Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »ST1100« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Wohnort: Passau

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Juni 2016, 23:54

Wer hat behauptet ...

... Schnecken würden Algen bekämpfen?

Tom
»ST1100« hat folgende Bilder angehängt:
  • Schnegge1.jpg
  • Schnegge2.jpg

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 608

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. Juni 2016, 08:35

Hi Tom

Eine gelungene Aufnahme von dem Struwwelpeter. Vielen Dank. :)
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 032

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. Juni 2016, 12:55

Hi Tom,
klasse Aufnahmen!

Hast du keine Einsiedler?
Ich hatte auch mal eine veralgte Schnecke, die haben sich die Einis gleich zur Brust genommen, und schwupps, keine Algen mehr ^^
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Uferkrabben (Nordsee)

  • »ST1100« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Wohnort: Passau

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. Juni 2016, 13:46

Ich hatte mal grössere Einsiedler, die haben alles umgeschmissen, da hab ich sie abgegeben.
Aktuell sind nur drei Schneggen im Beggen, zwei Wuschelköpfe und die dritte ist kahlköpfig.
Und dem Flavescens ist das Laufgemüse wohl zu flink ?(

Henning

...........

Beiträge: 16 128

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

5

Montag, 13. Juni 2016, 18:48

:hi: Tom

Wen man diese von der falschen Seite sieht wird diese gleich entsorgt.
Super Aufnahme. :good:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Counter:

Klicks gesamt: 11 079 343 Klicks heute: 22 611