Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pat_2015

Medienbeauftragte

  • »Pat_2015« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 547

Wohnort: Bodensee

Beruf: Medizinredakteurin

Danksagungen: 2 / 5

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. Juni 2017, 19:39

Unbekannte Krabbe mit schwarz-weiß bzw. braun-weiß geringelten Beinen

Hallo zusammen,

ich habe vorhin eine Krabbe gekauft und vor lauter Fragen nach Haltung und Verträglichkeit vergessen, nach dem Namen zu fragen. Weiß einer von Euch, was es ist? Eine Xanthias vielleicht? Sie soll ins Krabben & Garnelen Becken, da passt sie laut Händler rein. Er hatte sie auch im Nano mit den Sexy Shrimps und anderen Anemonen-Garnelen und Krabben. An Korallen ist in meinem Becken ja nicht viel drin, was sie schädigen könnte. Sie muss nur die anderen Krabben & Garnelen in Ruhe lassen...

Danke schonmal und viele Grüße

Pat
»Pat_2015« hat folgendes Bild angehängt:
  • Krabbe2.JPG
Signatur von »Pat_2015« LG, Pat

Ehem Scubaline 460 Marin,
TMC MicroHabitat 60
und ein altes, umgerüstetes Eheim 54 l Süßwasserbecken: 1xgross und 2xklein
Eheim proxima 175 l: Nr. 5 lebt!

Pat_2015

Medienbeauftragte

  • »Pat_2015« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 547

Wohnort: Bodensee

Beruf: Medizinredakteurin

Danksagungen: 2 / 5

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. Juni 2017, 19:44

Ach, noch ergänzend: aufgefallen ist das Tierchen uns, weil es sich kein bisschen verteckt hat, sondern genau an der Scheibe saß und als meine Tochter sich mit dem Zeigefinger der Scheibe näherte, hat es ganz wehrhaft mit den Scheren gedroht, statt sich zurück zu ziehen. Mutiges Ding! Das hat meine Tochter natürlich total begeistert...
Signatur von »Pat_2015« LG, Pat

Ehem Scubaline 460 Marin,
TMC MicroHabitat 60
und ein altes, umgerüstetes Eheim 54 l Süßwasserbecken: 1xgross und 2xklein
Eheim proxima 175 l: Nr. 5 lebt!

Henning

...........

Beiträge: 16 128

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. Juni 2017, 20:02

Guten Abend Pat

Auf den ersten Blick hat sie mich an die Lissocarcinus laevis - Zylinderrosen-Schwimmkrabbe erinnert, diese habe ich in meinem Philippinen Urlaub sehr oft gesehen.
Passen aber die Panzerung und Beine nicht. :S

Haben aber noch andere Experten hier. :wink:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Beiträge: 580

Wohnort: Schkopau

Beruf: Diplom Ing.Ökonom

Danksagungen: 40 / 1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27. Juni 2017, 21:45

Hallo Pat,
ich denke das geht eher in Richtung Xanthias sp. , evtl. so was in der Art http://decapoda.free.fr/illustration.php?n=2&sp=854
Da es eine junge Krabbe ist und die Scheren leider nicht erkennbar sind, ist eine Bestimmung nur als Vermutung möglich.
Außerdem gibt es sehr viele unbestimmte Krabben.

Schwimmkrabbe ist das nicht Henning :)
lg von Siglinde
Signatur von »Muelly«

Zitat

Erfahrung ist wie eine Laterne am Rücken,
sie beleuchtet nur den Teil des Weges, der schon hinter uns liegt. (Konfuzius)


Pat_2015

Medienbeauftragte

  • »Pat_2015« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 547

Wohnort: Bodensee

Beruf: Medizinredakteurin

Danksagungen: 2 / 5

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27. Juni 2017, 22:01

Hallo liebe Siglinde,

mit dem Bild, das Du mitgeschickt hast, passt die Schalenform ja wirklich ganz gut und in Richtung Anthias hatte ich ja auch schon ganz vorsichtig getippt. Woran siehst Du, dass es eine junge Krabbe ist? Erstaunlich... Dann könnte sie die Färbung evtl. noch ändern? Ich versuche morgen mal Fotos von den Scheren hinzubekommen...

Wenn es wirklich eine Anthias ist, dann scheint sie ja vielleicht nicht durch und durch harmlos zu sein, sondern eher räuberisch. Noch ist sie klein, aber dann ist sie vielleicht auf Dauer keine gute Gesellschaft für Sexy Shrimps und Co.?

Noch sitzt sie in "Einzelhaft" und ich kann noch entscheiden, in welches Becken sie am besten passt. Wann lern ich es eigentlich, ZUERST Euch zu fragen, bevor ich mir von meinem Lieblingshändler versichern lasse, dass das schon passt (ich glaube, er wusste selbst nicht so ganz genau, was das für eine Krabbe ist).

Und Hennig, ja, die Zylinderrosen-Schwimmkrabbe ist mir beim Scrollen im MWL auch gleich ins Auge gesprungen. Wie schön, wenn man sowas in natura sehen kann...

Liebe Grüße und schönen Abend allseits,

Pat
Signatur von »Pat_2015« LG, Pat

Ehem Scubaline 460 Marin,
TMC MicroHabitat 60
und ein altes, umgerüstetes Eheim 54 l Süßwasserbecken: 1xgross und 2xklein
Eheim proxima 175 l: Nr. 5 lebt!

Beiträge: 453

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 3 / 2

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. Juni 2017, 07:47

Moin,

das ist immer das Problem bei den Händlern, Umsatz muss sein, komme was da wolle. Viele beraten ja dennoch gut, aber im Zweifelsfall wird eben auch mal etwas unterschlagen, was sich über kurz oder lang negativ auswirken könnte. Kann da leider ein Lied von singen, habe mal zwei Jahre im Zoofachhandel gearbeitet :/
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

Pat_2015

Medienbeauftragte

  • »Pat_2015« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 547

Wohnort: Bodensee

Beruf: Medizinredakteurin

Danksagungen: 2 / 5

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. Juni 2017, 09:10

Nee, Umsatz, koste es was es wolle, das ist zum Glück nicht der Stil bei unserem Händler :) Aber irgendwie ging's schnell gestern, er kennt mich ja auch gut inzwischen und weiß, dass ich viel lese und schon gezielt fragen stelle, wenn ich ein Detail wissen will.

Ich werd es wagen und sie in das kleine Becken meines Sohnes setzen - das ist überschaubar und wenn sie zu groß wird und anfängt, rabaukig zu werden, dann bekomme ich sie dort auch wieder raus...

Da sind auch die Mittelmeer Einsiedler drin, die ich aus dem Urlaub mitgebracht habe. Da ist sicherlich auch der eine oder andere Rabauke dabei, obwohl jetzt noch alle klein sind... @Steffi, ich hab mir längst vorgenommen, von allen mitgebrachten Einsiedlern Portrait-Fotos zu machen und hier in der IG zu posten, vielleicht kann der eine oder andere etwas genauer bestimmt werden.

Liebe Grüße und einen schönen Tag allen!

Pat
Signatur von »Pat_2015« LG, Pat

Ehem Scubaline 460 Marin,
TMC MicroHabitat 60
und ein altes, umgerüstetes Eheim 54 l Süßwasserbecken: 1xgross und 2xklein
Eheim proxima 175 l: Nr. 5 lebt!