Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »BettyT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 605

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 6 / 0

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. August 2016, 13:47

Barbouri Mann mit dickem Bauch und weißen Rauchwolken???

Hallo,

eben habe ich einen meiner Barbouri Männer beobachtet, der von gestern auf heute einen sehr dicken Bauch/Bruttasche bekommen und beim pressen eine weiße Rauchwolke und ein paar kleiner orangenen Kugeln hervorgebracht hat. Die Kügelchen scheinen geschrumpfte Eier zu sein. Habe eben versucht, den Bauch etwas zu massieren, aber da kommt nichts raus. Nun weiß ich nicht, was ich tun soll. Scheinbar fühlt sich das Tier unwohl. Muss ich die Bruttasche etwas spülen? Normal ist das doch nicht... Das Pferd habe ich jetzt erst mal separiert.

Gruß
Betty
Signatur von »BettyT« 105x79x60 - 500l Riffbecken - 2x EcoTech Radion - MBK 200 VS13 - 2x Tunze 6055 + 7092 - RE RD 3 Speedy 5000 - gestartet 7.7.12
50x38x30 - 57l Zoa-Nano - AMA Eco-Lamps KR90 - 2x Koralia Nano 900 - gestartet 15.07.2017
102x52x60 - 300l Seepferdchenbecken - AM spectrus 60 - Tunze 9012 - Jebao DCT 4000 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 24.10.2015 - trocken gelegt 30.04.2017

  • »BettyT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 605

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 6 / 0

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. August 2016, 18:48

Hallo,

habe den Bock jetzt wieder ins Becken entlassen. Er bekommt das scheinbar alleine hin.
Habe in der Schwimmschule schon einen ganzen Teil Eier gefunden und der Bauch ist auch schon dünner ^^

Gruß
Betty
Signatur von »BettyT« 105x79x60 - 500l Riffbecken - 2x EcoTech Radion - MBK 200 VS13 - 2x Tunze 6055 + 7092 - RE RD 3 Speedy 5000 - gestartet 7.7.12
50x38x30 - 57l Zoa-Nano - AMA Eco-Lamps KR90 - 2x Koralia Nano 900 - gestartet 15.07.2017
102x52x60 - 300l Seepferdchenbecken - AM spectrus 60 - Tunze 9012 - Jebao DCT 4000 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 24.10.2015 - trocken gelegt 30.04.2017

Henning

...........

Beiträge: 15 851

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

3

Montag, 15. August 2016, 19:12

Guten Abend Betty

So wie es ausschaut, hat da etwas nicht geklappt.
In der Regel können die Tiere solche Probleme aber selber lösen.

Würde ihn da aber noch ein bisschen Beobachten. :wink:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


  • »BettyT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 605

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 6 / 0

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. August 2016, 19:54

Hallo,

jetzt muss ich wohl doch an das Pferd ran. Habe ganz schön Bammel.
Nun folgendes Problem: Sobald sich das Pferdchen im Freiwasser bewegt, geht der Schwanz nach oben und der Kopf nach unten. Fast so, als hätte es Luft in der Bruttasche. Diese ist noch immer recht dick.
Was kann ich denn tun? Sollte ich nun doch spülen??? Oder weiterhin abwarten? Fressen tut es auf jeden Fall noch.

Gruß
Betty
Signatur von »BettyT« 105x79x60 - 500l Riffbecken - 2x EcoTech Radion - MBK 200 VS13 - 2x Tunze 6055 + 7092 - RE RD 3 Speedy 5000 - gestartet 7.7.12
50x38x30 - 57l Zoa-Nano - AMA Eco-Lamps KR90 - 2x Koralia Nano 900 - gestartet 15.07.2017
102x52x60 - 300l Seepferdchenbecken - AM spectrus 60 - Tunze 9012 - Jebao DCT 4000 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 24.10.2015 - trocken gelegt 30.04.2017

Henning

...........

Beiträge: 15 851

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 16. August 2016, 20:09

Guten Abend Betty

Was kann ich denn tun? Sollte ich nun doch spülen???

Ja du musst spülen, wird Luft in der Tasche haben, den sonst würde es ihn nicht auf den Kopf stellen.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


  • »BettyT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 605

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 6 / 0

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. August 2016, 20:17

Hallo Henning,

ich habe es fast befürchtet. Meinst du, es hat noch Zeit bis morgen früh? Oder soll ich es jetzt probieren. Das Licht geht gleich aus.
Außerdem habe ich keine Knopfkanülen da. Nur die zum Glasrosen wegspritzen von Red Sea (siehe Bild). Kann ich die benutzen?
Eine Anleitung für das spülen habe ich auf der Kimmich Seite gefunden. Bin trotzdem total aufgeregt... :fie:

Gruß
Betty
»BettyT« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2097.jpg
Signatur von »BettyT« 105x79x60 - 500l Riffbecken - 2x EcoTech Radion - MBK 200 VS13 - 2x Tunze 6055 + 7092 - RE RD 3 Speedy 5000 - gestartet 7.7.12
50x38x30 - 57l Zoa-Nano - AMA Eco-Lamps KR90 - 2x Koralia Nano 900 - gestartet 15.07.2017
102x52x60 - 300l Seepferdchenbecken - AM spectrus 60 - Tunze 9012 - Jebao DCT 4000 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 24.10.2015 - trocken gelegt 30.04.2017

Henning

...........

Beiträge: 15 851

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 16. August 2016, 20:41

:hi: Betty

Nein bitte heute noch machen, es wird nur Schlimmer und es können sich auch andere Sachen entwickeln, die nicht gut sind.
Eine Spritze hast du?
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Henning

...........

Beiträge: 15 851

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 16. August 2016, 20:42

Perfekt, ich nehme immer die Untere auf dem Bild.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Henning

...........

Beiträge: 15 851

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. August 2016, 20:45

:hi: Betty

Die Anleitung von Ben ist sehr gut.
Das Tier wird etwas zucken und sich sträuben, Weh kannst du ihm aber nicht machen.
Etwas sorgfältig beim Einfahren mit der Nadel vorgehen.
Du wirst dann schön sehen wie die Blasen aus der Tasche raus kommen.

Drücke dir die Daumen. Wird schon klappen.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 340

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 16. August 2016, 20:55

Drücke dir die Daumen. Wird schon klappen.

Dem möchte ich mich sehr gerne anschließen. Betty du machst das. :smile:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

  • »BettyT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 605

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 6 / 0

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 16. August 2016, 20:57

Oh man Henning,

bin jetzt fertig und zittere am ganzen Laib. So was ist nichts für mich. Pferd hat sich narürlich gewehrt, aber es kamen einige Luftblasen und noch ein vereinzeltes Ei heraus. Die Tasche ist jetzt wieder weich und (hoffentlich) leer.
Nachdem ich das Pferdchen wieder ins Becken entlassen habe, konnte es zumindest erst einmal wieder normal schwimmen... Ich werde es gut im Auge behalten...

Danke für die Unterstützung.

Gruß
Betty
Signatur von »BettyT« 105x79x60 - 500l Riffbecken - 2x EcoTech Radion - MBK 200 VS13 - 2x Tunze 6055 + 7092 - RE RD 3 Speedy 5000 - gestartet 7.7.12
50x38x30 - 57l Zoa-Nano - AMA Eco-Lamps KR90 - 2x Koralia Nano 900 - gestartet 15.07.2017
102x52x60 - 300l Seepferdchenbecken - AM spectrus 60 - Tunze 9012 - Jebao DCT 4000 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 24.10.2015 - trocken gelegt 30.04.2017

Henning

...........

Beiträge: 15 851

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 16. August 2016, 21:18

Super Betty :good:

Perfekt wen da auch noch der Rest des Eiergeleges raus gekommen ist.
Hoffe du hast alles erwischt.

Zitat

So was ist nichts für mich

Glaube mir auch nicht, mache dies ebenfalls sehr ungern, doch wen man sieht, dass man dem Tier helfen konnte, geht es einem danach doch schon viel besser.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 340

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 16. August 2016, 21:26

Nachdem ich das Pferdchen wieder ins Becken entlassen habe, konnte es zumindest erst einmal wieder normal schwimmen...

Super :good: wusste ich doch wie oben geschrieben du schaffst es. :yes:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

  • »BettyT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 605

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 6 / 0

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 16. August 2016, 21:29

Hallo Henning,

ich denke, bei jedem weiteren Mal wird es auch besser und man wird sicherer.
Meine Nervosität ist jetzt abgebaut. Habe die Glasschale, in dem ich das Pferdchen behandelt habe, mit ca. 3 Liter Meerwasser auf den Fußboden meiner Küche befördert :dash:
Das war vielleicht eine Schweinerei. Habe gleich Ärger mit meiner besseren Hälfte bekommen :whistling: Hoffentlich kommt das Laminat nicht hoch... und hoffentlich habe ich alle Splitter erwischt, damit sich meine Katzen das nicht einlaufen : Drama :

Gruß
Betty
Signatur von »BettyT« 105x79x60 - 500l Riffbecken - 2x EcoTech Radion - MBK 200 VS13 - 2x Tunze 6055 + 7092 - RE RD 3 Speedy 5000 - gestartet 7.7.12
50x38x30 - 57l Zoa-Nano - AMA Eco-Lamps KR90 - 2x Koralia Nano 900 - gestartet 15.07.2017
102x52x60 - 300l Seepferdchenbecken - AM spectrus 60 - Tunze 9012 - Jebao DCT 4000 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 24.10.2015 - trocken gelegt 30.04.2017

Henning

...........

Beiträge: 15 851

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 16. August 2016, 21:42

:hi: Betty
ich denke, bei jedem weiteren Mal wird es auch besser und man wird sicherer.

Das ist so und man wird da auch viel schneller dran gehen als abzuwarten. ;)

Habe gleich Ärger mit meiner besseren Hälfte bekommen Hoffentlich kommt das Laminat nicht hoch...

Falls diese hoch kommt, hätte ich eine gut Gegenmassnahme :D
Eine AQ aufzustellen.

Wenigstens ist dir nichts passiert, alles andere ist doch Nebensache. :yes:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


  • »BettyT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 605

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 6 / 0

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 16. August 2016, 22:14

Hallo,

ausser nassen Füßen ist mir nichts passiert. Der Hausfrieden ist auch schon wieder hergestellt.
Er war schon froh, dass er mit der OP am Pferdchen nichts zu tun haben musste :S

Ich wünsche eine geruhsame Nacht.

Gruß
Betty
Signatur von »BettyT« 105x79x60 - 500l Riffbecken - 2x EcoTech Radion - MBK 200 VS13 - 2x Tunze 6055 + 7092 - RE RD 3 Speedy 5000 - gestartet 7.7.12
50x38x30 - 57l Zoa-Nano - AMA Eco-Lamps KR90 - 2x Koralia Nano 900 - gestartet 15.07.2017
102x52x60 - 300l Seepferdchenbecken - AM spectrus 60 - Tunze 9012 - Jebao DCT 4000 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 24.10.2015 - trocken gelegt 30.04.2017

tenrek

Fachbereich Röhrenmäuler

Beiträge: 563

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 17. August 2016, 09:31

Hallo Betty,
Eier und Gas im Beutel deuten darauf hin, dass da irgendetwas gegammelt hat. Deshalb würde ich Dir empfehlen die Bruttasche noch mit einem leichten Desinfektionsmittel zu spülen.
Ich nehme dazu, im einfachsten Fall, Salbai- oder Kamillentee. Sicher es stresst das Tier noch einmal, bringt meiner Erfahrung nach aber eine günstigere Prognose.
Um die Verletzungsgefahr so gering wie möglich zu halten nutze ich für Manupiulationen, an Körperöffnungen der Tiere, kleine Plastikkanülen (Kunstzitzen).
LG
Ralf
»tenrek« hat folgende Bilder angehängt:
  • _MG_9133.JPG
  • _MG_9135.JPG

  • »BettyT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 605

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 6 / 0

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 17. August 2016, 20:47

Hallo Ralf,

danke für den Tipp. Salbeitee habe ich heute gekauft. Allerdings war ich den ganzen Tag unterwegs, so dass ich heute keine Zeit für eine Behandlung hatte. Habe aber eben noch mal einen kurzen Blick auf das Tier geworfen - der Bauch sieht immer noch dünn aus und fressen tut das Tier auch.
Die Plastikkanülen sehen super aus. Kannst du mir eine Bezugsquelle bzw. den genauen Namen nennen? Habe heute schon nach einer kleinen Knopfkanüle geschaut. Die kleinste, sie ich gefunden habe ist eine 1,0 x 40mm. Die kann man aber nicht so recht bestellen. In der Apotheke war das kleinste 1,2 x 60 mm. Die habe ich mal bestellt um zu gucken, wie groß die in echt ist...

Gruß
Betty
Signatur von »BettyT« 105x79x60 - 500l Riffbecken - 2x EcoTech Radion - MBK 200 VS13 - 2x Tunze 6055 + 7092 - RE RD 3 Speedy 5000 - gestartet 7.7.12
50x38x30 - 57l Zoa-Nano - AMA Eco-Lamps KR90 - 2x Koralia Nano 900 - gestartet 15.07.2017
102x52x60 - 300l Seepferdchenbecken - AM spectrus 60 - Tunze 9012 - Jebao DCT 4000 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 24.10.2015 - trocken gelegt 30.04.2017

tenrek

Fachbereich Röhrenmäuler

Beiträge: 563

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 17. August 2016, 22:10

Diese Plastikkanülen sind
Bovivet Zitzenkanülen. Ich bekomme sie vom Tierarzt meines Vertrauens.

Oder aber hier:
http://www.agrar-fachversand.de/product_…--Bovi-Vet.html

https://www.fuetternundfit.de/Nutztiere/…enkanuelen.html

LG
Ralf

  • »BettyT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 605

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 6 / 0

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 18. August 2016, 19:07

Hallo Ralf,

vielen Dank. Sind schon bestellt :D

Gruß
Betty
Signatur von »BettyT« 105x79x60 - 500l Riffbecken - 2x EcoTech Radion - MBK 200 VS13 - 2x Tunze 6055 + 7092 - RE RD 3 Speedy 5000 - gestartet 7.7.12
50x38x30 - 57l Zoa-Nano - AMA Eco-Lamps KR90 - 2x Koralia Nano 900 - gestartet 15.07.2017
102x52x60 - 300l Seepferdchenbecken - AM spectrus 60 - Tunze 9012 - Jebao DCT 4000 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 24.10.2015 - trocken gelegt 30.04.2017

Ähnliche Themen

Counter:

Klicks gesamt: 10 725 205 Klicks heute: 7 578