Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Guido

Moderator

Beiträge: 1 697

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 16. Mai 2017, 15:20

Hoffe da kann kein Wasser rein laufen

Verstehe ich nicht, Strom muss doch fließen... :wink:

Ich hab da aber auch keine Bedenken Andreas, ich verwende die gleichen Verteilerdosen, die sind zwar nicht wasserdicht aber bei der Einbauposition passiert da nichts.
Du könntest noch dünne Kabelbinder auf die Leitungen im inneren der Dose machen damit diese gegen herausziehen gesichert sind, falls man mal daran hängen bleibt.

Gruß Guido
Signatur von »Guido« Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.

  • »Ausloggen89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 4 / 2

  • Nachricht senden

62

Donnerstag, 18. Mai 2017, 22:43

Hey,

mache mir da auch keine Sorgen. Bin zwar neu, was Meerwasser angeht, aber in der Süßwasseraquaristik konnte ich bereits über 20 Jahre hinweg Erfahrungen sammeln, auch was Wasser und Strom betrifft.... Klar, man kann nie an alles denken und auch unverhofft kommt oft, aber die gröbsten Dinge habe ich bedacht und bin ganz entspannt, wies weiter geht. Mehr geht wohl immer irgendwie, aber es soll ja auch noch Spaß machen und für den alltäglichen Gebrauch nutzbar sein :)
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

  • »Ausloggen89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 4 / 2

  • Nachricht senden

63

Donnerstag, 1. Juni 2017, 07:59

Morgen :)

So, nun ist ein kleines Problem auf getaucht, vielleicht habt ihr ja Ideen :/

Da das Schildkrötenbecken mit seinen 250kg ja auf der linken Seite des Schranks steht, hat sich dort auch das Styropor unter der Bodenplatte zusammen gedrückt.
Dementsprechend ist der Schrank rechts nun nicht mehr in Waage, sondern fällt Richtung Mitte leicht ab, das habe ich überhaupt nicht bedacht :dash:

Hab nun ein leeres Becken gefüllt mit Wasser rechts stehen in der Hoffnung, dass es sich noch angleicht.
Gibts sonst noch Möglichkeiten, was ich tun könnte?
Was mache ich, wenn ich es nicht mehr wirklich in Waage bekomme?

Liebe Grüße
Andreas
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

Henning

...........

Beiträge: 16 709

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

64

Donnerstag, 1. Juni 2017, 13:20

Hallo Andreas

Wo liegt der Styropor genau?
Zwischen Boden und der Ersten Holzplatte, wo du dann den Ytong aufgebaut hast? ;(
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


  • »Ausloggen89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 4 / 2

  • Nachricht senden

65

Donnerstag, 1. Juni 2017, 14:21

Hey Henning,

genau da.
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 152

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

66

Donnerstag, 1. Juni 2017, 18:12

Hallo Andreas

Der Fußboden hat sich an der Stelle nicht abgesenkt?

Wenn nicht bleibt nur Becken leeren und Styropor entfernen.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

  • »Ausloggen89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 4 / 2

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 1. Juni 2017, 18:18

Hey Harald,

ist ein Neubau aus Stahlbeton, da sollte sich nichts absenken können :)

Oh weh, das habe ich befürchtet. Das Ding ist nicht gebaut, um da jemals wieder unten ran zu kommen :/
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

  • »Ausloggen89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 4 / 2

  • Nachricht senden

68

Donnerstag, 15. Juni 2017, 07:54

Morgen :)

Puh, nochmal Schwein gehabt. Durch das gefüllte Becken auf der anderen Seite hat sich die Höhe wieder angepasst und nun ist alles wieder (fast perfekt) in Waage :D

Gott sei Dank, das Ding bekommt man ohne Vorschlaghammer nicht mehr auseinander :/
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 152

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

69

Donnerstag, 15. Juni 2017, 08:45

Puh, nochmal Schwein gehabt.

Prima Andreas das sich das Gewicht jetzt doch noch gleichmäßig verteilt hat und es kein : Drama : braucht um den Schrank auseinander zu nehmen.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

  • »Ausloggen89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 4 / 2

  • Nachricht senden

70

Donnerstag, 15. Juni 2017, 09:39

Na Gott sei dank!
Es wäre eher ein Abriss geworden und hätte komplett neu gemacht werden müssen :(
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

Henning

...........

Beiträge: 16 709

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

71

Sonntag, 18. Juni 2017, 19:09

:hi: Andras

Puh, nochmal Schwein gehabt. Durch das gefüllte Becken auf der anderen Seite hat sich die Höhe wieder angepasst und nun ist alles wieder (fast perfekt) in Waage

Sehr schön.
Behältst du da das Gegengewicht?
Falls nein muss diese evtl. da eine oder andere Mal noch nachholen, bis du die Platte in Endzustand gepresst hast.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


  • »Ausloggen89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 4 / 2

  • Nachricht senden

72

Sonntag, 18. Juni 2017, 19:57

Moin Henning :)

Da ja nun das fertige Becken mit grob 170kg steht, sollte es auch auf Dauer so bleiben :)
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Klicks gesamt: 11 882 521 Klicks heute: 4 312