Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 122

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. Dezember 2015, 19:30

Gespenstkrabben-Nachwuchs

Ich bin gerade live dabei gewesen, als Mrs. Gespenstkrabbe ihren Nachwuchs entlassen hat. Sie war wieder die Rückwand hoch und hat dann die "Bauchklappe" in Richtung Wasseroberfläche mehrfach "leergeschüttelt".

Ich schätze, sie hat das Männchen dann beim Begattet-werden gekillt :dead:

Irgendjemand Erfahrungen mit den Nordsee-Gespenstkrabben-Larven? Ich fürchte nicht.
Viele Larven waren es nicht, ich habe sie erst mal in eine Flasche gepackt, sanften Blubberschlauch rein, von dem unbekannten Mix (Cops und Brachionus) was ausgesiebt (nicht angereichert) und ein paar Nauplien dazu (die Menella bekommt dann Tiefkühlkost heute abend).

Das Foto entstand vor dem letzten Sprung unter die Wasseroberfläche, da hatte ich noch nicht so ganz mitbekommen, was sie treibt...
»Steffi« hat folgendes Bild angehängt:
  • PC213395.jpg
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Henning

...........

Beiträge: 16 709

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. Dezember 2015, 19:52

:hi: Steffi

Ich bin gerade live dabei gewesen, als Mrs. Gespenstkrabbe ihren Nachwuchs entlassen hat.


:wow:

Ich schätze, sie hat das Männchen dann beim Begattet-werden gekillt

Sind die so Kannibalisch veranlagt?
Da würde es ja in der Natur bald keine mehr geben.
Viel Spass beim Aufziehen .
Bin schon auf deine Berichte und die tollen Bilder gespannt. :yes:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Mirakelbarsch

unregistriert

3

Montag, 21. Dezember 2015, 19:57

Hallo Steffi,

herzlichen Glückwunsch zum Gespenstkrabben-Nachwuchs. Dann drück ich dir mal die Daumen, dass sie groß und stark werden, aber bei deiner Fürsorge wird das bestimmt was.

Viele Grüße
Birgit :)

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 152

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. Dezember 2015, 20:10

Ich schätze, sie hat das Männchen dann beim Begattet-werden gekillt

Gibt es doch auch bei Spinnen, oder?

Auf jedenfall bestimmt ein tolles Erlebnis Steffi. :smile:

Wünsche dir viel Glück bei der Aufzucht. :yes:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 122

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. Dezember 2015, 20:46

Ich habe noch ein paar Larven gefunden. Die sind nicht sonderlich phototaktisch.

Bei Spinnen endet das Männchen sehr häufig als Nachtisch :dead: Paarungen können sehr ruppig sein...
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

efyzz

Elektroangler

Beiträge: 1 550

Wohnort: Langlingen bei Celle

Beruf: Hardwareentwickler

Danksagungen: 17 / 5

  • Nachricht senden

6

Montag, 21. Dezember 2015, 20:58

Sehr schön, das wird spannend! :thumbsup:
Signatur von »efyzz« Gruß, Robert
__________________________________________________________________________
I) 460l Miniriff
Algenrefugium, 180W LED (DIY), Mondphasen- und Strömungssimulation, DIY-Wavebox, Balling, DIY-Aquariencomputer
II) 240l Nord-/ Ostsee / Mittelmeer - Anemonenaquarium
35g/l Salz, je nach Jahreszeit 10...20°C, gekühlt über Erdleitung, 30W LED
III) 200l Nord-/ Ostsee - Röhrenmäuler
60W LED, Wasserkreislauf verbunden mit II)

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 122

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

7

Montag, 21. Dezember 2015, 22:07

Die ersten Fotos ^^
»Steffi« hat folgende Bilder angehängt:
  • PC213408.jpg
  • PC213410.jpg
  • PC213411.jpg
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

@win

User

Beiträge: 1 061

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

8

Montag, 21. Dezember 2015, 22:08

Potzblitz! :greeting:

bye
Edwin

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 152

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

9

Montag, 21. Dezember 2015, 22:13

Die ersten Fotos

Kaum zu glauben das es einmal Gespenster werden.

Vielen Dank für die Larvenfotos. :good2:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 658

Wohnort: Dortmund

Beruf: Gärtner

Danksagungen: 3 / 4

  • Nachricht senden

10

Montag, 21. Dezember 2015, 22:58

:wow:
viel glück

Detlev

Tiegars

Durchgeknallter bärtiger Zwerg

Beiträge: 698

Wohnort: Leuggern (CH)

Beruf: Dipl.HTL Ing.

Danksagungen: 28 / 3

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 22. Dezember 2015, 07:20

Hallo Steffi,

:wow: Chapeaux :hut:
Signatur von »Tiegars« Grüsse

Javi

Hecht

User

Beiträge: 257

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: ZTM

Danksagungen: 15 / 9

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 22. Dezember 2015, 14:35

Hai Steffi,

bin beeindruckt :wow: und wünsch dir das es klappt :thumbsup:
Signatur von »Hecht« LG Thomas :thumbup:

SEG

Nordseespezialist

  • »SEG« wurde gesperrt

Beiträge: 542

Wohnort: Norden, Ostfriesland; etwa 3,5 Kilometer entfernt von der Nordsee.

Beruf: Schriftsteller, Autor & Journalist.

Danksagungen: 7 / 0

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 22. Dezember 2015, 15:43

Hai,

ich wünsche Dir sehr viel Glück! Jetzt weiß ich endlich, wieso diese bodenständigen Tiere manchmal nach oben rudern...
Wahrscheinlich ist das auch einer der Gründe, warum von den Kuttern so viele Weibchen gefangen werden!
Und wieder hat der alte Hase was gelernt!

LG, Sven!

PS: Schöne Larvenbilder! Falls Dir die Nachzucht gelingt - könntest Du mir dann Dein Material zur Verfügung stellen, damit ich Nordseefauna IV um ein weiteres Kapitel erweitern kann? Du würdest selbstverständlich namentlich erwähnt werden!

quad

User

Beiträge: 591

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 22. Dezember 2015, 20:15

Hallo Steffi!

Gratulation und Daumendrück!!! :thumbup:

Hoffe Du bekommst Sie groß gezogen. Melde dann schon einmal Bedarf an. Meine hat es nicht geschafft. War gut im Futter und wollte sich häuten, hat aber nicht geklappt. Konnte nur noch das tote Tier bergen. ;(

Gruß Oliver

SEG

Nordseespezialist

  • »SEG« wurde gesperrt

Beiträge: 542

Wohnort: Norden, Ostfriesland; etwa 3,5 Kilometer entfernt von der Nordsee.

Beruf: Schriftsteller, Autor & Journalist.

Danksagungen: 7 / 0

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 22. Dezember 2015, 23:35

Moin,

eben sehe ich in mein kleines Becken und - voila - alles voll kleiner Zoea-Larven. Und das Macropodia-Weibchen hockt in der Ecke und fächelt weiteren Nachschub ins Becken. Bei mir herrscht Zimmertemperatur, etwa 18°. Und bei Dir?
Als wenn die allgemeine Laichsaison begonnen hätte!

LG, Sven!

PS: Leider habe ich keine technische Möglichkeit, die Larven zu fotografieren; sie sehen aber so ähnlich aus wie die von Steffi fotografierten! ^^

@win

User

Beiträge: 1 061

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 00:15

Als wenn die allgemeine Laichsaison begonnen hätte!


So richtig wundert mich das bei dem "Winter"wetter draussen nicht mehr... :P

bye
Edwin

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 122

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 07:58

Hai Sven,
bei mir sind's im Wasser auch schon wieder 17-18° :dead: Die Heizung im Raum ist aus (springt eh erst bei 13° an), ich lüfte wie blöd, aber draußen haben wir's 14°, da wird's nicht mehr kühler.

Sven, auf jeden Fall rausfangen! Du hast ja auch noch die Möglichkeit Futter in der Nordsee rauszusieben. Das habe ich für meine Minifische (Zwergkärpflinge, Perlhuhnbärblinge) hier immer am Teich gemacht, hat alles wunderbar in die kleinen Mäulchen gepaßt!

Sven, kein Problem, ich stelle dir gerne Fotos zur Verfügung. Mache ich auch bei meinen sonstigen Makros, wenn sie jemand gebrauchen kann.
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

wasserlöwe

Riffleuchten-Begeisterter

Beiträge: 262

Wohnort: Zirndorf

Beruf: Berater

Danksagungen: 5 / 4

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 23:30

Hallo Steffi,
wie groß etwa sind denn die kleinen Krabben bei Deinen Bildern oben?
Vielen Dank für diese Bilder.
Viel Erfolg beim Aufziehen!
Signatur von »wasserlöwe« Salzige Grüße
Sven. ><((((((*>

( Eheim,270l, 65x65x65, + Technikbecken, ATI Sirius X2, Maxspect 150, Nyos Quantum 120, Red Dragon Mini Speedy 3, UV JBL 36W, Ozon, Coral Box Mini Reactor 80 Pellets, ATI Essentials, Nopox)

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 122

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 24. Dezember 2015, 13:14

Hi,
die Größe ist schwer zu sagen ^^ Das kugelige hat ca. 1mm Durchmesser, dazu kommt dann noch der Schwanz.

Die Sortierschale für die Krabbenlarven ist schwarz, da sieht man sie besser.

Heute ist kein Wasserwechsel, gestern waren es ca. 40 Stück.
Dummerweise waren 6 Larven gerade 1cm über der Wasseroberfläche, keine Ahnung, wie sie es dort hochgeschafft haben. Ich habe jetzt erst mal eine schwarze Blende angebracht, scheinbar wurden sie von der Leuchte angezogen. Ich habe die Larven zurückgespült, keine Ahnung, ob sie noch lebten.
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Beiträge: 1 362

Wohnort: Monschau

Beruf: Rentner

Danksagungen: 31 / 0

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 24. Dezember 2015, 13:53

Hallo Steffi

Ein tolles erlebniss drücke die daumen das was draus wird. :wow: :respekt:
Signatur von »DSB 05« Schöne Grüsse
Rolf :thumbsup: :drinks:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Klicks gesamt: 11 882 703 Klicks heute: 4 494