Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Meffel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 362

Wohnort: Gevelsberg

Beruf: Tischler

Danksagungen: 4 / 26

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. März 2017, 10:19

Weisse Punkte am Stein gefunden

Moin ,

Habe heute morgen bein Sonnenaufgang fiele kleine weisse Punkte gefunden , die an einen Stein in einer SchleimSchicht aneinander hangen.
Das muss heute Morgen passiert sein, gestern Nacht war da noch nichts ( schaue immer vorm schlafengehen ins Aquarium :) ).
Meine Vermutung wäre es könnte ein Eigelbe Sein , aber vom wem wenn es so ist? Vieleicht auch von Schnecken?
Man sollte 24Sd. Aufzeichnen dann wüste ich es ?(
Wenn es nun ein gelege ware, was mich freuen würrde, wie müsste ich dann weiter verfahren um es zu schlüpfen zu bringen ?
»Meffel« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20170311_100606.jpg
  • 20170311_100558.jpg
Signatur von »Meffel«

Zitat

: seepferd : Wer die Gelegenheit im vorbeigehen ergreift, braucht keine glücklichen Träume : seepferd :

Mit besten Grüßen Stefan


Beiträge: 419

Wohnort: Ittlingen

Beruf: Lehrerin

Danksagungen: 0 / 10

  • Nachricht senden

2

Samstag, 11. März 2017, 10:26

Guten Morgen Stefan,
um etwas eingrenzen zu können, was das für ein Gelege sein könnte, wäre es ganz hilfreich zu wissen, was für Tiere du in deinem Becken pflegst?
Bei mir laichen die Schnecken zumindest meiner Beobachtung nach überwiegend an den Scheiben ab. So wie das Gelege aussieht könnte das aber durchaus ein Schneckengelege sein...

Liebe Grüße,
Vanessa
Signatur von »Vanessa87« Viele Grüße,
Vanessa

  • »Meffel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 362

Wohnort: Gevelsberg

Beruf: Tischler

Danksagungen: 4 / 26

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. März 2017, 10:48

moin Vanessa,

Alle Pärchen hanebüchen ich die Clowns und die gelben Korallen grundel.
Das Pärchen grüne Spinnenkrabben werden es nicht sein glaube ich.
Signatur von »Meffel«

Zitat

: seepferd : Wer die Gelegenheit im vorbeigehen ergreift, braucht keine glücklichen Träume : seepferd :

Mit besten Grüßen Stefan


Beiträge: 419

Wohnort: Ittlingen

Beruf: Lehrerin

Danksagungen: 0 / 10

  • Nachricht senden

4

Samstag, 11. März 2017, 11:35

Wenn das Gelege weder von den Clownfischen, noch von den Korallengrundeln bewacht wird, ist es kein Fischgelege. ;)
Signatur von »Vanessa87« Viele Grüße,
Vanessa

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 608

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

5

Samstag, 11. März 2017, 18:51

Hallo Stefan

Ich bin da auch bei Vanessa, Schneckengelege. Vielleicht kommt ja was hoch, wenn es Turboschnecken waren gar nicht so unwahrscheinlich. :wink:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 580

Wohnort: Schkopau

Beruf: Diplom Ing.Ökonom

Danksagungen: 40 / 1

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 12. März 2017, 14:26

Hallo Stefan

denke auch, dass es recht sicher Schneckenlaich ist. Zu Turboschneckenlaich , könnte es auch Laich von Nadelschnecken (engl. Cerith snail eggs, Ceriths,Cerithium, Cerithiidae Snails) oder Nassarius Schneckenlaich ( Nassarius snail eggs, Nassariidae eggs) sein. Diese Schnecken kommen auch sehr häufig in Aquarien vor, und laichen dort ab.

Entweder hast Du Schnecken bewusst gekauft oder als Mitbringsel zu Steinen, Sand, Algen und Korallen gratis dazu bekommen.

Das 2.Foto von Dir finde ich sehr gut und tippe deshalb auf Cerid snail eggs - Nadelschneckenlaich. Aber Schneckenlaich zu bestimmen ist bis auf besonders auffällige, die bekannt sind, extrem schwierig bis oft unmöglich. Also nur eine Vermutung von mir.

Ich habe Dir die engl. Suchbegriffe in die Klammern dahiner geschrieben, damit Du selbst nachschauen kannst.

lg von Siglinde
Signatur von »Muelly«

Zitat

Erfahrung ist wie eine Laterne am Rücken,
sie beleuchtet nur den Teil des Weges, der schon hinter uns liegt. (Konfuzius)


  • »Meffel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 362

Wohnort: Gevelsberg

Beruf: Tischler

Danksagungen: 4 / 26

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 12. März 2017, 17:05

moin,

Danke fur die guten Infos. Habe noch einige andere Stellen mit den gleichen Eiern gefunden, weden wohl Schnecken sein, was für welche Google ich noch , mal sehn was da,raus kommt :hi:
: fisch :
Signatur von »Meffel«

Zitat

: seepferd : Wer die Gelegenheit im vorbeigehen ergreift, braucht keine glücklichen Träume : seepferd :

Mit besten Grüßen Stefan


Beiträge: 163

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Gärtnermeister

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 12. März 2017, 17:38

Hey Stefan,

Hast du denn Schnecken eingesetzt?

Für mich sieht es sehr stark nach einem Turboschnecken-Gelege aus! Bei mir sind regelmäßig solche Gelege zu finden. Es ist ganz interessant die kleinen Schnecken zu beobachten.
Mittlerweile habe ich eine kleine Armee aus Minischnecken :D
Meine Nassarius-Schnecken machen deutlich kleinere Gelege!

Aber wie Siglinde schon schrieb, aus der Ferne sehr schwer zu beurteilen was für eine Schnecke dieses Gelege produziert hat.
Signatur von »NiklasW.« Lieben Gruß aus Osnabrück,

Niklas

  • »Meffel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 362

Wohnort: Gevelsberg

Beruf: Tischler

Danksagungen: 4 / 26

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 12. März 2017, 20:12

Hey,

Jo habe 6 Turboschnecke und 3 Babiloniaschnecken, dazu gekommen sind noch kleinere woher weiss ich auch nicht!
Die sind alle zimlich klein und ihre Häuser sehen aus wie die von den Babiloniaschnecken nur einfarbig. Mann sieht sie habtzächlich abend wenn das Licht aus ist ,hab ich so 10 bis 15 Stück Ware auf einmal da : duckundweg :
Signatur von »Meffel«

Zitat

: seepferd : Wer die Gelegenheit im vorbeigehen ergreift, braucht keine glücklichen Träume : seepferd :

Mit besten Grüßen Stefan


Counter:

Klicks gesamt: 11 079 181 Klicks heute: 22 449