Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 86

Danksagungen: 2 / 8

  • Nachricht senden

141

Montag, 5. Juni 2017, 12:11

Hallo Eve, :thumbsup:
dann viel Spaß mit den Kleinen.
LG Elena

Eve84

User

  • »Eve84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Zuhause

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

142

Dienstag, 6. Juni 2017, 16:28

Hallo :good2:
Vielen Dank für eure lieben Kommentare! Habe mich sehr darüber gefreut! Bis jetzt sieht es sehr gut aus, sehe die kleinen snicken, allerdings sieht man bei der Größe nicht ob etwas rein geht. Aber alle 5 sind noch da und es ist jetzt der 3 Tag.

Lg eve
: fisch :

Eve84

User

  • »Eve84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Zuhause

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

143

Dienstag, 6. Juni 2017, 16:32

Ach habe noch zwei Fotos! : foto :
»Eve84« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_9525.JPG
  • IMG_9524.JPG

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 340

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

144

Dienstag, 6. Juni 2017, 16:53

Aber alle 5 sind noch da und es ist jetzt der 3 Tag.

Das ist doch super Eve. :good2: Freut mich riesig.

Danke für die Bilder, und man sieht das es dem Nachwuchs sehr gut geht. :smile:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

Beiträge: 15 851

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

145

Mittwoch, 7. Juni 2017, 19:15

:hi: Eve

Aber alle 5 sind noch da und es ist jetzt der 3 Tag.

:good2:

Was fütterst du im Moment?
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Eve84

User

  • »Eve84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Zuhause

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

146

Mittwoch, 7. Juni 2017, 23:58

: hallo all :

So der 4 Tag ist nun fast rum, und alle fünf sind wohlauf und ich glaube sie sind sogar schon gewachsen.

Im Moment füttere ich frisch geschlüpfte Artemien mit einer Größe von AF 430. ich wollte bald Cooepoden Babys dazu geben.

Die großen flirten ordentlich es lagen wieder Eier auf dem Boden, habe das Weibchdn gesehen und sogar Fotografiert als es die Eier abgeschmissen hat. Das Foto schocke ich spaeter.

Lg Eve
Gute Nacht
: fisch :
»Eve84« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_9551.JPG
  • IMG_9550.JPG
  • IMG_9541.JPG
  • IMG_9542.JPG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ElenaSee (08.06.2017)

Henning

...........

Beiträge: 15 851

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

147

Donnerstag, 8. Juni 2017, 05:10

Morgen Eve

Sehr schön wen es deinen kleinen so gut geht.

Wie ich auf den Bilder sehen kann, hast du da eine sehr starke Dichte an frisch geschlüpften Nauplien.
Für meinen Geschmack viel zu viel.

Machst du da regelmässig WW?
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Eve84

User

  • »Eve84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Zuhause

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

148

Donnerstag, 8. Juni 2017, 10:39

Hallo Henning,
Danke!
Ja ich weiß da ist viel zu viel Futter drinne :popcorn: Aber sie sind doch noch so klein. Sauge sie mehrmals raus und es ist permanentes Frischwasser per Tröpfchen.


Lg Eve : fisch :

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ElenaSee (08.06.2017)

Eve84

User

  • »Eve84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Zuhause

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

149

Donnerstag, 8. Juni 2017, 13:37

Soooo es sieht weiterhin erst mal alles gut aus, worüber ich mich sehr freue! Das 10l Becken wird beim Glaser gebohrt und sollte dann Anfang naechste Woche fertig sein, dann muessen wir allerdings noch viel basteln und zusätzlich das Glas (aquarium Rückwand) wieder einkleben. Ich hoffe wir muessen dann nicht bald das 20l Becken dort hinbringen :D

Ein Pferdchen ist Mega dick, ich weiß nicht ob es nur aufgeblasen ist, um es den Mädels zu zeigen oder ob es diesmal geklappt hat. Nachdem mehrmals die Eier auf dem Boden waren und zusätzlich meine frisch geschlüpften Artemien knapp wurden wegen der Wetter Änderung. Sie schlüpfen normal nach 16-18 std und dann schlüpften sie erst nach 20/22 std hatte ich die großen erstmal getrennt von den Babys, so das ich genug angereicherte ältere Artemien und Copepoden f die Erwachsenen hatte und genug frisch geschlüpfte für die Babys. Dabei habe ich gleich das Experiment gestartet sie in eine Vase umzusiedeln, weil ich bedenken hatte das das Marina hang on Becken vielleicht von der Wasserhoehe zu niedrig für die Eiübergabe ist. Und nicht mal 12 std spaeter ist ein Pferdchen dick und es lag 1!!!! Ei auf dem Boden, was ja dafür spricht das da ernsthaft was gelaufen ist :-D. Bin mal gespannt.

Lg Eve : fisch :
»Eve84« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_9553.JPG
  • IMG_9547.JPG
  • IMG_9546.JPG

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 340

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

150

Donnerstag, 8. Juni 2017, 17:13

was ja dafür spricht das da ernsthaft was gelaufen ist :-D. Bin mal gespannt.

Durchaus möglich Eve wenn ich mir den Herrn so anschaue. :smile:

Sie schlüpfen normal nach 16-18 std und dann schlüpften sie erst nach 20/22 std

Bis zu 24 Std. sind normal Eve da würde ich mir keine Gedanken drüber machen.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

Beiträge: 15 851

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

151

Samstag, 10. Juni 2017, 14:59

Hallo Eve

Zitat

Sie schlüpfen normal nach 16-18 std und dann schlüpften sie erst nach 20/22 std

Da würde ich mir auch nicht den Kopf machen. Liegt wohl an den Temperaturen.

Und hat es geklappt? ^^
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Eve84

User

  • »Eve84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Zuhause

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

152

Samstag, 10. Juni 2017, 21:48

Halli hallo,
Ne mit den Artemien ist es eher so das ich dann aus meinem Konzept und Zeitplan komme wenn sie nicht rechtzeitig schlüpfen.... ich habe ja noch drei Kinder deren Zeitpla. Ich einhalten muss 8| Die Zwillinge fangen bald an zu krabbeln bis dahin moechte ich es alles etwas vereinfachen, so weit es geht. Meine drei jährige mag morgens nicht auf ihr fruehstueck warten :D Und meine Pferde kann ich nicht hungern lassen.


Anyway


Den Fohlen geht es allesamt gut, was uns sehr freut!


Und dem Dicken, da bin ich mir noch nicht sicher ob er sich aufgeblasen hat wie ein Kugelfisch, um den Mädels zu imponieren oder ob er sich dick gefressen hat :crazy: :crazy: Er flirtet sehr viel was ich als schwangerer Kerl ein bisschen komisch finde. Aber der Bauch bleibt dick und er öffnet ihn nicht.


Ich muss sowieso sagen seit dem sie in der hohen Vase sind sind sie viel schwimmfreudiger das macht einen Riesen Unterschied!
Ich habe bei dem Dicken ein Seepferdchen Ultraschall gemacht :yes: Und habe nicht wirklich was gesehen. Also ich habe ein Licht hinter ihn gestellt und ihn sozusagen durchleuchtet, aber es sah sehr leer aus.


Ich beobachte weiterhin und halte euch auf dem laufenden.


Lg Eve
: fisch :


Jetzt gehts erstmal ans Becken kleben!

Eve84

User

  • »Eve84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Zuhause

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

153

Dienstag, 13. Juni 2017, 11:07

Hallöle,
Falls der dicke Herr nun tatsächlich schwanger sein sollte, wann würde er sie denn bekommen? Man liest so viel unterschiedliches. 10 Tage? Also am 18.06?

Das Aquarium ist fertig gebohrt nun kommt die bastel Arbeit. Heute sollen teile ankommen!!! Wie lange würdet ihr das Silikon aushärten lassen?

Hat jemand Gorgonien im Becken? Haben die sich bewährt bei euch? Und mit der Strömung etc?

Lg eve
: fisch :

Beiträge: 360

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

154

Dienstag, 13. Juni 2017, 15:48

Moin, also zu den Pferdchen kann ich nichts beitragen, aber das Silikon sollte nach spätestens 24 Stunden abgebunden sein. Wenn du eine Schüssel mit warmen Wasser ins Becken stellst oder ab und an mal mit lauwarmen Wasser drauf sprühst, sogar noch schneller :)
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- AquaClear 50 inkl. OFA
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 340

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

155

Dienstag, 13. Juni 2017, 19:49

Hallo Eve

Meinen Artikel kennst du? Da steht eigentlich alles beschrieben. :yes:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 395

Wohnort: Bruchsal

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

156

Dienstag, 13. Juni 2017, 21:48

Hallo Eve

Silikon benötigt pro mm Stärke etwa 12 Std. zum aushärten. Je stärker die Materialdicke, umso länger sauert es also. Das Klima spielt auch ein Rolle, je wärmer und je höher die Luftfeuchtigkeit, desto schneller trocknet das Silikon.
Lieber etwas länger warten bis die Klebenaht belastet wird, als zu früh loslegen!

MFG Torsten

Eve84

User

  • »Eve84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Zuhause

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

157

Mittwoch, 14. Juni 2017, 14:40

Hallo,
Vielen Dank Ausloggen :D Und Thorsten! Ich traue mich noch nicht, ich lasse es tatsächlich noch etwas stehen. Harald deinen Beitrag zu den Pferden hab ich noch garnicht gesehen. Aber hab schon 1000000 Fach Research betrieben das ich es eigentlich schon weiß. Nur es steht manchmal 10-14 Tage. Ich werd es sehen.


So ein paar Bilder! Den 5 Babys geht es gut und den Erwachsenen auch.


Lg eve
: fisch :
»Eve84« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_9593.JPG
  • IMG_9591.JPG
  • IMG_9590.JPG
  • IMG_9589.JPG

Beiträge: 360

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

158

Mittwoch, 14. Juni 2017, 15:14

Hallo,
Vielen Dank Ausloggen Und Thorsten! Ich traue mich noch nicht, ich lasse es tatsächlich noch etwas stehen.


Sicher ist sicher, machst du schon richtig :) Bin da eher der ungeduldige Mensch, konnte aber auch noch nie Nachteile fest stellen und hab das über die Jahre hinweg schon pft gemacht :D

Hübsch sind sie ja, die Kleinen :)
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- AquaClear 50 inkl. OFA
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

Eve84

User

  • »Eve84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Zuhause

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

159

Donnerstag, 15. Juni 2017, 10:11

Hi Ausloggen :-D
Ich bin auch eher von der ungeduldigeren Sorte eigentlich, wenn mich die Zwillinge nicht so auf Trab halten würden haette ich es wahrscheinlich schon längst gemacht. Ich denke es sollte schon jetzt nach 5/6 Tagen völlig ausgetrocknet sein, ist ja auch nur ne 8mm naht. Habe eher bedenken ob die Chemikalien genug Zeit hatten um auszudünsten. Sind ja nur 10l ist also nicht so das es sich gut verteilen kann und dann noch bei so kleinen Pferden.

Lg Eve

: fisch :


Ps: das Filterbecken ist noch nicht eingelaufen hat zwar kein Ammoniak mehr aber noch Nitrit von daher waere es erstmal sowieso nur ein steriles becken

Mal sehen ob ich es heute befülle :pillepalle:

Beiträge: 360

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

160

Donnerstag, 15. Juni 2017, 10:21

Morgen :)

Was hast du denn für Silikon genommen?
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- AquaClear 50 inkl. OFA
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Hippocampus zosterae

Counter:

Klicks gesamt: 10 725 315 Klicks heute: 7 688