Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 131

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. April 2016, 03:41

Anne???

Hallo

Hier in den Philippinen auf Cabilao habe ich dieses Tier öffter gesehen.
Lebt im oberen Bereich des Riffdach.
Fuss wie eine Anne, Grösse ca 30-40cm.

Hier mal ein paar Bilder





Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


korallenfarm joe

Korallenfarmer

Beiträge: 182

Wohnort: Witten

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. April 2016, 08:10

Signatur von »korallenfarm joe« ansonsten schönen gruß
joe

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 131

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. April 2016, 11:41

Danke Joe
Perfekt
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Beiträge: 581

Wohnort: Schkopau

Beruf: Diplom Ing.Ökonom

Danksagungen: 40 / 1

  • Nachricht senden

4

Samstag, 9. April 2016, 13:25

Hi Henning,
da das Meerwasser-Lexikon zu diesem Artikel bisher keine aussagefähigen Informationen enthalten hat, habe ich eben den Artikel aktualisiert und mit wichtigen Information für Dich und alle anderen Taucher und Schnorchler hier im Forum ergänzt.

Diese Anemonen sind extrem gesundheitsschädlich und sollten auf keinen Fall berührt werden, Sie können in seltenen Fällen bis zum totalen Nierenversagen führen !!! Vorsicht ist auch geboten, weil man sie durch ihre Tarnung eventuell übersehen kann.

Also Henning beim nächsten Tauchgang nur fotografieren und mehr lieber nicht .

Und so hübsch kann sie aussehen http://actiniaria.com/phyllodiscus_semoni.php
lg von Siglinde

Als Quelle habe ich mich auf Wikipedia bezogen https://en.wikipedia.org/wiki/Phyllodiscus
Signatur von »Muelly«

Zitat

Erfahrung ist wie eine Laterne am Rücken,
sie beleuchtet nur den Teil des Weges, der schon hinter uns liegt. (Konfuzius)


Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 131

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10. April 2016, 02:35

Hallo Siglinde

Herzlichen Dank für die Ausführungen.
Zu dem Alter wo man alles anfassen und in den Mund nehmen muss bin ich zum Glück schon durch :wink:

Habe aber trotzdem mit einer Dornenkrone Bekanntschaft gemacht :sleeping:
Muss immer die Acro befreien wenn sie von diesen befallen sind, dabei habe ich mich einmal etwas blöd Angestellt.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Counter:

Klicks gesamt: 11 089 651 Klicks heute: 6 426