Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 851

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 20. Dezember 2015, 19:26

Rote Hippocampus comes aus Buchtenzucht

Hallo

Durfte heute ein paar wunderschöne rote H. comes aus einer Buchtenzucht von Vietnam bei einem guten Freund aus dem Nachzuchten Verein abholen. Sie sind ca. 6 Monate alt und haben eine fantastische Färbung. :love:

Buchtenzuchten sind hier im Prinzip Männchen die zum Gebären dem Wasser entnommen werden und dann wieder an den gleichen Platz zurück gebracht werden. Können an Hand der GPS wo sie das Tier entnehmen und es Markieren wieder in seiner gewohnten Umgebung aussetzen. :thumbup:

Dieser Import ist am Dienstag in der Schweiz angekommen. Leider ist das Verhältnis des Importes etwas einseitig ausgefallen und so musste jeder mehr Männer mit nach Hause nehmen als Damen. Ich hoffe das ich mit der Angewöhnung in ein „steriles Medium“ gut durch komme und keine schlimmeren Behandlungen machen muss.

Entwurmt wurden sie schon einmal.

Zurzeit werden sie angepasst und wen ich sie dann im Quarantänebecken habe und sie die ersten Mysis verdrückt haben, kann ich auch nochmals ein paar Bilder machen.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 340

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Dezember 2015, 19:38

Hallo Henning

Sie sind ca. 6 Monate alt und haben eine fantastische Färbung.

Da sind wir doch auf die Bilder gespannt.

Buchtenzuchten sind hier im Prinzip Männchen die zum Gebären dem Wasser entnommen werden und dann wieder an den gleichen Platz zurück gebracht werden. Können an Hand der GPS wo sie das Tier entnehmen und es Markieren wieder in seiner gewohnten Umgebung aussetzen.

Vielen Dank für die Erklärung. Ist eine gute Sache wie ich finde. :yes:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 851

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. Dezember 2015, 20:53

Da sind wir doch auf die Bilder gespannt.

Jaja schon klar.

Dann wollen wir mal.
Sind aber erst gerade umgesetzt worden und noch etwas verwirrt.



Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 851

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 20. Dezember 2015, 20:57

Hi Harald

Ist eine gute Sache wie ich finde.

Sehe ich auch so, hat zudem noch einen weiteren Vorteil, dass sie bereits an Mysis gehen.
Den 1:1 Test werde ich nachher auch bei mir noch machen.

Denke das man auch in Vietnam langsam an die Grenzen stösst den Markt im fernen Osten abzudecken. Wir mit 100 Tieren sind da aber noch immer nicht Interessant. Obwohl wir ein x-Faches für die Tiere bezahlen wie die anderen wo sie an die Wäscheleine hängen. ;(
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 4 948

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 20. Dezember 2015, 21:02

Die Pferdchen sind ja wirklich wunderschön! : seepferd :
Ich drücke dir die Daumen, daß es mit der Zucht klappt :good2:
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Uferkrabben (Nordsee)

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 340

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 20. Dezember 2015, 21:09

Dann wollen wir mal.

Ohne Worte. :love:

Und ganz viel Erfolg mit den Tieren. : seepferd :
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 851

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 20. Dezember 2015, 21:33

Ich drücke dir die Daumen, daß es mit der Zucht klappt

Und ganz viel Erfolg mit den Tieren.

Danke euch beiden.

Zuerst muss ich sie mal anpassen und angewöhnen können.
Der Nachwuchs wird dann nochmals ein anderes Thema sein aber abgeneigt bin ich nicht wen es geben sollte. ^^
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Guido

Moderator

Beiträge: 1 643

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 20. Dezember 2015, 21:41

Hallo Henning,

schöne Tiere hast du da bekommen, ich hoffe die gewöhnen sich ohne Probleme ein.

Gruß Guido
Signatur von »Guido« Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 851

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 20. Dezember 2015, 21:56

ich hoffe die gewöhnen sich ohne Probleme ein.

Das hoffe ich auch Guido
Alle haben auf jeden Fall die FroFu Mysis nicht akzeptiert oder noch ignoriert.
Mal schauen Morgen ist auch noch ein Tag.

Dann hat das eine oder andere Tier etwas komische weisse grösser Punkte.
Diese muss ich auch nochmal etwas genauer unter die Lupe nehmen.

Aber ich bin optimistisch das sich der Erfolg einstellen wird und es wäre wirklich schade um diese schönen Tiere.
Habe noch selten so schön gefärbte Rote Comes gesehen. Kommt leider auf den Bildern nicht so rüber. (Scheiss LED) :whistling:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Herbert_Wien

Seepferdchenfan

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

10

Montag, 21. Dezember 2015, 08:37

Dann wollen wir mal.
Sind aber erst gerade umgesetzt worden und noch etwas verwirrt.
Das sind wirklich sehr schöne Tiere, Henning, ... danke für die Fotos! :good:

Beiträge: 605

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 6 / 0

  • Nachricht senden

11

Montag, 21. Dezember 2015, 10:50

Hallo Henning,

das sind ja wirklich sagenhaft schöne Tiere :love:
Ich melde mich dann schon mal für die ersten Nachzuchten an :D

Gruß
Betty
Signatur von »BettyT« 105x79x60 - 500l Riffbecken - 2x EcoTech Radion - MBK 200 VS13 - 2x Tunze 6055 + 7092 - RE RD 3 Speedy 5000 - gestartet 7.7.12
50x38x30 - 57l Zoa-Nano - AMA Eco-Lamps KR90 - 2x Koralia Nano 900 - gestartet 15.07.2017
102x52x60 - 300l Seepferdchenbecken - AM spectrus 60 - Tunze 9012 - Jebao DCT 4000 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 24.10.2015 - trocken gelegt 30.04.2017

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

12

Montag, 21. Dezember 2015, 11:26

Jetzt sehe ich die Tierchen auch mal....wunder schön.
ich denke ich weiß wo sie herkommen. Leider wurde mir auch berichtet das man bei lebenden Tieren einfach zu viel Risiko und Kosten hat.
Dort wo sie her kommen, werden sie ja zum späteren Trocknen und verzehr gezüchtet.......
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

Tiegars

Durchgeknallter bärtiger Zwerg

Beiträge: 698

Wohnort: Leuggern (CH)

Beruf: Dipl.HTL Ing.

Danksagungen: 28 / 3

  • Nachricht senden

13

Montag, 21. Dezember 2015, 12:49

Hallo Henning,

gratuliere zu den Prachtexemplarem :) Das kriegst du hin wird drücken dir die Daumen :thumbsup: :thumbsup:
Signatur von »Tiegars« Grüsse

Javi

tenrek

Fachbereich Röhrenmäuler

Beiträge: 563

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

14

Montag, 21. Dezember 2015, 13:30

Hallo Henning,
sehr schöne Tiere, ich drücke Dir die Daumen.

Du schreibst "enrwurmt wurden sie schon mal". Hast Du eine Ahnung womit und mit welcher Dosis ?

LG
Ralf

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 851

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

15

Montag, 21. Dezember 2015, 15:04

Allen recht herzlichen Dank

ich denke ich weiß wo sie herkommen

:D

Leider wurde mir auch berichtet das man bei lebenden Tieren einfach zu viel Risiko und Kosten hat.

Das wird leider so sein. :S
Hoffe aber das ich hier verschont bleibe und mal das Glück auf meiner Seite. :wink:

Dort wo sie her kommen, werden sie ja zum späteren Trocknen und verzehr gezüchtet.......

Schon traurig und dann möchte man ein paar haben zum Fortpflanzen und die haben keinen Bock auf so etwas.

Du schreibst "enrwurmt wurden sie schon mal". Hast Du eine Ahnung womit und mit welcher Dosis ?

Mit Tremazol von sera
Pro Liter ca. 1.3ml
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 22. Dezember 2015, 08:03

Ich freu mich auf jeden Fall für dich und hoffe bald von guten Nachrichten zu hören ☺
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

amcc

stv. Admin und Moderator

Beiträge: 1 952

Wohnort: Weilerswist

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 22 / 14

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 22. Dezember 2015, 08:07

die sind ja wirklich großartig :thumbsup: :thumbup:
Wieviele Männlein/Weiblein sind denn dabei?
Es wäre toll, wenn dir die Nachzucht gelingen würde bei so tollen Tieren.
Du sagst ja, in natura sehen sie noch schöner aus.
Ich seh' schon, ich muss wohl mal wieder in die Schweiz... :whistling:
Signatur von »amcc« Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
-------------------
Salzige Grüße
Achim

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 851

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 22. Dezember 2015, 10:28

Wieviele Männlein/Weiblein sind denn dabei?

Ah doch noch jemand der wiesen möchte wie das Verhältnis ist. ^^
Also ich habe 6 Männliche und 2 Weibliche Tiere.


Ich seh' schon, ich muss wohl mal wieder in die Schweiz...

Nur zu Achim weist ja wo ich Wohne :D
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


amcc

stv. Admin und Moderator

Beiträge: 1 952

Wohnort: Weilerswist

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 22 / 14

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 22. Dezember 2015, 13:29

ich bin nicht so tief im Thema: musst du die separieren oder funzen mehrere Hengste mit einer Stute in einem Becken (ging ja nicht anders; du hattest ja geschrieben dass in dem Import ein deutlicher Mädchen-Mangel herrschte)?
Übergibt diese ggf. Eier an mehrere unterschiedliche Männchen oder leben die eher monogam?
Signatur von »amcc« Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
-------------------
Salzige Grüße
Achim

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 851

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 22. Dezember 2015, 19:57

Hallo Achim

Bis ich die Tiere über dem Berg habe werde sie sicherlich mal in diesem Becken gemeinsam gepflegt.
Ob Weibchen an mehrere Männer ihre Eier abgeben konnte ich bis Dato noch nie Beobachten.
Aber vielleicht haben wir den einen oder anderen der uns hier weiter helfen kann und dies Ei Abgabe an diversen Männern bestätigen kann.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Klicks gesamt: 10 725 356 Klicks heute: 7 729