Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Harald

Technischer Ansprechpartner

  • »Harald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 614

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 18:46

Flughafenfund :-(



:cursing: :cursing: :cursing:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

Beiträge: 16 139

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 18:49

Unglaublich

Kommt sicher aus China :dash: :dash: :dash:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Beiträge: 581

Wohnort: Bremen

Beruf: Maler und Lackierer

Danksagungen: 7 / 0

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 20:04

Das ist ja nicht mehr normal sowas .
:rocket:

Beiträge: 430

Wohnort: Dortmund

Beruf: Produktspezialist ZV / Vertrieb

Danksagungen: 7 / 0

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 21:51

Absolut Ekelhaft :xeno:
Signatur von »chrille« Viele Grüße

Christian

Chrilles Raumteiler(chen) - Standzeit 09/12-01/15

Karin

widerwärtiger Blennietreiber

Beiträge: 955

Wohnort: Dreieich

Danksagungen: 46 / 0

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 22:31

Sollte das geschmuggelt werden oder ist das tatsächlich ein widerliches Gesöff (wahrscheinlich mal wieder, damit der Sack nicht tiefer hängt, als der Pillermann...Entschuldigung :thumbdown: )
Signatur von »Karin« Schöne Grüße
Karin

Ewald

User

Beiträge: 50

Wohnort: Gundersheim

Beruf: Rentner

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

6

Freitag, 30. Dezember 2016, 19:36

Aber Karin :nono: :nono: :nono:
Signatur von »Ewald« Gruß
Ewald : duckundweg :

quad

User

Beiträge: 590

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

7

Freitag, 30. Dezember 2016, 23:03

...ne, ist tatsächlich so wie Karin schreibt. Was sich die Chinesen nicht alles auf den Fink schmieren oder zu sich nehmen, damit das auch klappt im Schlafzimmer. Habe in Singapur / Chinatown auch einmal das zweifelhafte Vergnügen gehabt solche Stände mit div. chinesischen Heilmitteln besichtigen zu können. Die haben da nicht nur Seepferdchen... Rattenembryos, riesige Tausenfüssler, Schlangen, Frösche... alles in Alkohol eingelegt. Keine Ahnung wofür das alles gebraucht wird. Aber ein Großteil der Sachen wird tatsächlich zur Potenzsteigerung verwendet (kam mir jedenfalls gefühlt so vor: Nashorn-Hornpulver, Tiegerhoden usw.).

Gruß Oliver

Beiträge: 1 350

Wohnort: Monschau

Beruf: Rentner

Danksagungen: 30 / 0

  • Nachricht senden

8

Samstag, 31. Dezember 2016, 12:00

Die Idioten sterben nie aus.
Signatur von »DSB 05« Schöne Grüsse
Rolf :thumbsup: :drinks:

Harald

Technischer Ansprechpartner

  • »Harald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 614

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

9

Montag, 9. Januar 2017, 19:50

Unglaublich

Das ist wohl war, aber dieser Link schlägt dem Fass den Boden aus.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

efyzz

Elektroangler

Beiträge: 1 524

Wohnort: Langlingen bei Celle

Beruf: Hardwareentwickler

Danksagungen: 17 / 5

  • Nachricht senden

10

Montag, 9. Januar 2017, 20:11

Ach Harald, ich gucke bald nicht mehr in deine Threads rein :stopping:
Signatur von »efyzz« Gruß, Robert
__________________________________________________________________________
I) 460l Miniriff
Algenrefugium, 180W LED (DIY), Mondphasen- und Strömungssimulation, DIY-Wavebox, Balling, DIY-Aquariencomputer
II) 240l Nord-/ Ostsee / Mittelmeer - Anemonenaquarium
35g/l Salz, je nach Jahreszeit 10...20°C, gekühlt über Erdleitung, 30W LED
III) 200l Nord-/ Ostsee - Röhrenmäuler
60W LED, Wasserkreislauf verbunden mit II)

Horst

User

Beiträge: 275

Wohnort: Essen Kettwig

Danksagungen: 3 / 5

  • Nachricht senden

11

Montag, 9. Januar 2017, 20:15

Grausam....... :ill:
Signatur von »Horst« Gruß Horst :bye:
Seepferdchen Nano (eigentlich)[/url]

Henning

...........

Beiträge: 16 139

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

12

Montag, 9. Januar 2017, 21:13

Das dort noch nicht der Zoll vorbei geschaut hat ?(
Frei Haus mit Adresse. :dash:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


amcc

stv. Admin und Moderator

Beiträge: 1 967

Wohnort: Weilerswist

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 23 / 14

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 10. Januar 2017, 08:27

Tja Henning :grumble:
da kann der Zoll gar nichts machen, da nur die Einfuhr in die EU verboten ist; nicht aber der Handel damit :dash:
Und solange sich die Ware (wie an den Firmen fast schon zu erkennen ;( ) in irgendeinem englischen oder französischen Übersee-Department befindet passiert da (leider) gar nix.
Aber auch den Handel für die EU verbieten würde uns nicht weiterbringen; dann wird halt kurzerhand eine Tochterfirma auf den Caymans, Französisch-Neukaledonien oder sonst wo gegründet. :nono:
Signatur von »amcc« Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
-------------------
Salzige Grüße
Achim

Beiträge: 1 350

Wohnort: Monschau

Beruf: Rentner

Danksagungen: 30 / 0

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 10. Januar 2017, 10:08

Hallo
Aber auch den Handel für die EU verbieten würde uns nicht weiterbringen;
Meines wissens ist der Handel mit Seepferdchen in der EU verboten.
Signatur von »DSB 05« Schöne Grüsse
Rolf :thumbsup: :drinks:

tenrek

Fachbereich Röhrenmäuler

Beiträge: 600

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 10. Januar 2017, 17:06

Hallo Rolf,
bitte nicht einfach so Behauptungen aufstellen die auch noch falsch sind. Seepferdchen sind Anhang-B-Tiere.
Bei diesen Tieren ist der Nachweis der legalen Herkunft erforderlich. Also Citesbescheinigung bei Einfuhr in die EU oder anderer Nachweis der legalen Herkunft. Hoffe das ist in der Kürze so richtig. Der größte Faktor für die Gefährdung der Arten ist meiner Auffassung nach der industrielle Raubbau. Es ist natürlich einfacher die Heimtierhalter als bösen Ausrotter darzustellen, der kann sich nicht so gut wehren und es bringt der, ach so guten umweltfreundlichen, Politik auch bei manchem Wähler Punkte. Ich persönlich finde Haltungs-, und Einfuhrverbote sind nicht der richtige Weg. Sie sind sogar noch kontraproduktiv, zeugen vom Unwissen der Behörden, treiben die Preise in die Höhe und schaden durch den Schmuggel die Tiere. Sinvoller ist es vernünftige Regularien einzuführen.
LG
Ralf

Counter:

Klicks gesamt: 11 104 555 Klicks heute: 10 209