Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 457

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 4 / 2

  • Nachricht senden

161

Dienstag, 23. Mai 2017, 22:06

Wirkt sehr idyllisch da :)
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

Beiträge: 437

Wohnort: Bruchsal

Danksagungen: 0 / 4

  • Nachricht senden

162

Donnerstag, 25. Mai 2017, 11:48

Guten Morgen, liebe Freunde der unterhaltsamen Naturfotografie.

Ich habe heute Morgen im Garten wieder unsere Füchse beobachten können und möchte euch gern daran teilhaben lassen:

Mama Fuchs kommt noch etwas verschlafen und herzlich gähnend auf den Platz:


Sie hört den Auslöser meiner Kamera klackern und schaut leicht überrascht in meine Richtung:


Es folgt ein aufmerksamer, prüfender Blick in meine Richtung:



Dann beginnt der Einzelunterricht für einen ihrer Welpen.

Anschleichen üben:


Umgebung aufmerksam beobachten und dabei hat Mama auch immer ein Ohr auf mich:


Ausgiebiges Kratzen gehört auch zum Lehrplan:


Damit endet vorerst meine kleine Bildergeschichte des Tages für euch.
Während ich diesen Beitrag hier erstellt habe, bin ich mit meiner Kamera mehrmals in den Garten geflitzt um noch mehr Bilder von den Füchsen zu machen.
Von meinen Schreibtisch aus habe ich den Vorplatz vom Fuchsbau voll im Blick. Leider ist es derzeit für mich mit dem bandagierten Arm recht umständlich und anstrengend Bilder zu machen, denn Kamera und Objektiv bringen schon einiges an Gewicht zusammen auf die Waage.
Nichtsdestotrotz muß ich einfach diese wohl einmalige Gelegenheit nutzen und freue mich ungemein darüber das die Füchse mir diese seltenen Einblick in ihr Leben gewähren.

MFG Torsten

Beiträge: 457

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 4 / 2

  • Nachricht senden

163

Donnerstag, 25. Mai 2017, 11:52

Wow! Danke dafür!
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 895

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

164

Donnerstag, 25. Mai 2017, 20:40

Hallo Torsten

Herzlichen Dank für diese tolle Doku. : danke :

Ich hoffe ihr habt noch sehr lange sehr viel Freude mit den Füchsen. :smile:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

Beiträge: 16 427

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

165

Freitag, 26. Mai 2017, 19:22

:hi: Torsten

Sehr schön.
Hühner oder Enten wollt ihr aber in eurem Garten nicht aufnehmen und Pflegen. :whistling:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Beiträge: 437

Wohnort: Bruchsal

Danksagungen: 0 / 4

  • Nachricht senden

166

Freitag, 26. Mai 2017, 22:03

Hallo zusammen

Es freut mich das euch diese kleine Doku gefällt, Danke!



Nun muß ich aber in der Geschichte da oben etwas berichtigen, es war nicht Mama Fuchs die hier Einzelunterricht erteilt hat.
Es sind zwei ausgewachsene Füchse und insgesamt vier Jungtiere. Das kann ich mittlerweile sicher behaupten, ich komme aber mit dem Sozialgefüge noch nicht ganz mit.
Nach etwas einlesen und der Erkenntnis das Füchse wohl doch noch nicht so gut in ihrer Sozialstruktur erforscht sind wie ich bisher dachte, stellt sich mir derzeit die Frage aber das zweite Alttier der Rüde ist oder evtl. eine Tochter der Füchsin aus dem letzten Jahr. Bei letzterem würde dies bedeuten das wir mindestens drei Alttiere hier haben.
Dies könnte durchaus möglich sein, da mir Nachbarn von der anderen Straßenseite schon seit Jahren über einen Fuchsbau hinter ihrem Grundstück erzählen und neben unserem Haus auch ein dazu passende Wildfährte ist.
Das ist spannend, ich muß meine Nachbarn hinter uns fragen ob der Bau noch bewohnt ist oder die Füchse einfach umgezogen sind.

Jedenfalls konnte ich gestern Mama Fuchs tatsächlich beim säugen ihrer Jungtiere beobachten:




Damit ist die Mutterrolle eindeutig geklärt.

Mit meinen Beobachtungen heute Morgen bin ich nun auch in der Lage beide Alttiere zu unterscheiden. Es war für mich das erste mal, dass ich beide direkt nebeneinander sehen konnte.




Insgesamt ist die Fähe (links) etwas größer und kräftiger, nur minimal aber für mich nach Vergleich der vielen Bilder auf dem Rechner ist der Unterschied erkennbar.


Die Fähe macht auf mich den etwas entspannteren Eindruck, wenn sie mich sieht. Das andere Alttier ist hier schreckhafter und zieht sich deutlich schneller zurück wenn es mich bemerkt.
Sie haben sich heute Morgen auf jeden Fall intensiv begrüßt und Fellpflege betrieben. Ob Rüde oder Tochter ist für mich aber nach dem bisher angelesenen Wissen noch nicht zu bestimmen.

Ich bin gespannt welche Einblicke ich vielleicht noch bekomme. Ich hoffe sie gewöhnen sich etwas an mich und lassen mich in Zukunft weitere Einblicke in ihrem Alltag gewähren und mit meiner Kamera dokumentieren.

MFG Torsten

PS:
Fast vergessen, Henning ich werde kein Federvieh halten. Das haben wir hier auf dem See und der ist das Revier von einem Paar Blässhühner die auch gerade ihren Nachwuchs aufziehen:


Gelegentlich versuchen Stockenten am See zu rasten aber die Blässhühner vertreiben sie vehement. Bis jetzt leben die Füchse und Blässhühner friedlich nebeneinander. Sobald die Füchse ans Ufer kommen schwimmen die Blässhühner einfach in die Mitte vom See.

Pat_2015

Medienbeauftragte

Beiträge: 561

Wohnort: Bodensee

Beruf: Medizinredakteurin

Danksagungen: 2 / 5

  • Nachricht senden

167

Freitag, 26. Mai 2017, 22:11

Also, ihr lieben, das ist ja eine total schöne Sammlung hier - wunderschön zu lesen und anzuschauen. Torsten, was für ein Glück, die Füchse so beobachten zu dürfen!

Lg, Pat
Signatur von »Pat_2015« LG, Pat

Ehem Scubaline 460 Marin,
TMC MicroHabitat 60
und ein altes, umgerüstetes Eheim 54 l Süßwasserbecken: 1xgross und 2xklein
Eheim proxima 175 l: Nr. 5 lebt!

Beiträge: 457

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 4 / 2

  • Nachricht senden

168

Samstag, 27. Mai 2017, 09:53

Moin und wieder mal danke dir, Torsten!

Würde mich nicht mal wundern, wenns drei Straßen weiter noch mehr Füchse gibt... Da es denen ja in Siedlungsnähe besser geht, als in freier Natur, ist die Populationsdichte auch viel größer.

Für nächstes Jahr musst du dir dann einen Hochstand hin stellen, wäre sicherlich für dich UND die Füchse entspannter :D


War gestern auch mal eine Runde im Wald spazieren, jetzt geht ja die Ameisensaison wieder los. An Ameisen habe ich leider nicht viel gefunden, jedoch ein Reh, eine Zecke am Bein und einiges anders...
»Ausloggen89« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20170526_182632.jpg
  • 20170526_180914.jpg
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 895

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

169

Sonntag, 28. Mai 2017, 19:20

eine Zecke am Bein

Woher ich das nur kenne :mad:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 430

Wohnort: Ittlingen

Beruf: Lehrerin

Danksagungen: 0 / 13

  • Nachricht senden

170

Sonntag, 28. Mai 2017, 21:28

So, dann will ich auch mal...Am Freitag kriegen wir Familienzuwachs von diesen beiden süßen Mädels! :love: Die Vorfreude ist riiiiesig... Drückt bitte die Daumen, dass die Zusammenführung gut klappt uns sie dicke Freundinnen werden! ;)
»Vanessa87« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20170528_195717.jpg
  • IMG-20170528-WA0011.jpg
Signatur von »Vanessa87« Viele Grüße,
Vanessa

Beiträge: 457

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 4 / 2

  • Nachricht senden

171

Montag, 29. Mai 2017, 07:38

Ach Gottl, die sind ja niedlich :)

In dem Alter sollte es mit der Zusammenführung keine Probleme geben, aber die Daumen sind natürlich dennoch gedrückt :)
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

Olli

User

Beiträge: 187

Wohnort: Euskirchen

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

172

Montag, 29. Mai 2017, 13:48

Meine Zecke am Bein und einiges anders...


Tipp: ein Apfelessig (1/3) / Wasser gemisch mit ner Sprühflasche auf die Beine sprühen und das Thema hat sich erledigt! ;)
Wirkt bei unserem Hund schon ne ganze Weile, ohne das wir irgendwelche Chemie Keulen benutzen müssen.

Pat_2015

Medienbeauftragte

Beiträge: 561

Wohnort: Bodensee

Beruf: Medizinredakteurin

Danksagungen: 2 / 5

  • Nachricht senden

173

Montag, 29. Mai 2017, 23:00

:D jetzt hab ich mich doch gefragt, wie apfelessig auf die Beine gesprüht zwei Kätzchen zusammenführen kann :D

Das kommt davon, wenn man etwas zu später Stunde nur überfliegt....


Vanessa, ich drücke dir auch die Daumen und bin sehr gespannt wie es läuft.

Und Olli, vielleicht muss ich das mit dem apfelessig mal probieren, wir leben hier mitten im zecken Gebiet. Selbst im garten haben wir welche...


Gute Nacht alle!

Pat
Signatur von »Pat_2015« LG, Pat

Ehem Scubaline 460 Marin,
TMC MicroHabitat 60
und ein altes, umgerüstetes Eheim 54 l Süßwasserbecken: 1xgross und 2xklein
Eheim proxima 175 l: Nr. 5 lebt!

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 895

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

174

Dienstag, 30. Mai 2017, 07:12

Die Vorfreude ist riiiiesig...
Das glaube ich dir gerne Vanessa. die Katzenkinder sind aber auch goldig. :love:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 457

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 4 / 2

  • Nachricht senden

175

Dienstag, 30. Mai 2017, 07:28

MoinMoin,

danke für den Tipp, Olli! Habe aber wenig Probleme mit Zecken. Meist ists mal eine pro Jahr, die sich verbeißt. Die kleine diese Woche wurde auch noch krabbelnd entdeckt und entfernt :D
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

Beiträge: 437

Wohnort: Bruchsal

Danksagungen: 0 / 4

  • Nachricht senden

176

Donnerstag, 1. Juni 2017, 19:23

Hai

Da muß ich aus gegebenem Anlaß noch mal kurz drauf zurückkommen:
:hi: Torsten

Sehr schön.
Hühner oder Enten wollt ihr aber in eurem Garten nicht aufnehmen und Pflegen. :whistling:


Vorhin meinte Steffi zu mir ich soll die Kamera an den PC anschließen und die Bilder rüberladen, sie hat da heute morgen in unserem Garten etwas fotografiert:


Tja, beim Nachbarn im Garten die Füchse und bei uns nun der Fasan. Da nistet sich das Federvieh einfach von alleine bei uns ein! 8|

MFG Torsten,
aus dem Fleckchen Erde wo sich Fasan und Fuchs noch "Guten Nacht!" sagen.

Henning

...........

Beiträge: 16 427

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

177

Freitag, 2. Juni 2017, 05:23

Morgen Torsten

aus dem Fleckchen Erde wo sich Fasan und Fuchs noch "Guten Nacht!" sagen.

Super.

Hoffentlich geht da auch alles gut.

Es ist schön, wen man so Nahe an der Natur wohnen darf. Ich bei mir geniesse dies auch immer wieder.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Beiträge: 457

Wohnort: Zwickau

Danksagungen: 4 / 2

  • Nachricht senden

178

Freitag, 2. Juni 2017, 08:16

Na toll, und ich freue mich schon, wenn mal ein paar Spatzen an meinem Meisenknödel sitzen :D
Signatur von »Ausloggen89« Liebe Grüße
Andreas

120l Mini-Nordsee seit 19.04.2017
- Tunze Turbelle NanoStream 1800l/h
- AquaMedic Midiflotor
- 10W/ 6500k LED Strahler

Henning

...........

Beiträge: 16 427

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

179

Samstag, 3. Juni 2017, 18:56

Bin heute in einer WhatsApp Gruppe über ein Video gestolpert, wo ich euch nicht vorenthalten möchte.

Für mich, wen ich dieses in Natur auch mal sehen dürfte ein Traum. :love:

2017-06-01-VIDEO-00003725.mp4
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 895

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

180

Samstag, 3. Juni 2017, 19:26

Sehr beeindruckend. : danke : Henning

Habe bei mir den kompletten Film gespeichert gehabt.

Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Counter:

Klicks gesamt: 11 529 883 Klicks heute: 2 084