Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Jaqueline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Wohnort: Eich

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. September 2016, 17:45

Projekt "Sustainable Reef"

Hallo zusammen

Auf Anfrage von einigen Forenmitgliedern stelle ich hier unser Projekt "Sustainable Reef" vor (mein Freund und meine Schwester machen auch mit).
Wir vermutlich bei den meisten von euch, wird unsere Freude an der Meerwasseraquaristik dadurch getrübt, dass noch sehr viele Fische Wildfänge sind. Es gibt zwar schon einige Zuchterfolge zu verzeichnen, aber diese reichen bekannterweise kaum aus, um die steigende Nachfrage zu decken. Auch die Aufzucht von im Meer gesammelten Larven scheint ja eine Praxis zu sein, die immer mehr aufkommt. Ich glaube, dass diese Methode besser ist, als adulte Tiere zu fangen. Aber es ist halt trotzdem so, dass es auf lange Sicht weniger Tiere gibt, wenn man immer die Larven abfischt (auch wenn man nie alle erwischt). Diese Dinge stören uns an der Meerwasseraquaristik gewaltig und aus diesem Grund haben wir beschlossen, möglichst viele Fische und Wirbellose zu versuchen zu züchten. Gerade in der Schweiz denken wir, dass die Zucht dringend vorangetrieben werden muss. Mit "Sustainable Reef" wollen wir das erreichen. In einem ersten Schritt, werden wir uns bei der Zucht auf diejenige Tiere beschränken, die einfach zu züchten aber auf dem Markt gefragt sind. Also z.B. Kauderni, Clownfische. Dies aus dem Grund, dass wir noch reichlich Erfahrungen sammeln müssen und auch wenn wir uns den Namen "Sustainable Reef" verpasst haben, um uns der Öffentlichkeit vorzustellen, müssen wir ja irgendwo klein anfangen. ;) Parallel dazu, soll Sustainable Reef dazu dienen, ein wenig Öffentlichkeitsarbeit zu leisten. Die Schweiz hat zwar keinen Meeresanschluss, aber die Leute sollen trotzdem dafür sensibilisiert werden, was in den Korallenriffen so abläuft und was sie anrichten, wenn sie z.B. einfach wie wild auf Korallenriffen herumtrampeln oder Korallen pflücken.

Auf Facebook sind wir bereits online: https://www.facebook.com/sustainablereef.ch/
An unserer Webseite arbeiten wir noch mit Hochdruck. Ich werde es euch mitteilen, wenn wir sie online schalten.
:)

Liebe Grüsse und vielen Dank fürs Interesse
Jaqueline

  • »Jaqueline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Wohnort: Eich

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. September 2016, 17:49

Achja, was ich noch vergessen habe zu erwähnen: Wir berichten auch immer von unseren Zuchterfolgen und -misserfolgen. So können evt. auch andere zur Zucht angeregt werden. :)

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 395

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. September 2016, 18:06

Hallo Jaqueline

Herzlichen Dank für die Vorstellung des Projekts "Sustainable Reef" Bin schon sehr gespannt wie es weiter geht. :smile:

Wollt ihr euch nur auf den Bereich Fische und Garnelen konzentrieren oder auch auf Korallennachzuchten? Weil du schreibst ja:

Die Schweiz hat zwar keinen Meeresanschluss, aber die Leute sollen trotzdem dafür sensibilisiert werden, was in den Korallenriffen so abläuft und was sie anrichten, wenn sie z.B. einfach wie wild auf Korallenriffen herumtrampeln oder Korallen pflücken.


Achja, was ich noch vergessen habe zu erwähnen: Wir berichten auch immer von unseren Zuchterfolgen und -misserfolgen. So können evt. auch andere zur Zucht angeregt werden

Wenn wir auf dieser Plattform dieses Projekt unterstützen können sehr gerne. :yes:

Habe mir erlaubt das Thema in Bereich Marine Nachzuchten - Zucht von Meerestieren und Futterzucht - Weitere Themen und Fragen zu verschieben.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

  • »Jaqueline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Wohnort: Eich

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27. September 2016, 18:17

Hallo Harald

Zitat

Wollt ihr euch nur auf den Bereich Fische und Garnelen konzentrieren oder auch auf Korallennachzuchten? Weil du schreibst ja:

Das Ziel ist es schon auch Korallen zu züchten. Wir sind uns aber noch nicht sicher, in welchem Ausmass wir das tun sollen... Gibt ja schon genug Arbeit wenn man Fische und Wirbellose züchtet :D

Henning

...........

Beiträge: 15 900

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27. September 2016, 19:51

Hoi Jaqueline

Find euren Ansatz super und drücke euch die Daumen das ihr da viel Erfolg haben wird.
Schön ist es das auch mal etwas mehr leben in der West/Zentralschweiz abgeht.

Habt ihr euch hier einen Keller eingerichtet?
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


  • »Jaqueline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Wohnort: Eich

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 27. September 2016, 20:35

Hoi Jaqueline

Find euren Ansatz super und drücke euch die Daumen das ihr da viel Erfolg haben wird.
Schön ist es das auch mal etwas mehr leben in der West/Zentralschweiz abgeht.

Habt ihr euch hier einen Keller eingerichtet?
Danke Henning :)

Wir haben mehrere Räume zur Verfügung: einen grossen Keller, eine Waschküche und ein Badzimmer. :) Fertig eingerichtet ist es aber noch nicht.

Henning

...........

Beiträge: 15 900

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 27. September 2016, 20:42

Wir haben mehrere Räume zur Verfügung: einen grossen Keller, eine Waschküche und ein Badzimmer.

Das muss ich mir nach meinen Ferien mal Anschauen kommen :yes:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


  • »Jaqueline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Wohnort: Eich

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 27. September 2016, 21:05

Wir haben mehrere Räume zur Verfügung: einen grossen Keller, eine Waschküche und ein Badzimmer.

Das muss ich mir nach meinen Ferien mal Anschauen kommen :yes:
Haha, da gibt es ehrlich gesagt noch nicht viel zu sehen. Der Keller ist noch im Umbau. Da muss noch einiges passieren, bis dort ein Fisch einziehen kann. Im Badezimmer steht nur unsere kleine Phyto, Brachionen und Artemiazucht. Die Waschküche wäre zwar bereit, aber da steht noch nichts ausser Kleiderständer und Waschmaschiene. :P Wir beginnen halt erst mit allem, somit ist alles noch im Aufbau bzw. noch nicht einmal vorhanden... Im Winter kommt dann ein 500l Becken für die Tiere, die in unseren Nano-Becken nicht glücklich werden. Dann kommt alles Schritt für Schritt. Aber sobald es etwas sehenswertes gibt, kannst du sehr gerne vorbeikommen :D

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 395

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 27. September 2016, 21:14

Aber sobald es etwas sehenswertes gibt, kannst du sehr gerne vorbeikommen

Und für alle anderen die nicht kommen können darfst du den Zuchtbereich dann hier vorstellen. :wink:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

  • »Jaqueline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Wohnort: Eich

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 27. September 2016, 21:29

Und für alle anderen die nicht kommen können darfst du den Zuchtbereich dann hier vorstellen. :wink:
Ohh das ist perfekt! Solche Inspirationen haben uns noch gefehlt. Vielen Dank für den Link! Ich werde unseren Zuchtbereich dann sicherlich auch noch vorstellen :)

Henning

...........

Beiträge: 15 900

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 27. September 2016, 21:40

Aber sobald es etwas sehenswertes gibt, kannst du sehr gerne vorbeikommen

Supi

Falls ihr im Aufbau Hilfe benötigt melde dich.
Hast ja meine Tel. Nr.
Evtl. wollt ihr mal bei mir vorbeikommen und anschauen wie es bei mir aussieht.
Habe über die vielen Jahre ja meine einte oder andere Erfahrung gemacht und die würde ich natürlich auch gerne weiter geben. :yes:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


  • »Jaqueline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Wohnort: Eich

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

12

Montag, 3. Oktober 2016, 14:36

Zitat

Evtl. wollt ihr mal bei mir vorbeikommen und anschauen wie es bei mir aussieht.
Von diesem Angebot machen wir sehr gerne Gebrauch, wenn du von den Ferien züruck bist :D

  • »Jaqueline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Wohnort: Eich

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 18. Oktober 2016, 11:07

Unsere Homepage ist nun endlich online! Jetzt können auch diejenigen einen Blick drauf werfen, die nicht auf Facebook aktiv sind. :thumbsup:

www.sustainable-reef.ch

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 395

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 18. Oktober 2016, 15:37

Hallo Jaqueline

Vielen Dank. :smile:

Bin gespannt wie es mit dem nachhaltigen Riff weiter geht.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

Beiträge: 15 900

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 18. Oktober 2016, 20:31

Hoi Jaqueline

Habe mich gleich mal für die Newsletter angemeldet. 8)
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


  • »Jaqueline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Wohnort: Eich

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 18. Oktober 2016, 22:35

Bin gespannt wie es mit dem nachhaltigen Riff weiter geht.
Das sind wir auch :D
Habe mich gleich mal für die Newsletter angemeldet.
Haha super! :thumbsup:

Ähnliche Themen

Counter:

Klicks gesamt: 10 797 174 Klicks heute: 2 393