Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Ausloggen89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 456

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 4 / 2

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 17. Mai 2017, 07:32

Guten morgen liebe Leute :D

Da beruflich sehr eingespannt und der Unterschrank erste Priorität hatte, kam ich bis gestern Abend nicht weiter mit dem Abschäumer.

Da ich nun aber gar nicht müde war, hab ich einfach mal etwas mit Röhren, Flaschen usw herum experimentiert und möchte ich nun mein vorläufiges Ergebnis zeigen :)

Anfangs probierte ich es mit zwei ineinander gesteckten Flaschen, um das Gegenstromprinzip umsetzen zu können, bin davon aber schnell wieder los gekommen. Dadurch wirkte mir die Reaktionskammer zu klein und niedrig, aber gerade die soll ja möglichst groß sein. So ist es nur eine unten aufgeschnittene 0,5 Liter Flasche geworden.
Einen Topf zum Abnehmen wollte ich ungern, da ich ja immer wieder mal paar Tage unterwegs bin und das im Zweifelsfall nicht wieder zurück ins Aquarium fließen soll... Also habe ich einen Bogen angebracht, damit das Abwasser/der Schaum in ein separates Gefäß neben dem Aquarium abfließen kann.

Lustigerweise hab ich beim Durchstöbern meiner Aquarienkisten sogar noch einen Aquaclear 50 gefunden, das hat mir nun doch etwas in die Hände gespielt :D

Verbesserungsvorschläge, Tipps und Gedankengänge sind natürlich wieder sehr erwünscht.

Liebe Grüße
Andreas
»Ausloggen89« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20170516_220701.jpg
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

  • »Ausloggen89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 456

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 4 / 2

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 18. Mai 2017, 22:31

Also ich will ja nichts sagen, aber so schwer war das jetzt gar nicht :D

Bekam aber auch sehr große Unterstützung von DSB05, der mir freundlicherweise einen Midiflotor zur Verfügung gestellt hat, ein riesengroßes Dankeschön nochmal an dieser Stelle :wow: : danke :
Da konnte ich mir das ganze Konstrukt mal in Ruhe anschauen...

Natürlich auch nochmal danke an alles, die konstruktiv mitgewirkt haben :)

Liebe Grüße
»Ausloggen89« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20170517_072022.jpg
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

Henning

...........

Beiträge: 16 340

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

43

Samstag, 20. Mai 2017, 21:10

Hallo Andreas

Cools Teil.

Erfüllt er seinen Dienst zu deiner Zufriedenheit?
lauf jeden Fall schon mal eine bräunliche Sosse :wink:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


  • »Ausloggen89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 456

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 4 / 2

  • Nachricht senden

44

Samstag, 20. Mai 2017, 21:31

Hey und danke, Hennig :)

Joa bin ganz zufrieden, aber bastel grad an einer verbesserten Version mit einer Flasche, die einen schöneren Hals hat..

Aber grundsätzlich fand ichs bisher ganz gut, die Soße, die da raus kam entspricht ja ca. den Bildern von gekauften Abschäumern.
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

  • »Ausloggen89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 456

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 4 / 2

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 25. Mai 2017, 08:50

Morgen :)

Für meine Tests nutze ich ja immer das aktuelle Becken, würde es aber gern in einem anderen probieren, damit im Becken alles durchgängig reibungslos läuft...

Würde dazu das Abwasser vom WW aus meinem Becken nutzen, aber irgendwann schäumt das ja nicht mehr wirklich.
Gibts irgendeine Möglichkeit, das Wasser künstlich zu "verschmutzen"?
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

korallenfarm joe

Korallenfarmer

Beiträge: 189

Wohnort: Witten

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 25. Mai 2017, 19:38

hi,

die gefahr bei dem röhrchen ist ein verstopfen desselben und daduch sich verringernde abschäumerleistung.
Signatur von »korallenfarm joe« ansonsten schönen gruß
joe

  • »Ausloggen89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 456

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 4 / 2

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 25. Mai 2017, 22:35

Damit habe ich noch keine Probleme bisher, behalte es aber im Auge! Danke :)
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

Counter:

Klicks gesamt: 11 457 511 Klicks heute: 4 911