher drinn war, hat er ein paar Schnecken gefressen.

Im Mittelmeer habe ich, bisher, noch keine Verluste bemerkt.

Er nimmt alles an FroFu und auch Tabletten ist er nicht abgeneigt. Und da er erstaunlich schnell unterwegs ist, hat er auch ne Chance das Futter zu bekommen, bevor die Krabben zuschlagen.
Ich denke vom Granulat holt er sich auch seinen Teil.

LG
Caren
Signatur von »Caren«

Caren

Anemonensüchtige

  • »Caren« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 043

Wohnort: Elsdorf/Niedersachsen

Beruf: Tontechnikerin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. Januar 2014, 13:14

Da ich ja nun 2 große Räuber im Mittelmeer habe, Krabbi und Kumpel und den Seestern, schauen wir mal wer gewinnt :D

Nee im Ernst, ich denke wenn die genug zu futtern bekommen, wird niemand gefressen.

LG
Caren
Signatur von »Caren«

Henning

...........

Beiträge: 16 677

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. Januar 2014, 21:04

Nee im Ernst, ich denke wenn die genug zu futtern bekommen, wird niemand gefressen.

Hi Caren
Das wird sich dann zeigen, glaube aber auch solange sie genügend Futter erhalten wirst du kein Problem bekommen ;)
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning