Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »schnechi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. Juli 2016, 13:11

Geburtshilfe

Hi, also heute ist was nicht so schönes passiert. :(

Ich konnte gestern schon sehen das sich heute der neue Reidi Wurf auf den Weg macht. Mein Männchen machte auch die üblichen Pressbewegungen, jedoch passierte nix......
Ich dachte, vielleicht brauch er heute nur etwas länger. Mein Weibchen wollte aber nicht warten und drängte ihn förmlich zum Akt.

Als ich dann gerade nachsah ob es geklappt hat, sah ich das er wohl versucht hatte in den mehr als prallen Beutel noch eine riesen Menge Eier rein zu bekommen.

Da bekam ich Angst um die kleinen. Es hing ein riesen Strang Eier halb aus dem Beutel.... :scare2:
ist ja klar wo es voll ist passt nix rein. :fool:

Dann hab ich den Hengst raus gefangen und angefangen seinen Beutel zu massieren. Und Stück für Stück kamen ein riesen Haufen Babys raus. Es waren auch ca. 10stk. Welche zusammengerollt sind. Diese entwickeln sich teilweise jetzt und schwimmrn normal.

Ein Miniteil Eier sind noch im Beutel verblieben.

Wie kann sowas? War der Beutel zu voll? Ist mein Männchen zu gestresst gewesen vom Weibchen?
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

Sylvio

Fachbereich Marine Nachzuchten

Beiträge: 522

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. Juli 2016, 13:26

Hi

Die Frau gehört in Einzelhaft :D :phat:

Ich denke das es ein ganz normaler Brutinstinkt ist.

Wo soll das Männchen auch hinflüchten können.

Solche dringlichen Brutgeschäfte gibt es auch ab und zu mal bei Fischen.
Da sind die kleinen noch nicht mal geboren und schon wird ein neues Nest darangeheftet.

So lange das nicht ständig passiert ,sollte keine Panik aufkommen.

Ich hätte ihm aber keine Eier gelassen damit er sich erholen kann.

MfG Sylvio
Signatur von »Sylvio« Dem Tatendrang immer eine Spur voraus

  • »schnechi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. Juli 2016, 13:30

Der waf zum Schluss sehr gestresst, es sind wirklich wenig Eier. Wollte diese nicht rauspobeln. Die Babys sind ja quasie alleine rausgehüpft. ;)

Na gut dann hoffe ich das die jetzt zufrieden ist und es 14 Tage bisschen Ruhe hat.

Es ist ja noch ein zweites Männchen im Becken jedoch nicht Geschlechtsreif. Hoffe dann wird der andere etwas entlastet.
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

Beiträge: 1 352

Wohnort: Monschau

Beruf: Rentner

Danksagungen: 30 / 0

  • Nachricht senden

4

Freitag, 1. Juli 2016, 15:49

:will3: Steffi

Herzlichen Glückwunsch

Die Damen muß man halt ab und zu aussperren
Signatur von »DSB 05« Schöne Grüsse
Rolf :thumbsup: :drinks:

Henning

...........

Beiträge: 16 415

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 3. Juli 2016, 18:01

Hallo Steffi

Deine Dame setzt den lieben Herrn ja ganz schön unter Druck.
Super das es aber so flott bei dir läuft.

Bin gespannt ob er hier noch etwas abbekommen hat oder die dies alles aus massiert hast.
Wie geht es den diesen kleinen?
Sind sie etwas Unterentwickelt, dass sie das Tageslicht noch nicht erblicken wollten.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


  • »schnechi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 3. Juli 2016, 19:58

Sind ganz normal entwickelt. Hatten sich auch bis auf 3 alle entknotet. Und nu schwimmen fressen und k....sie alle fleißig.

Leider macht mir der andere Wurf Sorge...irgentwie schwimmfn sehr viele an der Oberfläche.
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

Henning

...........

Beiträge: 16 415

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 3. Juli 2016, 21:33

Leider macht mir der andere Wurf Sorge...irgentwie schwimmfn sehr viele an der Oberfläche.

Von diesem haben wir (Harald und ich) auch Tiere?
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


  • »schnechi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 3. Juli 2016, 23:11

Ja das ist der gleiche Wurf
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 886

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

9

Montag, 4. Juli 2016, 07:36

Ja das ist der gleiche Wurf

Guten Morgen

Habe leider auch sehr viele Ausfälle. Einige wenige sind noch da, machen aber auch nicht den besten Eindruck.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

  • »schnechi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

10

Montag, 4. Juli 2016, 08:59

Harald hast du zu viel gefüttert?
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 886

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

11

Montag, 4. Juli 2016, 18:05

Harald hast du zu viel gefüttert?

Eigentlich nicht. Weiß nicht woran es gelegen hat. Komischer Weise immer über Nacht.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

  • »schnechi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

12

Montag, 4. Juli 2016, 22:15

Ich verstehe es bei mir auch nicht. Sind vielleicht noch 10 stk. Und diese sehen nicht wirklich fit aus
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 886

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 5. Juli 2016, 17:59

Habe mal zwei unter das Mikroskop gelegt.

Bei einem Tier so denke ich war das Röhrenmaul nicht in Ordnung. Habe ich aber nicht perfekt abgelichtet bekommen.

Bei dem anderen ist wahrscheinlich eine Copepode oder was auch immer stecken geblieben.
»Harald« hat folgendes Bild angehängt:
  • Reidi erstickt.JPG
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

Beiträge: 16 415

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 5. Juli 2016, 19:35

Ich verstehe es bei mir auch nicht. Sind vielleicht noch 10 stk. Und diese sehen nicht wirklich fit aus

Muss mich da auch Anschliessen Steffi ;(

Habe alle 3 das gleiche Problem mit dem gleichen Wurf.
Dabei standen sie so gut. :whistling:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


  • »schnechi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 5. Juli 2016, 22:00

Würde mich interessieren was der Ralf mit dem Wurf gemacht hat. Der hat ja auch vom gleichen Wurf
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

Ähnliche Themen

Counter:

Klicks gesamt: 11 517 986 Klicks heute: 4 402