Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 084

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. März 2017, 20:43

AQ mit Caprella mutica

Ich hatte vom Borkumer Aquarium 6 Caprella mutica bekommen, 4 Mädels und 2 Männchen. Sie leben in meinem kleinen Fluval spec. (8 Liter).
Das AQ ist mit Algen eingerichtet und mit einem kleinen luftbetriebenen Filter ausgestattet, damit die kleinen Bewohner nicht zu Schaden kommen.

Der Filter wurde von einem Männchen sofort als Zuhause in Beschlag genommen und seit dem verteidigt. Ist ja auch schön, das Fressen kommt ganz sicher vorbei :wink:





Ein tragendes Weibchen:


Man kämpft auch mit den größten Brocken (der kleine Krill war Fremdgänger im Futter)




Kleine Nachwuchsshrimps:


Babybauch :love:


Frisch entlassen, ein ganzer Kindergarten.


Männchen (der Riese) und das kleine Weibchen, ich denke, das ist das Vorspiel zur Paarung gewesen (sie hatte zuvor entlassen).


Hier noch 2 Videos, das erste ist bei mir im AQ aufgenommen und zeigt den heutigen Nachwuchs, das zweite in Borkum.


Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 828

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. März 2017, 20:57

Liebe Steffi mir fehlen gerade die Worte.

Herrliche Bilder und Videos von den Gespensterkrebsen. :love:

Frisch entlassen, ein ganzer Kindergarten.

Wäre so schön wenn du den Nachwuchs auch groß bekommst. :yes:

Einfach unglaublich was du in Sachen Zucht auf die Reihe bekommst.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Guido

Moderator

Beiträge: 1 671

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. März 2017, 21:08

Wäre so schön wenn du den Nachwuchs auch groß bekommst.

Wer sonst, wenn nicht Steffi :praising:
Mir gefallen diese Tiere, aber leider kann ich sie nicht halten, mir graut schon wieder vorm Sommer.

Gruß Guido
Signatur von »Guido« Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 084

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. März 2017, 21:08

Die Caprella sind ja quasi mit den Flohkrebschen verwandt und da muß man fürs großwerden nicht viel tun.
Die vielen Winzlinge werden jetzt neben der feinen Frofu-Mischung auch noch mit angereicherten Brachionus gefüttert, kann, denke ich, nix schaden. Ansonsten sind die im Elternbecken sehr gut aufgehoben :wink:
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Beiträge: 1 352

Wohnort: Monschau

Beruf: Rentner

Danksagungen: 30 / 0

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. März 2017, 21:12

:will3: Steffi

Ich finde es schon enorm was du mit deiner Ausdauer immer wieder auf die Beine stellst. :wow: :respekt:
Signatur von »DSB 05« Schöne Grüsse
Rolf :thumbsup: :drinks:

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 084

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. März 2017, 21:13

Guido, hier macht sich gerade die asiatische Variante breit, die halten bis knapp 40° aus :D Und sie halten bis -1,9° aus (sagt Tante Wiki).
Und die Asiaten werden bis 5cm groß!
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Guido

Moderator

Beiträge: 1 671

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

7

Freitag, 17. März 2017, 09:04

Moin Steffi,

kommst du da dran und könntest mir welche besorgen?

Evtl. zum Treffen?

Gruß Guido
Signatur von »Guido« Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 084

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

8

Freitag, 17. März 2017, 11:40

Ich muß mich mal schlau machen, wo es die hier geben könnte. Die, die ich habe, sind aus dem Hafen von Borkum.
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 084

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

9

Freitag, 17. März 2017, 12:45

Da liest man jetzt über Carella linearis und Caprella mutica, guckt noch mal die Fotos an und hat beides bunt gemischt :crazy:

Die Männchen sind beide C. mutica, erkennbar an der Behaarung und den Dornen am Rücken. Ein Weibchen (das rote auf der grünen Fadenalge) ist ebenfalls C. mutica. Die anderen muß ich noch mal von der Seite erwischen.
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

korallenfarm joe

Korallenfarmer

Beiträge: 189

Wohnort: Witten

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Freitag, 17. März 2017, 13:58

sa-gen-haft, was alles so gepfegt wird!
:good:
Signatur von »korallenfarm joe« ansonsten schönen gruß
joe

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 828

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

11

Freitag, 17. März 2017, 20:05

guckt noch mal die Fotos an und hat beides bunt gemischt

Super Sache Steffi. :wink:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 626

Wohnort: Schkopau

Beruf: Diplom Ing.Ökonom

Danksagungen: 43 / 2

  • Nachricht senden

12

Freitag, 17. März 2017, 20:34

Hallo Steffi,
absolut traumhafte und super toll gelungene Bilder, Videos und Informationen ! Vielen Dank auch für die Fotos fürs LEX.

Bin wirklich begeistert :thumbsup:

lg von Siglinde
Signatur von »Muelly«

Zitat

Erfahrung ist wie eine Laterne am Rücken,
sie beleuchtet nur den Teil des Weges, der schon hinter uns liegt. (Konfuzius)


Beiträge: 111

Wohnort: Bocholt

Danksagungen: 3 / 11

  • Nachricht senden

13

Freitag, 17. März 2017, 22:04

Hallo Steffi,

toller Bericht und super Fotos!

Interessante Tiere!

Danke!!!

VG

Elisabeth

Henning

...........

Beiträge: 16 341

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

14

Samstag, 18. März 2017, 09:11

Morgen Steffi

Kann mich da nur Siglinde und Elisabeth anschliessen.

Super Aufnahmen, Video und ein toller Bericht.
Wie gross sind die kleinen Sprösslinge eigentlich?
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Beiträge: 127

Wohnort: Langenfeld

Beruf: arbeitet bei Atoll Riff Deko

  • Nachricht senden

15

Samstag, 18. März 2017, 13:51

Super Becken! Caprella reizt mich auch, seit dem du hier regelmäßig Fotos von ihnen reinstellst.
Wie beleuchtest du das kleine Becken? Da ist doch schon fast jede Lampe zu groß?
Signatur von »Severin« Liebe Grüße

Severin :beer:
www.atollriffdeko.de
www.atoll-korallenshop.de

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 084

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

16

Samstag, 18. März 2017, 14:46

So'ne kleine 4 Watt-Funzel reicht da gut aus ^^
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

quad

User

Beiträge: 590

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

17

Samstag, 18. März 2017, 19:13

Hallo >Steffi,

ich bin da immer wieder begeistert, was Du für schöne Makros von so winzigen Tieren zauberst. Auch die Krebschen selber sind sehr schön. Wenn Dir die Aufzucht gelingt, bei mir findest Du einen Abnehmer :phat:

Gruß Oliver

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 084

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 26. März 2017, 17:04

Die kleinen Racker wachsen wie doof! Aber sie haben wohl auch nur eine Lebenserwartung von knapp 3 Monaten. Von den urprünglichen Tieren leben noch 2 Weibchen. Aber ich habe sehr viel Nachwuchs :wink: Mal gucken, ob es möglich ist, einen dauerhaften Bestand hinzubekommen.

Mittlerweile hat die Temperatur im AQ 17-18° erreicht. Ich werde erst mal nicht kühlen, da C. mutica ja recht temperaturtolerant sein soll.
Durch das FroFu hat sich mittlerweile eine sehr große Lebendfutterdichte eingestellt 8| Es wuselt überall, extrem viele Copepoden sind unterwegs.



Die kleinen Caprella sind auch noch wesentlich mobiler und fangen die Cops auch an der Scheibe!


Ein kleines Weibchen (ca. 8mm) hat schon Eier in Vorbereitung, die 2 Bruttaschen sind auf dem Foto unten am "Bauch", aber noch leer. Keine Ahnung, ob sich irgendwo im Algengestrüpp schon ein zeugungsfähiges Jungmännchen befindet.
Die kleinen Paddel sind übrigens die Kiemen.


Interessant ist auch die farbliche Anpassung an die verschiedenen Algen.


Die Copepoden krabbeln überall herum und werden auch gerne erbeutet.
Die Cops haben sich alleine entwickelt, sie sind im Nordseewasser enthalten.

Auf der Rotalge Gracilaria vermiculophylla sollten sie sich auch besonders wohlfühlen, die stammt auch aus Asien und macht sich in der Nordsee breit. :censored:
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Henning

...........

Beiträge: 16 341

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 26. März 2017, 19:21

Hallo Steffi

Die kleinen Racker wachsen wie doof! Aber sie haben wohl auch nur eine Lebenserwartung von knapp 3 Monaten.

Dies ist wahrlich nicht sehr lange.

Interessant ist auch die farbliche Anpassung an die verschiedenen Algen.

Super was Mutter Natur alles immer so mitgibt. :good2:

Dir herzlichen Dank für die Ausführung und die traumhaften Bilder :love:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 084

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 26. März 2017, 20:02

Ich habe gerade das Caprella-Zuhause 2.0 gestartet :whistling: Ist ein 20-Liter Dennerle-Cube.
Schön mit einem HMF und Luftheber. Morgen hole ich noch lebenden Sand, Nordseewasser ist schon drin.

An den HMF tackere ich dann noch Algen dran ^^ Ich habe mich für die große Schwammfläche entscheiden, weil jetzt schon darum gestritten wird, wer auf dem Schwamm sitzen darf.
Beleuchtet wird das ganze dann mit meiner kleinen DIY-6W-LED, die ich noch habe.
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Verwendete Tags

Caprella mutica

Counter:

Klicks gesamt: 11 457 675 Klicks heute: 5 075