Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Muelly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 648

Wohnort: Schkopau

Beruf: Diplom Ing.Ökonom

Danksagungen: 45 / 2

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. Juni 2017, 18:16

Oberflächenabsauger

Hallo,
ich habe eine Bitte. Ich bin für mein 180 l Becken immer noch auf der Suche nach einem guten, nicht sehr großen und leisen Oberflächenabsauger (kein Abschäumer !).

Aktuell läuft bei mir ein alter TUNZE Nano Cleaner3165 (wird nicht mehr hergestellt) nachts mittels Zeitschaltuhr. Mit den Jahren bleibt er trotz guter Wartung immer mal stehen. Muss ihn auseinanderbauen, putzen und retoure.Denke irgend wann hat auch er ausgehaucht.

Ich kaufte einen TUNZE Comline Filter 3162 . Der ist mir leider zu groß. Da müsste ich meine Steinaufbauten umraumen. Außerdem war er recht laut. Liegt im Schrank.

Dann mein zweiter Versuch eines Nachfolgemodells (habe lange darauf gewartet bis es im Handel war) TUNZE Comline Filter 3161 . Ganz ehrlich? Das Ding ist echt ein Flopp bei mir gewesen. Zwar schön klein, so wie ich es wollte und brauche. Aber die Funktion als Oberflächenabsauger (laut Werbung angeblich für Becken bis 1000 l), war ein echter Witz. Der Motor lief ratternd oder rasselnd , zumindest nervig und die Absaugfunktion war schon am 3.Tag erledigt. Egal was ich versucht habe, hoher , tiefer , war alles kein wirklich bleibender Erfolg.

Habe den TUNZE Comline Filter 3161 wieder abgebaut. Noch liegt irgend wo ein blauer Gummi-Puffer hinter den Riffaufbauten, weil der Magnethalter im Becken sich kaum wieder lösen ließ. Aber wie gesagt, das Ding ist für mich echt sein Geld nicht wert.

Hat jemand noch eine Idee für einen kleinen, leisen Oberflächenabsauger für mich ?

lg von Siglinde
Signatur von »Muelly«

Zitat

Erfahrung ist wie eine Laterne am Rücken,
sie beleuchtet nur den Teil des Weges, der schon hinter uns liegt. (Konfuzius)


Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 121

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. Juni 2017, 18:44

...den kleinen unkaputtbaren Eheim Skim...
https://www.eheim.com/de_DE/produkte/zub…bsauger_skim350
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

  • »Muelly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 648

Wohnort: Schkopau

Beruf: Diplom Ing.Ökonom

Danksagungen: 45 / 2

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. Juni 2017, 19:09

Hallo Steffi,

..den kleinen unkaputtbaren Eheim Skim...

danke Dir. Ja stimmt. den habe ich im 30 l nano. Wäre natürlich auch 'ne Option den im "großen" Becken einzusetzen. Einziges Problem bei diesem kleinen an sich guten Absauger ist der kleine Filterschwamm, der sich relativ schnell zusetzt und dann ausgewaschen werden muss. Hatte im nano auch schon mal den Schwamm deshalb einfach weggelassen.
Aber ja, die Idee hat was :)
lg von Siglinde
Signatur von »Muelly«

Zitat

Erfahrung ist wie eine Laterne am Rücken,
sie beleuchtet nur den Teil des Weges, der schon hinter uns liegt. (Konfuzius)


Beiträge: 457

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 4 / 2

  • Nachricht senden

4

Montag, 5. Juni 2017, 19:40

Hallo Siglinde,

kenne einzelne Leute, die beigeistert von dem kleinen Eheim sind. Die lassen auch alle den Schwamm weg und gut ist :)

Bei mir wars einfach dank Aquaclear. Hab einfach den Dennerle Nanoskim ran gehängt und gut ist...

Liebe Grüße
Andreas
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

  • »Muelly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 648

Wohnort: Schkopau

Beruf: Diplom Ing.Ökonom

Danksagungen: 45 / 2

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. Juni 2017, 20:11

Hallo Andreas,
kenne einzelne Leute, die beigeistert von dem kleinen Eheim sind. Die lassen auch alle den Schwamm weg und gut ist


Alles klar. Ich habe den ja auch im 30 l nano + AquaClear und bin soweit zufrieden. Auf die Idee das kleine ganz gut funktionierende Gerät im 180 l einzusetzen, bin ich bisher nicht gekommen.

Mein alter noch funktionierender TUNZE Nano Cleaner3165 ist bis auf das etwas wackelig angebrachte Körbchen, genau das richtige Gerät für mein 180 l Becken. Hier kann man eine ganze Menge gute filternde Watte hineinstopfen und hat immer glasklares Wasser. Ich hoffe das Teil hält noch eine Weile :(

Würde mich trotzdem interessieren, was es noch so für Möglichkeiten gibt. Vielleicht ist was dabei, was ich noch nicht kenne und auch sehr gut ist.

Danke aber erst mal allen, die mir geantwortet haben.

lg von Siglinde
Signatur von »Muelly«

Zitat

Erfahrung ist wie eine Laterne am Rücken,
sie beleuchtet nur den Teil des Weges, der schon hinter uns liegt. (Konfuzius)


Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 148

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

6

Montag, 5. Juni 2017, 20:17

Hallo Siglinde

Habe auch zwei von den TUNZE Nano Cleaner und die sind bestimmt zehn Jahre in Gebrauch und hoffe das sie noch ein paar Jahre halten.

Sonst wüsste ich jetzt auch keinen anderen tauglichen Oberabflächenabsauger, nur vom hören und sagen den Eheim Skim wo immer positiv geurteilt wird.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

  • »Muelly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 648

Wohnort: Schkopau

Beruf: Diplom Ing.Ökonom

Danksagungen: 45 / 2

  • Nachricht senden

7

Montag, 5. Juni 2017, 20:19

Danke Dir Harald,
ist schon schwierig das passende Gerät nach seinen eigenen Wünschen und Vorstellungen zu finden.
lg von Siglinde
Signatur von »Muelly«

Zitat

Erfahrung ist wie eine Laterne am Rücken,
sie beleuchtet nur den Teil des Weges, der schon hinter uns liegt. (Konfuzius)


Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 121

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

8

Montag, 5. Juni 2017, 21:44

Moin...
Ich mache in den Eheim Skim ein ganz dünnes Stück sehr groben Schwamm rein. Da passiert auch neugierigen Garnelen nix, die dort mal drin nachgucken. Ganz ohne wären die dann gewolft.
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Counter:

Klicks gesamt: 11 846 408 Klicks heute: 14 784