Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »BettyT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 676

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 6 / 0

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Juli 2017, 19:28

da wächst was auf meinem Lebendgestein...

Hallo,

auf einem meiner zwei Mini-Brocken Lebendgestein wächst etwas. Ich habe mal versucht, ein Foto davon zu machen. Es ist aber auf einer doofen Ecke. Deshalb komme ich da nicht so gut hin. Das letzte Foto ist aus meinem Riffbecken.
Es sieht ein bisschen wie ein Mini Röhrenwurm aus, ähnelt aber auch ein wenig Ectopleura crocea. Zumindest vom Aufbau her. Im Riffbecken habe ich diese auch und finde nicht, dass die zu eine Plage geworden sind. Aber wirklich schön sind die nicht und machen sich zwischen den Krusten auch nicht so gut.
Um was kann es sich denn dabei handeln? Liebe Sieglinde: Hast du eine Idee?

Gruß
Betty
»BettyT« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0319[1].jpg
  • IMG_0320.jpg
  • IMG_0326.jpg
Signatur von »BettyT« 105x79x60 - 500l Riffbecken - 2x EcoTech Radion - MBK 200 VS13 - 2x Rossmont M7200 + Waver - RE RD 3 Speedy 5000 - gestartet 7.7.12 - Neustart 27.09.2017
50x38x30 - 57l Zoa-Nano - AMA Eco-Lamps KR90 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 15.07.2017
102x52x60 - 300l Seepferdchenbecken - AM spectrus 60 - Tunze 9012 - Jebao DCT 4000 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 24.10.2015 - trocken gelegt 30.04.2017

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 136

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. Juli 2017, 20:00

Guten Abend Betty

Schaue mal nach Neomeris.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 119

Wohnort: Bocholt

Danksagungen: 3 / 12

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. Juli 2017, 21:02

Hallo Betty,

ich tendiere in Deine Richtung (Hydrozoon).
Kann Dir aber nicht wirklich helfen.

VG

Elisabeth

  • »BettyT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 676

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 6 / 0

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. Juli 2017, 21:03

Hallo,

schon mal Danke.
@ Harald: Ich meinte aber die kleine braune Röhre direkt links neben dem Grün. Diese kleinen Dinger mit Buschelkopf sieht man auch oben rechts im Bild. Ich hatte leider gerade kein Programm zum Einzeichnen da.

@ Elisabeth: Ja, bei den Hydrozoon habe ich auch geschaut, aber nichts richtig passendes gefunden.

Ich versuche morgen mal eines der Dinger raus zu nehmen und ordentlich zu fotografieren. Hoffentlich klappt's

Gruß
Betty
Signatur von »BettyT« 105x79x60 - 500l Riffbecken - 2x EcoTech Radion - MBK 200 VS13 - 2x Rossmont M7200 + Waver - RE RD 3 Speedy 5000 - gestartet 7.7.12 - Neustart 27.09.2017
50x38x30 - 57l Zoa-Nano - AMA Eco-Lamps KR90 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 15.07.2017
102x52x60 - 300l Seepferdchenbecken - AM spectrus 60 - Tunze 9012 - Jebao DCT 4000 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 24.10.2015 - trocken gelegt 30.04.2017

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 136

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. Juli 2017, 21:11

Ich meinte aber die kleine braune Röhre direkt links neben dem Grün

Dann war ich zu voreilig Betty, hatte das mit den Ectopleura crocea nicht richtig gelesen. Man sollte beim Handy auch eine :thinking: aufsetzen.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 648

Wohnort: Schkopau

Beruf: Diplom Ing.Ökonom

Danksagungen: 45 / 2

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. Juli 2017, 15:36

Liebe Betty,
Leider kann ich im Moment nicht weiterhelfen, da ich im Urlaub bin und nur mein Handy mithabe. Mit dem Handy baut sich schon das Forum recht langsam auf und deine Bilder bekomme ich nicht auf, obwohl ich LTE habe. Ich melde mich nach meinem Urlaub wieder. Vielleicht kommt bis dahin noch eine sichere Bestimmung von jemand anderem. Ich drücke dir die Daumen.
Lg von Siglinde
Signatur von »Muelly«

Zitat

Erfahrung ist wie eine Laterne am Rücken,
sie beleuchtet nur den Teil des Weges, der schon hinter uns liegt. (Konfuzius)


korallenfarm joe

Korallenfarmer

Beiträge: 204

Wohnort: Witten

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Samstag, 22. Juli 2017, 10:34

hi,

typ wurmschnecke.
Signatur von »korallenfarm joe« ansonsten schönen gruß
joe

  • »BettyT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 676

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 6 / 0

  • Nachricht senden

8

Samstag, 22. Juli 2017, 15:42

Hallo,

Wurmschnecken haben doch keine Krone, oder?
Mir sind jetzt etwas bessere Fotos gelungen. Vielleicht sind es ja doch kleine Röhrenwürmer?

Gruß
Betty
»BettyT« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2708 2.jpg
  • IMG_2720 2.jpg
Signatur von »BettyT« 105x79x60 - 500l Riffbecken - 2x EcoTech Radion - MBK 200 VS13 - 2x Rossmont M7200 + Waver - RE RD 3 Speedy 5000 - gestartet 7.7.12 - Neustart 27.09.2017
50x38x30 - 57l Zoa-Nano - AMA Eco-Lamps KR90 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 15.07.2017
102x52x60 - 300l Seepferdchenbecken - AM spectrus 60 - Tunze 9012 - Jebao DCT 4000 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 24.10.2015 - trocken gelegt 30.04.2017

Beiträge: 648

Wohnort: Schkopau

Beruf: Diplom Ing.Ökonom

Danksagungen: 45 / 2

  • Nachricht senden

9

Samstag, 22. Juli 2017, 17:50

Hallo Betty,
Leider schwierig mit dem Handy, denke aber das es Polypen ähnlich dem Polypenstadium der Kranzqualle Nausithoe sind. Röhrenwürmer würdest du sicher erkennen, wenn sie ihre Krone blitzschnell einziehen und der Wurm sich in seine Wohnröhre zurückzieht und dann langsam wieder hervorkommt.
Lg von Siglinde
Signatur von »Muelly«

Zitat

Erfahrung ist wie eine Laterne am Rücken,
sie beleuchtet nur den Teil des Weges, der schon hinter uns liegt. (Konfuzius)


Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 121

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

10

Samstag, 22. Juli 2017, 18:46

Also für mich sind das mit den neuen Fotos ganz sicher Polypen der Kranzqualle. Die hatte ich auch, haben nix angerichtet und sind irgendwann verschwunden.
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

korallenfarm joe

Korallenfarmer

Beiträge: 204

Wohnort: Witten

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Samstag, 22. Juli 2017, 23:41

hi,

besseres foto - andere antwort.

schliesse mich den beiden an.
Signatur von »korallenfarm joe« ansonsten schönen gruß
joe

  • »BettyT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 676

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 6 / 0

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 23. Juli 2017, 08:57

Hallo,

das sind ja gute Neuigkeiten ^^ Endlich mal nix "komisches", was keiner braucht, mitgebracht.

Gruß
Betty
Signatur von »BettyT« 105x79x60 - 500l Riffbecken - 2x EcoTech Radion - MBK 200 VS13 - 2x Rossmont M7200 + Waver - RE RD 3 Speedy 5000 - gestartet 7.7.12 - Neustart 27.09.2017
50x38x30 - 57l Zoa-Nano - AMA Eco-Lamps KR90 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 15.07.2017
102x52x60 - 300l Seepferdchenbecken - AM spectrus 60 - Tunze 9012 - Jebao DCT 4000 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 24.10.2015 - trocken gelegt 30.04.2017

Counter:

Klicks gesamt: 11 831 817 Klicks heute: 193