Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

efyzz

Elektroangler

  • »efyzz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 547

Wohnort: Langlingen bei Celle

Beruf: Hardwareentwickler

Danksagungen: 17 / 5

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. Dezember 2013, 22:32

Ersatzteile Tunze 6100

Nabend,

leider ist bei meiner Tunze 6100 die Antriebseinheit gebrochen. Sie hätte die Teilenummer 6080.64, doch man kann sie nirgends mehr (in Deutschland) kaufen.
Das ist dieses Teil: http://www.aquaria.com.au/catalog/popup_…1af5bff18abd2d9

Stattdessen gibt es nur noch als Ersatz die komplette Einheit 6100.700:
http://www.shop-meeresaquaristik.de/prod…roducts_id=3089

Bei dem Preis fällt man ja auf den Rücken...

Außerdem frage ich mich, ob man bei diesem Teil überhaupt noch den Propeller tauschen kann oder ob dies eine Einheit ist.
Hat vielleicht schon jemand dieses Ersatzteil in Benutzung und kann genaueres berichten?

Danke euch!
Signatur von »efyzz« Gruß, Robert
__________________________________________________________________________
I) 460l Miniriff
Algenrefugium, 180W LED (DIY), Mondphasen- und Strömungssimulation, DIY-Wavebox, Balling, DIY-Aquariencomputer
II) 240l Nord-/ Ostsee / Mittelmeer - Anemonenaquarium
35g/l Salz, je nach Jahreszeit 10...20°C, gekühlt über Erdleitung, 30W LED
III) 200l Nord-/ Ostsee - Röhrenmäuler
60W LED, Wasserkreislauf verbunden mit II)

Tigerente76

Acropora Wachstumsbeschleuniger

Beiträge: 531

Wohnort: Strausberg

Beruf: Beamter

Danksagungen: 9 / 3

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. Dezember 2013, 23:50

Hat vielleicht schon jemand dieses Ersatzteil in Benutzung und kann genaueres berichten?

Hallo Robert,

ich hatte diese Pumpen bis zum wechsel auf die "Runden" ja auch im Einsatz. Wurde sie laut, habe ich die Antriebseinheit, oder auch manchmal NUR den Propeller getauscht bzw. tauschen müssen. War alle paar Jahre mal der Fall. Das kann man ohne weiteres machen. Du könntest wegen dem Teil auch Tunze direkt anschreiben. Die sind, was den Service angeht, sehr gut.

LG
Carsten
Signatur von »Tigerente76« Icke habe kehne

efyzz

Elektroangler

  • »efyzz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 547

Wohnort: Langlingen bei Celle

Beruf: Hardwareentwickler

Danksagungen: 17 / 5

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. Dezember 2013, 21:14

Danke Carsten!

Bei Tunze auf der Homepage steht, dass es die Einzelteile nicht mehr gibt, sondern nur noch als Ersatz das komplette Teil (wo alles schwarz ist).
Daher hatte ich befürchtet, dass der Propeller dort nicht tauschbar ist...
Signatur von »efyzz« Gruß, Robert
__________________________________________________________________________
I) 460l Miniriff
Algenrefugium, 180W LED (DIY), Mondphasen- und Strömungssimulation, DIY-Wavebox, Balling, DIY-Aquariencomputer
II) 240l Nord-/ Ostsee / Mittelmeer - Anemonenaquarium
35g/l Salz, je nach Jahreszeit 10...20°C, gekühlt über Erdleitung, 30W LED
III) 200l Nord-/ Ostsee - Röhrenmäuler
60W LED, Wasserkreislauf verbunden mit II)

Counter:

Klicks gesamt: 11 822 823 Klicks heute: 2 860