Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 614

Wohnort: Dortmund

Beruf: Gärtner

Danksagungen: 3 / 4

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 22. Dezember 2015, 20:24

Hallo Henning,
meinen Glückwunsch zu diesen Tieren. :thumbsup:

Detlev

Beiträge: 161

Wohnort: Reilingen

Beruf: Fellnasenknuddlerin

Danksagungen: 12 / 17

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 22. Dezember 2015, 21:22

Blanker Neid und Herzchen in meinen Augen....ich drücke Dir ganz fest die Daumen!
Signatur von »Jagdschlumpf« liebe Grüße
Heidi

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 892

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 22. Dezember 2015, 21:26

Danke Detlev und Heidi

Im Moment wollen sie noch nicht so wie ich will.
Beim Füttern gehen bis Dato nur zwei Tier dran.
In der Regel schauen die anderen aber gut zu und kapieren es dann auch.

Tee trinken und warten :yes:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 386

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

24

Samstag, 26. Dezember 2015, 21:54

Tee trinken und warten

Hallo Henning

Fressen sie denn jetzt alle, oder bist du noch immer am Tee kochen?
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 892

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

25

Samstag, 26. Dezember 2015, 22:01

Fressen sie denn jetzt alle, oder bist du noch immer am Tee kochen?

Ja ich habe am 24 im Kölle nur noch eine Packung Lebendfutter ergattern können.
Das haben sie sofort verleibt.
Muss am Montag wieder unbedingt schauen, dass ich da an etwas komme.
Das Umgewöhnen an Frofu ist leider doch noch nicht abgeschlossen gewesen. :S
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 386

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

26

Samstag, 26. Dezember 2015, 22:08

Das Umgewöhnen an Frofu ist leider doch noch nicht abgeschlossen gewesen.

Ok, aber die Hauptsache sie haben erst mal überhaupt Nahrung aufgenommen.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 892

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

27

Samstag, 26. Dezember 2015, 22:13

Ok, aber die Hauptsache sie haben erst mal überhaupt Nahrung aufgenommen.

Ja Heute und Morgen hat es aber nichts lebendes mehr.
Ich hoffe, dass ich am Montag wieder an irgendetwas ran kommen werde.
Dieses muss grösser sein, den so ein paar Tigriopus werden gar nicht angeschaut. :S
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


amcc

stv. Admin und Moderator

Beiträge: 1 952

Wohnort: Weilerswist

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 22 / 14

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 27. Dezember 2015, 14:35

dann müssen sie bis MOntag Kohldampf schieben :D
Vielleicht treibt aber heute der Hunger das froFu auch rein ;)
Signatur von »amcc« Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
-------------------
Salzige Grüße
Achim

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 892

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 27. Dezember 2015, 15:09

Hallo Achim

Wen ich mir dem Boden nach ein paar Stunden anschaue, finde ich da lange nicht so viel Frofu wie ich mal gefüttert habe, aus diesem Gesichtspunkt werden sie es schon zu sich nehmen. :wink:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Beiträge: 617

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 6 / 0

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 27. Dezember 2015, 16:00

Hallo Henning,

das hört sich ja schon mal ganz gut an. Du hast keinen Sand in deinem Becken, oder?
Bei mir bleibt immer reichlich am Boden zwischen den Algen liegen. Absaugen ist da etwas schwierig. Mittlerweile geht auch der Feilenfisch durch und macht "sauber" und ich gehe 2x am Tag mit einer Pumpe in der Hand durchs Becken, um alles aufzuwirbeln.
Von der Gewöhnung an eine Futterstelle bin ich noch weit weg. Das würde so viel einfacher machen :whistling:
Also, weiterhin viel Erfolg.

Gruß
Betty
Signatur von »BettyT« 105x79x60 - 500l Riffbecken - 2x EcoTech Radion - MBK 200 VS13 - 2x Tunze 6055 + 7092 - RE RD 3 Speedy 5000 - gestartet 7.7.12
50x38x30 - 57l Zoa-Nano - AMA Eco-Lamps KR90 - 2x Koralia Nano 900 - gestartet 15.07.2017
102x52x60 - 300l Seepferdchenbecken - AM spectrus 60 - Tunze 9012 - Jebao DCT 4000 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 24.10.2015 - trocken gelegt 30.04.2017

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 892

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 27. Dezember 2015, 20:08

Hallo Betty

Du hast keinen Sand in deinem Becken, oder?

Nein ich habe keinen Sand in dem Quarantänebecken.
Es ist Einfacher den Boden so sauber zu halten.

Von der Gewöhnung an eine Futterstelle bin ich noch weit weg. Das würde so viel einfacher machen

Dies wäre eine sehr schöne Erleichterung. Denke das ich da aber auch noch etwas Zeit brauche.
Zuerst müssen sie das Frofu mal alle akzeptieren.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Herbert_Wien

Seepferdchenfan

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 23:19

Zuerst müssen sie das Frofu mal alle akzeptieren.

Ich drücke dir beide Daumen, damit dir dieser "Meilenstein" rasch gelingt! :good2:

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 892

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

33

Samstag, 2. Januar 2016, 16:18

Ich drücke dir beide Daumen, damit dir dieser "Meilenstein" rasch gelingt!

Danke Herbert.
Sieht aber nicht so aus als das es eine leichte Aufgabe wird. :S
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


amcc

stv. Admin und Moderator

Beiträge: 1 952

Wohnort: Weilerswist

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 22 / 14

  • Nachricht senden

34

Samstag, 2. Januar 2016, 19:29

da haste schon fast nur Jungs im Becken und trotzdem wird gezickt 8)
Signatur von »amcc« Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
-------------------
Salzige Grüße
Achim

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 892

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 3. Januar 2016, 10:36

Hallo Achim

da haste schon fast nur Jungs im Becken und trotzdem wird gezickt

Das Verhältnis hat sich leider in der Zwischenzeit ein bisschen verschoben.
Es sind nur noch 4 Männliche Tiere. ;(
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 4 958

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 3. Januar 2016, 10:38

Och menno... Das ist aber echt schade ;(
Geht's den restlichen Pferden wenigstens gut?
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Uferkrabben (Nordsee)

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 892

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 3. Januar 2016, 10:47

Hallo Steffi

Ich denke ja.

Beim ersten Verlust denke ich das es am Futter gelegen hat. Haben mir sämtliche Lebendkulturen vor Weihnachten weg geputzt und bei Kölle hatte es nur noch ganz wenig.

Das zweite hatte am Morgen einen kleinen Weissen Punkt.
Habe umgehend ein Bad gemacht sowie ein Quarantäne Becken eingerichtet. Die Stecknadel grosse Stelle ist innert kürzester Zeit zu min. einem 10 Cent Stück angewachsen gewesen.
Am Abend lag er dann auch bereits Tod am Beckenboden. ;(
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 892

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 3. Januar 2016, 20:06

Guten Abend

Auch hier habe ich euch mal ein paar aktuelle Aufnahmen gemacht.
Eines ist mir dabei Aufgefallen. Die Damen sind viel schöner gezeichnet.
Alle unter LED ohne Blitz.







Ja und so würden sie Aussehen mit Blitz, respektive in Natura.
Lieben es aber gar nicht, wen man mit Blitz arbeitet.

Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 892

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 10. Januar 2016, 19:48

Guten Abend

Habe ja mit meinen H. comes das Problem, dass sie nicht ans FroFu wollen. Da meine Lebendnachzuchten in den letzten Wochen aufgebraucht wurden und die in der Region liegenden Tierhandlungen keine lebenden Mysis mehr haben, respektive nur noch sehr spärlich erhalten, bin ich auf der Suche nach alternativen wo man besser bekommt.
Hier bin ich auf die Weisse Mückenlarve gestossen, wo es in Süsswasserabteilungen meistens an Lager hat.

Zitat

Zitat von bachflohkrebse.de
Weisse Mückenlarven Lebendfutter bestehen zu 89 % aus Wasser, zu 4 % aus Proteinen und etwa 1% aus Fett. Außerdem beinhalten sie Ballaststoffe, was sich günstig auf die Verdauungstätigkeit der Fische auswirkt. Weisse Mückenlarven Lebendfutter sind die Mückenlarven mit dem höchsten Nährwert. Sie werden sowohl von tropischen Süßwasserfischen, Meerwasserfischen, Kaltwasserfischen und Schildkröten gerne gefressen, sofern sie ins Maul passen.


Nun meine Frage ob hier schon jemand Erfahrung damit gemacht hat?
Oder mir andere Alternativen Preis geben kann.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Guido

Moderator

Beiträge: 1 644

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 10. Januar 2016, 20:12

Hallo Henning,

Eines ist mir dabei Aufgefallen. Die Damen sind viel schöner gezeichnet.


da hat sich Mutter Natur wahrscheinlich vom besonderen Brutverhalten dieser Tiere verwirren lassen, sonst sind die Männer ja immer die schöneren.

Aber schöne Tiere hast du da auf jeden Fall!!!

Von Mückenlarven ist mir immer abgeraten worden, weil sie ja in der Natur meist aus stehenden und ehr dreckigen Gewässern vorkommen.

Ich halte mich eigendlich auch immer daran nur das zu verfüttern was im Salzwasser vorkommt, ob es richtig ist weiß ich nicht.

Ist aber ein durchaus interessantes Thema...

Gruß Guido
Signatur von »Guido« Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Klicks gesamt: 10 787 611 Klicks heute: 3 627