Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

81

Mittwoch, 5. März 2014, 19:54

N'Abend!
Ich bin zwar auch nicht DER Dirk, habe aber auch die WP10 im Becken.
Leider lässt sich meine Volt-Mäßig nicht regulieren. Auf höchster Stufe im Dauergebläse ist sie hörbar, genauso wenn sie im Wavemodus läuft...
Ich habe gestern mal versucht sie mit Dichtungsringen zu entkoppeln, was aber keinen Erfolg gebracht hat. :S

amcc

stv. Admin und Moderator

Beiträge: 2 009

Wohnort: Weilerswist

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 23 / 14

  • Nachricht senden

82

Mittwoch, 5. März 2014, 20:04

@Carsten: ja; das wird so funktionieren.

@Dirk: einfach ein Universal-Notebooknetzteil dran und schon ist sie regelbar ;)
Signatur von »amcc« Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
-------------------
Salzige Grüße
Achim

83

Mittwoch, 5. März 2014, 20:13

Jo, Achim, aber dann habe ich ja auch wieder einen Leistungsverlust...
hmmm...
Hätte ich sie vieleicht doch mal eine Nummer größer genommen...?
Aber, ok, momentan kann ich damit leben, da ich sie zum Abend auf kleinste Leistung runterfahre, dann hört man auch nix.

efyzz

Elektroangler

Beiträge: 1 547

Wohnort: Langlingen bei Celle

Beruf: Hardwareentwickler

Danksagungen: 17 / 5

  • Nachricht senden

84

Mittwoch, 5. März 2014, 22:04

Hi Achim,

macht die WP25 tatsächlich so eine große Welle?
Also ich habe bei mir im 130/60/60 Becken eine 6055 in einer DIY Wavebox, damit schaffe ich nur knapp 2cm Wellenhöhe.
Kann mir schwer vorstellen, dass die WP25 mehr schaffen soll und das auch noch ohne Box?!
Signatur von »efyzz« Gruß, Robert
__________________________________________________________________________
I) 460l Miniriff
Algenrefugium, 180W LED (DIY), Mondphasen- und Strömungssimulation, DIY-Wavebox, Balling, DIY-Aquariencomputer
II) 240l Nord-/ Ostsee / Mittelmeer - Anemonenaquarium
35g/l Salz, je nach Jahreszeit 10...20°C, gekühlt über Erdleitung, 30W LED
III) 200l Nord-/ Ostsee - Röhrenmäuler
60W LED, Wasserkreislauf verbunden mit II)

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 118

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

85

Mittwoch, 5. März 2014, 22:15

Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 19

Beruf: IT Kaufmann

  • Nachricht senden

86

Mittwoch, 5. März 2014, 22:24

Jetzt habe ich mir mal eure Erfahrungen hier zu Gemüte geführt.
Ich bin nun ein bisschen irritiert, wollte mir auch zwei wp 10 für mein Becken holen.
Sind die denn wirklich so laut oder ändert sich das mit der Zeit?

Jetzt bin ich am überlegen ob ich doch eine WP25 nehme und noch eine DC Rückförderpumpe von Jebao mit mehr dampf wie meine momentan hat.

grübel grübel grübel ?(
Signatur von »Patrick« ______________________________________________________________________________________

Grüße Patrick

amcc

stv. Admin und Moderator

Beiträge: 2 009

Wohnort: Weilerswist

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 23 / 14

  • Nachricht senden

87

Donnerstag, 6. März 2014, 08:11

@Robert: im Blog haste ein kurzes Video von meinem Becken, wo du die Wellenhöhe sehen kannst.
Mein Becken ist allerdings auch etwas kürzer als deines. Ich würde dir für dein Becken dann eher die WP-40 empfehlen; die wird in jedem Fall eine ordentliche Welle machen.

@Patrick. meine läuft jetzt seit ungefähr 10 Tagen. Ich habe die Welle mit ein bisschen Vaseline eingeschmiert; das hilft schon mal. Es ist auch nicht so, dass die Pumpe unerträglich laut ist. Nur im direkten Vergleich mit der WP-25 ist sie halt deutlich lauter. Liegt meiner Meinung nach an der Konstruktion. Im Blog hier in der IG findest du ein Bild von mir. Die WP-25 hat Antrieb und Welle in einem Stück, während die WP-10 eine lose Achse mit aufschiebbarer Welle hat (ich mach' heute abend mal ein Bild). ISt aber wie gesagt nicht so, dass sie jetzt unerträglich laut ist; nur im direkten Vergleich mit ihrer größeren Schwester hört man sie halt schon, während die WP-25 bei 20V nicht zu hören ist.
Signatur von »amcc« Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
-------------------
Salzige Grüße
Achim

Beiträge: 1 135

Danksagungen: 18 / 10

  • Nachricht senden

88

Donnerstag, 6. März 2014, 08:35

ich frage michgerade ob man die pumpen auch einzeln bekommt
ohne controller/netzteil
die dinger sind sau einfach anzusteuern
evtl kann man hier was echt lustiges DIYen

Beiträge: 39

  • Nachricht senden

89

Donnerstag, 6. März 2014, 10:17

HI,

müßtest Du mal Eric fragen (Fishstreet),da die Teile aber nicht die Welt kosten,wird die Ersparniss wohl eher minimal ausfallen ;)

Was die Lautstärke angeht..ich hatte bisher die 25er und die 40er.......Man nimmt die Pumpen wahr...aber kein Vergleich zu meinen Vortechs bzw Tunze 6101 die ich vorher hatte....Da ist ein Unterschied wie Tag und Nacht,was Lautstärke und Leistung angeht
Signatur von »tommy2fast« MfG

Thomas

amcc

stv. Admin und Moderator

Beiträge: 2 009

Wohnort: Weilerswist

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 23 / 14

  • Nachricht senden

90

Donnerstag, 6. März 2014, 10:33

der Single Controller kostet einzeln 9 Euro wenn du ihn bestellst; da ist die Ersparnis nicht die Welt.

Und was die Lautstärke angeht hab ich ja schon was zu geschrieben. Wobei ich im Gegensatz zu Tommy meine WP-25 nicht höre. Zumindest in den Reefstream-Modi nicht. Wenn ich im 100%-Wavemode fahre hört man das ständige Hochlaufen natürlich schon ein bisschen. Aber auf einem Niveau wie Tommy es auch beschriebt.
Signatur von »amcc« Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
-------------------
Salzige Grüße
Achim

Beiträge: 39

  • Nachricht senden

91

Donnerstag, 6. März 2014, 11:09

Hi,

ich meine natürlich den WAVEMODUS,ich gehe eigentlich immer,vom schlimmsten Fall aus,da ich nichts schönreden möchte...Im normalen Modus hört man beide nicht,also die 40er bzw 25er....Wenn Platz im Becken ist und man sich an der Optik einer Pumpe nicht stört,würde ich ab 3-400l immer die MP40 empfehlen....Liebe die Große gedrosselt betreiben ,als die kleine ständig auf Vollgas ;)
Signatur von »tommy2fast« MfG

Thomas

efyzz

Elektroangler

Beiträge: 1 547

Wohnort: Langlingen bei Celle

Beruf: Hardwareentwickler

Danksagungen: 17 / 5

  • Nachricht senden

92

Donnerstag, 6. März 2014, 13:31

ich frage michgerade ob man die pumpen auch einzeln bekommt
ohne controller/netzteil
die dinger sind sau einfach anzusteuern
evtl kann man hier was echt lustiges DIYen

Das würde mir auch reichen ;)

Hast Du inzwischen mal ausprobiert, ob statt PWM auch eine Gleichspannung geht? Dann wäre es ja praktisch kompatibel zum Tunze-Steuersignal.
Signatur von »efyzz« Gruß, Robert
__________________________________________________________________________
I) 460l Miniriff
Algenrefugium, 180W LED (DIY), Mondphasen- und Strömungssimulation, DIY-Wavebox, Balling, DIY-Aquariencomputer
II) 240l Nord-/ Ostsee / Mittelmeer - Anemonenaquarium
35g/l Salz, je nach Jahreszeit 10...20°C, gekühlt über Erdleitung, 30W LED
III) 200l Nord-/ Ostsee - Röhrenmäuler
60W LED, Wasserkreislauf verbunden mit II)

Beiträge: 1 135

Danksagungen: 18 / 10

  • Nachricht senden

93

Donnerstag, 6. März 2014, 16:04

hi

nicht wirklich
zu hause kann ich nichts messen
dazu müsste ich die ausbauen und mit auf arbeit nehmen

amcc

stv. Admin und Moderator

Beiträge: 2 009

Wohnort: Weilerswist

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 23 / 14

  • Nachricht senden

94

Donnerstag, 3. April 2014, 14:41

kurzes Update:

@Robert: Inzwischen gibt es die Pumpen auch einzeln ohne Controller zu kaufen.

@All: Und seit heute gibt es die FS8000 als Nachfolgemodell für die WP-25; ich hab' gleich mal eine zum Testen bestellt.
Derzeti mit 10% Discount bei Eingabe des Coupon-Codes.
Signatur von »amcc« Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
-------------------
Salzige Grüße
Achim

efyzz

Elektroangler

Beiträge: 1 547

Wohnort: Langlingen bei Celle

Beruf: Hardwareentwickler

Danksagungen: 17 / 5

  • Nachricht senden

95

Donnerstag, 3. April 2014, 16:25

Meinst Du dies?
http://www.fish-street.com/jebao_wp10wp2…h_category_id=0
Und dann "WPxx Pump with Magnet" auswählen?! Das wäre dann die Pumpe inkl. Propeller und Halterung, ja?
Das macht dann ja doch nochmal ne nette Preisersparnis :)

Und wie kommt man an den Coupon?

Danke Dir!
Signatur von »efyzz« Gruß, Robert
__________________________________________________________________________
I) 460l Miniriff
Algenrefugium, 180W LED (DIY), Mondphasen- und Strömungssimulation, DIY-Wavebox, Balling, DIY-Aquariencomputer
II) 240l Nord-/ Ostsee / Mittelmeer - Anemonenaquarium
35g/l Salz, je nach Jahreszeit 10...20°C, gekühlt über Erdleitung, 30W LED
III) 200l Nord-/ Ostsee - Röhrenmäuler
60W LED, Wasserkreislauf verbunden mit II)

amcc

stv. Admin und Moderator

Beiträge: 2 009

Wohnort: Weilerswist

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 23 / 14

  • Nachricht senden

96

Donnerstag, 3. April 2014, 16:32

du hast PN
Signatur von »amcc« Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
-------------------
Salzige Grüße
Achim

efyzz

Elektroangler

Beiträge: 1 547

Wohnort: Langlingen bei Celle

Beruf: Hardwareentwickler

Danksagungen: 17 / 5

  • Nachricht senden

97

Freitag, 4. April 2014, 09:38

Danke nochmal für die Infos, Achim!

Der Coupon funktioniert tatsächlich nur für die FS8000 :(

Ich möchte ja meine Tunze 6055 in der DIY-Wavebox ablösen und dabei auch gleich mehr Reserven für eine größere Welle haben. Also ne WP40 soll's mindestens werden 8)
Signatur von »efyzz« Gruß, Robert
__________________________________________________________________________
I) 460l Miniriff
Algenrefugium, 180W LED (DIY), Mondphasen- und Strömungssimulation, DIY-Wavebox, Balling, DIY-Aquariencomputer
II) 240l Nord-/ Ostsee / Mittelmeer - Anemonenaquarium
35g/l Salz, je nach Jahreszeit 10...20°C, gekühlt über Erdleitung, 30W LED
III) 200l Nord-/ Ostsee - Röhrenmäuler
60W LED, Wasserkreislauf verbunden mit II)

amcc

stv. Admin und Moderator

Beiträge: 2 009

Wohnort: Weilerswist

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 23 / 14

  • Nachricht senden

98

Montag, 14. April 2014, 18:24

So,
meine FS8000 ist da!
Sobald sie im Wasser ist werde ich berichten :P ;)
Signatur von »amcc« Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
-------------------
Salzige Grüße
Achim

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 118

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

99

Montag, 14. April 2014, 19:12

Super Achim. :bye:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 584

Wohnort: Bremen

Beruf: Maler und Lackierer

Danksagungen: 7 / 0

  • Nachricht senden

100

Montag, 14. April 2014, 22:21

Bin auch auf Bilder und Berichte gespannt.
Lg Bernd
:)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Klicks gesamt: 11 810 463 Klicks heute: 1 928