Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »dr@gon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 205

Danksagungen: 20 / 0

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. November 2015, 19:19

Krabbe für's Aquarium

Hallo Leute...


ich suche für mein großes Becken 700 Liter ein paar farbeige Highlights ...
Schon seit längerer Zeit liebäugele ich da mit Krabben, welche man auch gut im Aquarium halten kann. Mein größtes Problem sind da immer die Allesfresser, welche sich auch mal an den Krusten und Korallen vergreifen. Wer hat bisher schon positive Erfahrungen mit Krabben gemacht? Am liebsten wären mir da Algenfresser!!! Leider kann man nur sehr wenig hierzu im Intrenet finden, da die meisten Aquarianer eher jagd auf Krabben machen. :sniper:
Signatur von »dr@gon« Gruss Michael

Der Neid und Frust der Anderen, macht jede vernünftige Kommunikation kaputt !!!

Mirakelbarsch

unregistriert

2

Dienstag, 10. November 2015, 19:55

Hallo Michael,

denke es wird schwer da etwas zu finden. Die meisten Arten sind wenig farbig und kommen wohl eher mit dem Lebendgestein ins Aquarium und nicht gezielt in den Handel. Denke, dass ist einer der Gründe, warum man im Netz so wenig über Krabben im Meerwasseraquarium findet. Zudem sind die farbigen Arten meist sehr klein, leben versteckt oder sind Futterspezialisten. Die einzige farbenfrohe Krabbe die mir als gut haltbar bekannt ist, ist die Porzelankrabbe, allerdings ist die kein Algenfresser!

Viele Grüße
Birgit^^

  • »dr@gon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 205

Danksagungen: 20 / 0

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. November 2015, 10:07

Hallo

@Birgit
das hatte ich mir schon gedacht. Im Meerwasserlexikon kann man auch kaum was brauchbares dazu finden. Aber im Aquarium werden oft Tiere erfolgreich gehalten!
Signatur von »dr@gon« Gruss Michael

Der Neid und Frust der Anderen, macht jede vernünftige Kommunikation kaputt !!!

Skaarj

Moderator

Beiträge: 698

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 48 / 6

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. November 2015, 10:31

Hallo Michael,

schau Dich doch mal nach der Art 'Petrolisthes' um. Ich habe davon 4 Tiere (2 Pärchen) bei mir im Becken.
Sehr friedlich, harmlose Filtrierer und Plankton-Lutscher. :) In der Nacht konnte ich auch beobachten, wie
die Tiere mit Ihren großen Schere Aufwuchs und Detritus von den Steinen kratzen.

Von der Farbe her gibt es wohl eine breite Palette, mein Männchen sind eher braun mit blauen und roten Flecken.
Die Weibchen sind eher in blauen Ton.

Tagsüber sitzen die Tiere immer unter Überhängen und filtern wie die Porzellan-Krabben.

Grüße
Skaarj
Signatur von »Skaarj«
Couchriff.de - mein kleines Riff im Wohnzimmer || LED-Calculator.de - Calculator für (DIY) LED Meerwasserbeleuchtung

Beiträge: 648

Wohnort: Schkopau

Beruf: Diplom Ing.Ökonom

Danksagungen: 45 / 2

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. November 2015, 11:18

Hi Michael,

ja, Porzellankrebse sind auf jeden Fall sehr gut geeignet. Im MWL bei den Mittelkrebsen zu finden.

Farblich zwar nur grün, aber für mich auch absolut empfehlenswert ist dieser https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/…us_sculptus.htm oder eine andere Krabbe dieser Familie. Mithraculus sculpus halte ich seit Jahren erfolgreich.

Boxerkrabben https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/…a_tesselata.htm sind auch super, aber leider recht klein und überwiegend nachtaktiv. Halte ich auch , diese sind wirklich sehr exotisch im Aussehen und absolut schön.

Gibt bestimmt noch eine Reihe anderer Krabben. Ich bin mir sicher, die anderen haben garantiert noch viele Vorschläge.

lg von Siglinde

lg von Muelly
Signatur von »Muelly«

Zitat

Erfahrung ist wie eine Laterne am Rücken,
sie beleuchtet nur den Teil des Weges, der schon hinter uns liegt. (Konfuzius)