Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Kermit65« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Wohnort: Felben-Wellhausen, Schweiz

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. Juni 2016, 23:07

Virtueller Rundgang im Zuchtkeller von Andreas

Hoi Zämä

Gerne lade ich euch zu einem virtuellen Rundgang in meinem Zuchtkeller ein. Meine ersten Zuchtversuche habe ich vor ca. einem Jahr unternommen (Ocellaris in einem 15 Liter Dennerle Nano Cube) und dann sukzessive die Anlage aufgebaut und erweitert. Derzeit züchte ich Ocellaris, Wurdemanni, Berghia/Stephanieae und ziehe Banggais und Acanthochromis Polyacanthus auf.

Bild 1: Beginnen wir den Rundgang mit der Gesamtübersicht: Ganz links das Technikbecken des Wohnzimmerbeckens, in der Mitte Ablaich-/Teeniebecken als Bypass zum TB. Ganz rechts die Zuchtanlage, die einen eigenen Wasserkreislauf bildet.
Bild 2: Das Technikbecken meines 800 Liter 120x120cm Riffbeckens eine Etage höher im Wohnzimmer. Wasserfluss ist von rechts nach links mit Abschäumer, Vliessfilter, Algenrefugium und Klarwasserabteil. Ganz rechts ist noch ein Abteil für Osmosewasser. Sehr praktisch ist der grosse Waschtisch gleich neben dem Technikbecken (züchten heisst ja im Wesentlichen: putzen, putzen, putzen...), darüber UOA und Luftentfeuchter.
Bild 3: Das in 3 Abteile unterteilte Ablaich- und Teenagerbecken. Das Becken läuft im Bypass zum Technikbecken und verfügt über einen zentralen Ablaufschacht.
Bild 4: Die Zuchtanlage mit 3 Larvenkreiseln, 4 kleinen Rechteckbecken, einem grossen Rechteckbecken unten links und dem Technikbecken unten rechts.
Bild 5: Meine 3 Reaktoren mit derzeit 2 x Brachionus und 1 x Nannochloropsis
Bild 6: Diese Dinger sind sehr praktisch um überall bequem Luft zu haben.
Bild 7: Die Lampenschiene an der Decke ist sehr flexibel um rasch mal eine andere Lampe aufzuhängen
Bild 8: Die Elektronik des Technikbeckens ist in einem Badezimmerschrank untergebracht, den ich kopfüber an die Wand montiert habe: Der Ausschnitt für den Siphon des Waschbeckens dient als Kabeleinführung


Vielleicht inspiriert euch das eine oder andere, was ihr gesehen habt, für eure eigene Anlage: Würde mich sehr freuen!

Liebe Grüsse,
Andreas

»Kermit65« hat folgende Bilder angehängt:
  • P6165689.JPG
  • P6165694.JPG
  • P6165696.JPG
  • P6165700.JPG
  • P6165703.JPG
  • P6165706.JPG
  • P6165715.JPG
  • P6165718.JPG
Signatur von »Kermit65« 120x120x70cm mit TB im Keller, Triton-Methode, 4 AI Sol Blue ,1 Hydra 52 LED, Bubble King 250, Theiling Rollermat Vliesfilter, Abyzz A200, Grotech TEC III NG/EP II, Vertex Deluxe Puratek 200. 3 Zuchtbecken im Bypass und 280 Liter Zuchtanlage mit 4 Becken und 3 Kreiseln. Zucht von A. Ocellaris. L. Wurdemanni und A. Stephanieae. Entwicklung von Zubehör für Aquarianer und Züchter.​​

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Elisabeth (16.06.2016)

Mäge

User

Beiträge: 234

Wohnort: Schaffhausen Schweiz

Beruf: Chemilaborant Biologieassistent

Danksagungen: 12 / 4

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. Juni 2016, 23:17

Hi Andreas

Toller Zuchtkeller, so viel platz und Ordnung möchte ich auch mal haben ;) Danke fürs Vorstellen!
Signatur von »Mäge« Grüsse Mäge

tenrek

Fachbereich Röhrenmäuler

Beiträge: 569

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. Juni 2016, 23:32

Hi Andreas,
da kann man sich nur anschließen.
Tolle Anlage und die Ordnung erst.
LG
Ralf

Henning

...........

Beiträge: 15 900

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

4

Freitag, 17. Juni 2016, 05:39

Hoi Andreas

Herzlichen Dank für deine Einblicke. :respekt:

Zitat

Meine 3 Reaktoren mit derzeit 2 x Brachionus und 1 x Nannochloropsis

Hast du diese auch selber gebaut?
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. Juni 2016, 07:35

Boar....so kann es also geortnet aussehen.....toll....ich glsube ich räum auch mal auf
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

Guido

Moderator

Beiträge: 1 644

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

6

Freitag, 17. Juni 2016, 08:46

Hallo Andreas,

Danke für die Einblicke in deinen Zuchtkeller, es geht doch nichts über genügend Platz.

Gruß Guido
Signatur von »Guido« Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.

  • »Kermit65« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Wohnort: Felben-Wellhausen, Schweiz

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

7

Freitag, 17. Juni 2016, 09:30

Hallo Henning

Die Planktonreaktoren sind nicht selbstgebaut, sondern von KnePo Kunststofftechnik.

Gruss
Andreas
Signatur von »Kermit65« 120x120x70cm mit TB im Keller, Triton-Methode, 4 AI Sol Blue ,1 Hydra 52 LED, Bubble King 250, Theiling Rollermat Vliesfilter, Abyzz A200, Grotech TEC III NG/EP II, Vertex Deluxe Puratek 200. 3 Zuchtbecken im Bypass und 280 Liter Zuchtanlage mit 4 Becken und 3 Kreiseln. Zucht von A. Ocellaris. L. Wurdemanni und A. Stephanieae. Entwicklung von Zubehör für Aquarianer und Züchter.​​

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 395

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

8

Freitag, 17. Juni 2016, 09:33

Hallo Andreas

Tolle Inspirationen die du uns zeigst. Vielen Dank. :good:

Den Luftverteiler finde ich genial, habe ich so noch nicht gesehen. Darf man fragen was du für eine Luftpumpe betreibst?
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

  • »Kermit65« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Wohnort: Felben-Wellhausen, Schweiz

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

9

Freitag, 17. Juni 2016, 09:58

Hallo Harald

Meine Luftpumpe ist von Resun .

Gruss
Andreas
»Kermit65« hat folgendes Bild angehängt:
  • P6175720.JPG
Signatur von »Kermit65« 120x120x70cm mit TB im Keller, Triton-Methode, 4 AI Sol Blue ,1 Hydra 52 LED, Bubble King 250, Theiling Rollermat Vliesfilter, Abyzz A200, Grotech TEC III NG/EP II, Vertex Deluxe Puratek 200. 3 Zuchtbecken im Bypass und 280 Liter Zuchtanlage mit 4 Becken und 3 Kreiseln. Zucht von A. Ocellaris. L. Wurdemanni und A. Stephanieae. Entwicklung von Zubehör für Aquarianer und Züchter.​​

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 395

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

10

Freitag, 17. Juni 2016, 10:02

Vielen Dank für den Link Andreas

Wie sieht es mit der Geräuschentwicklung aus? Habe im Moment drei Luftpumpen und die nerven manchmal schon wenn sie nicht richtig stehen.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

coffeebox

hippofan

Beiträge: 200

Wohnort: 86438 Kissing

Beruf: Projektleiter im Softwarebereich

Danksagungen: 1 / 5

  • Nachricht senden

11

Freitag, 17. Juni 2016, 16:28

Hallo Andreas,

danke für den Link zu KnePo-Kunststofftechnik-Shop

Frage: Welchen
Planktonreaktor hast du von den 3 Varianten?

Viele Grüße
Klaus
Signatur von »coffeebox« langsam ist sicher + sicher ist schnell :good2:

Karin

widerwärtiger Blennietreiber

Beiträge: 955

Wohnort: Dreieich

Danksagungen: 46 / 0

  • Nachricht senden

12

Freitag, 17. Juni 2016, 16:48

Boar....so kann es also geortnet aussehen.....toll....ich glsube ich räum auch mal auf


:D Ja an so was muss ich bei solchen Bildern auch direkt denken.

@Andreas

Ganz großes Kino! Danke für die tollen Bilder.
Signatur von »Karin« Schöne Grüße
Karin

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 395

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

13

Freitag, 17. Juni 2016, 19:11

Frage: Welchen Planktonreaktor hast du von den 3 Varianten?

Bin zwar nicht Andreas, aber ich habe den gleichen in der 12 Liter Version und er macht was er soll tiefgrünes Phyto. ;)

Am nächsten WE siehst du ihn ja in Live.
»Harald« hat folgendes Bild angehängt:
  • 100_4450.JPG
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 395

Wohnort: Bruchsal

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

14

Freitag, 17. Juni 2016, 19:45

Hallo Harald

Das Zauberwort für die Luftverteilung heißt Druckdose.
Die Druckdose lohnt sich wenn man viele Abnehmer auf engem Raum hat, zb. Planktonreaktoren, Zuchtkreisel oder kleinere Aufzuchtbecken.

Ist der Luftbedarf auf einer größeren Fläche verteilt wie bei einer Zuchtanlage im Keller, ist eine Ringleitung die bessere Alternative.

Im Wohnzimmer hatte ich eine Druckdose im Einsatz, im Zuchtkeller wird es eine Ringleitung werden bei mir.

Druckdosen bzw. Ringleitungen sind in der Süßwasseraquaristik weit verbreitet, einfach mal bei Google danach suchen.


MFG Torsten

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 395

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

15

Freitag, 17. Juni 2016, 20:43

Danke Torsten, wieder was gelernt.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

Beiträge: 15 900

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

16

Freitag, 17. Juni 2016, 22:03

Hoi Andreas

Die Planktonreaktoren sind nicht selbstgebaut, sondern von KnePo Kunststofftechnik.

Merci :good:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


  • »Kermit65« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Wohnort: Felben-Wellhausen, Schweiz

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

17

Freitag, 17. Juni 2016, 22:30

Frage: Welchen Planktonreaktor hast du von den 3 Varianten?
Hallo Klaus

es scheint, das von mir verwendete Modell gibt es nicht mehr bei KnePo. Meine sind noch ohne Licht.

Gruss
Andreas
Signatur von »Kermit65« 120x120x70cm mit TB im Keller, Triton-Methode, 4 AI Sol Blue ,1 Hydra 52 LED, Bubble King 250, Theiling Rollermat Vliesfilter, Abyzz A200, Grotech TEC III NG/EP II, Vertex Deluxe Puratek 200. 3 Zuchtbecken im Bypass und 280 Liter Zuchtanlage mit 4 Becken und 3 Kreiseln. Zucht von A. Ocellaris. L. Wurdemanni und A. Stephanieae. Entwicklung von Zubehör für Aquarianer und Züchter.​​

coffeebox

hippofan

Beiträge: 200

Wohnort: 86438 Kissing

Beruf: Projektleiter im Softwarebereich

Danksagungen: 1 / 5

  • Nachricht senden

18

Freitag, 17. Juni 2016, 22:43

Hallo Andreas,

wie beleuchtest du den Reaktor und gibst du noch Co2 dazu. Zumindest steht neben dem Reaktor eine Flasche, was ist drin?

Schönen Abend noch

Klaus
Signatur von »coffeebox« langsam ist sicher + sicher ist schnell :good2:

  • »Kermit65« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Wohnort: Felben-Wellhausen, Schweiz

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

19

Samstag, 18. Juni 2016, 07:51

Für alle, die wie ich nicht wissen, was eine Druckdose ist, hier ein guter Link: http://www.luftheber.com/erfahrungsberic…-druckdose.html

Und hier eindrückliche Bilder einer Ringleitung: http://www.l-welse.com/reviewpost/showpr…hp/product/1609

Danke für den Hinweis, Torsten. In Sachen Luftverteilung können wir von den Süsswasserkollegen ja einiges lernen!


Gruss
Andreas
Signatur von »Kermit65« 120x120x70cm mit TB im Keller, Triton-Methode, 4 AI Sol Blue ,1 Hydra 52 LED, Bubble King 250, Theiling Rollermat Vliesfilter, Abyzz A200, Grotech TEC III NG/EP II, Vertex Deluxe Puratek 200. 3 Zuchtbecken im Bypass und 280 Liter Zuchtanlage mit 4 Becken und 3 Kreiseln. Zucht von A. Ocellaris. L. Wurdemanni und A. Stephanieae. Entwicklung von Zubehör für Aquarianer und Züchter.​​

  • »Kermit65« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Wohnort: Felben-Wellhausen, Schweiz

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

20

Samstag, 18. Juni 2016, 08:06

Hallo Andreas,

wie beleuchtest du den Reaktor und gibst du noch Co2 dazu. Zumindest steht neben dem Reaktor eine Flasche, was ist drin?

Schönen Abend noch

Klaus
Hallo Klaus

Ich beleuchte die Reaktoren mit T5-Leuchten aus dem Baumarkt, diese sind selbstklebend und vermutlich für unter Küchenschränke gedacht.

Über einen Blasenzähler und ein T-Stück gebe zur Druckluft CO2 aus einer 20 Liter Flasche in den Phytoreaktor. Menge ist ca. 1 Blase pro Sekunde. Seit ich das mache (erst seit kurzem) habe ich deutlich höhere Dichte und "grüneres Grün" bei den Nannochloropsis.

Eine 20 Liter Flasche wiegt gefüllt (da sind 15 Kg CO2 bei 50 Bar drin) etwa 35 Kg, ist schon ziemlich grenzwertig beim Herumbuckeln.

Gruss
Andreas
»Kermit65« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpeg
  • image.jpeg
  • image.jpeg
  • image.jpeg
Signatur von »Kermit65« 120x120x70cm mit TB im Keller, Triton-Methode, 4 AI Sol Blue ,1 Hydra 52 LED, Bubble King 250, Theiling Rollermat Vliesfilter, Abyzz A200, Grotech TEC III NG/EP II, Vertex Deluxe Puratek 200. 3 Zuchtbecken im Bypass und 280 Liter Zuchtanlage mit 4 Becken und 3 Kreiseln. Zucht von A. Ocellaris. L. Wurdemanni und A. Stephanieae. Entwicklung von Zubehör für Aquarianer und Züchter.​​

Verwendete Tags

Andreas, Keller, Zucht

Counter:

Klicks gesamt: 10 797 095 Klicks heute: 2 314