Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

wasserlöwe

Riffleuchten-Begeisterter

  • »wasserlöwe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 262

Wohnort: Zirndorf

Beruf: Berater

Danksagungen: 5 / 4

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. August 2016, 08:44

Erfahrungen mit dem WLan-Pumpencontroller von Fishstreet/ Frage zur Einstellung

Hallo,
habe mir von einiger heit den Wlan-Controller von fishstreet mit dem Adapter für die Maxpect Gyre 150 besorgt.
Die gyre ist für mein Becken überdimensioniert, aber ich lasse sie bewusst unter 50 % laufen, damit ist sie recht ruhig.
Mein Favorit war ein wechselnde Strömungsintensität, aber eben nicht abgehackt veänderd, sonder ein Modus wie " reef" .
Zudem wollte ich in der Nacht absenken (der Controller hat einen Nachtmodus), weil das bei manuellen Versuchen bspw. die Leierfische zu Balzen gebracht hat- zuviel Strömung scheint zu stören.

Nunja
gundsätzlich funktioniert der Controller bei mir tadellos.
Was ich allerdings vorher nicht wusste, ist, dass sich diverse Einstellungen wie reef offensichtlich nicht ( oder ich bin zu blöde) in der Intensität einstellen lassen.

Ich also den Modus "reef" an -@ geht nur an oder aus...

Ging auch erst prima los. Nach kurzer Zeit hatte ich dann im Becken wirklich Wellen. Wenn also die Maxpect Gyre 150 durch das Programm hoch angesteuert wird, dann ist in dem Becken der Teufel los, das Wasser schwappt über den Beckenrand, die Abdeckung ....
Ich hektisch wieder abgezogen...
Nun habe ich den Nachtmodus dazu missbraucht, die Gesamtintensität zu senken- Nachtmodus 24h lang.
Jetzt läuft der Controller prima, allerdings habe ich nun keinen wirklichen Nachtmodus mehr...

Hat jemand den Vontroller im Einsatz und kennt eine Alternativkösung dafür?
Signatur von »wasserlöwe« Salzige Grüße
Sven. ><((((((*>

( Eheim,270l, 65x65x65, + Technikbecken, ATI Sirius X2, Maxspect 150, Nyos Quantum 120, Red Dragon Mini Speedy 3, UV JBL 36W, Ozon, Coral Box Mini Reactor 80 Pellets, ATI Essentials, Nopox)

amcc

stv. Admin und Moderator

Beiträge: 2 009

Wohnort: Weilerswist

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 23 / 14

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. August 2016, 09:58

Ich habe den Controller zwar nicht im Einsatz.
Aber was grundsätzlich immer geht: ein regelbares Netzteil an die Pumpe hängen.
Wenn du dann statt 24V mit 16 oder 18 Volt arbeitest hat die Pumpe dann auch bei 100% weniger Speed.
Signatur von »amcc« Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
-------------------
Salzige Grüße
Achim

Ähnliche Themen

Counter:

Klicks gesamt: 11 846 064 Klicks heute: 14 440