Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Marco Pardun

Hersteller

  • »Marco Pardun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Danksagungen: 6 / 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 30. Januar 2016, 01:39

hold.on - Korallen einfach fixieren

Hallo Leute,

wir haben für euch ein neues onescape Produkt im Shop, das uns selber sofort fasziniert hat, ein Korallen-Kleber auf Kunststoff Basis.
In Holland gibt es dieses bereits seit einigen Wochen zu kaufen und nun auch in Deutschland.

Das Kunstoff-Polymehr ist frei von giftigen Stoffen und nicht vergleichbar mit allen Möglichkeiten zum befestigen von Korallen,
die Ihr bis jetzt genutzt habt. "hold.on" wird euch das fixieren von Korallen enorm erleichtern und das auch unter Wasser.
Mit "hold.one" habt Ihr keine schmutzigen Hände, oder ein auflösen des Klebers unter Wasser.

Die Anwendung ist mehr als simpel; Gebt etwas von dem Granulat in reichlich 60C heißem Wasser und wartet bis es vollständig
durchsichtig ist. Nun könnt Ihr "hold.on" aus dem Wasser nehmen und die Koralle nach euren wünschen Befestigen. Auch unter
Wssser könnt Ihr "hold.on" einsetzen und eure Korallen fixieren. Nach ca, 2-3 Minuten härtet es aus und wird zu einem festen Kunststoff.

Aber noch nicht genug, den Ihr könnt "hold.on" immer wieder erwärmen und neu formen. So bleiben keine Reste übrige und
wenn es Mal länger dauert, kein Problem.

"hold.on" ist nicht nur ein Korallenkeber, Ihr könnt damit noch kreativer sein.

Kommt uns in Dortmund besuchen und Probiert es selber aus.

Link zu Shop:hold.on






Henning

...........

Beiträge: 16 427

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

2

Samstag, 30. Januar 2016, 15:52

Hallo Marco

Herzlichen Dank für diese Info über den neuwertigen "Korallenkleber".
Durfte dieses in einer anderen Form auch schon Testen. :wink:

Gibt es diesen auch in Farben?
Hat man hier auch schon Erfahrungswerte wie es ist mit dem Überwachsen, Ausbildung von Fussscheiben etc.?
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


amcc

stv. Admin und Moderator

Beiträge: 1 980

Wohnort: Weilerswist

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 23 / 14

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 31. Januar 2016, 11:46

Hallo Marco,
ist das jetzt die Handelsform von dem Zeugs, das Ben im letzten Sommer zu Harald mitgebracht hat?
Signatur von »amcc« Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
-------------------
Salzige Grüße
Achim

Marco Pardun

Hersteller

  • »Marco Pardun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Danksagungen: 6 / 1

  • Nachricht senden

4

Montag, 1. Februar 2016, 01:42

Hallo Henning,

über den Kunststoff kann ich dir soviel sagen, das dieser relative schnell bewachsen wird. Korallen die seit Anfang Dezember bei mir im Becken stehen, haben bereits Kalkrotalgen auf dem Kunstoff.
In anderen Farben gibt es diesen nicht, wir wollen an dem Kunststoff sich nichts verändern, da dieser keine Stoffe an das Wasser abgibt und so soll es auch bleiben :o)

AMCC
Ob es das selbe Produkt / Hersteller ist was euch Ben im Sommer gezeigt hat, kann ich euch nicht beantworten.

Henning

...........

Beiträge: 16 427

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

5

Montag, 1. Februar 2016, 06:21

Morgen Marco

Herzlichen Dank für die Info.
Darfst mir mit der NextOne gerne mal so eine Dose mitsenden.
Dann kann ich mal einen 1:1 Test mit meinen Ablegern machen. ^^
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Marco Pardun

Hersteller

  • »Marco Pardun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Danksagungen: 6 / 1

  • Nachricht senden

6

Montag, 1. Februar 2016, 09:46

Hallo Henning,

sehr gern ;o)

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 895

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

7

Montag, 1. Februar 2016, 17:47

über den Kunststoff kann ich dir soviel sagen, das dieser relative schnell bewachsen wird. Korallen die seit Anfang Dezember bei mir im Becken stehen, haben bereits Kalkrotalgen auf dem Kunstoff.

Hallo Marco

Was für Korallen sind es, auch Korallen die eine Fußscheibe bilden?

Hast du auch ein Foto von dem Bewuchs?
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Ähnliche Themen

Counter:

Klicks gesamt: 11 529 775 Klicks heute: 1 976