Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nuby

User

  • »Nuby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 496

Wohnort: Bellenberg

Danksagungen: 49 / 61

  • Nachricht senden

1

Montag, 9. November 2015, 17:07

Sind das Manjanos?

Habe vor 2 Tagen an den Tieren cyanos abgesaugt und bin mit der Hand dran gekommen. Nachts hat die Hand stark gejuckt und heute habe ich allergische Reaktionen. Kann das von d n Tieren kommen? Oder sind sie ganz harmlos und ich habe durch das wRme Wetter Heuschnupfen?
»Nuby« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpeg
Signatur von »Nuby« Liebe Grüsse
Bettina
:bye:

Caren

Anemonensüchtige

Beiträge: 2 043

Wohnort: Elsdorf/Niedersachsen

Beruf: Tontechnikerin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. November 2015, 17:13

Nö das sid Krustenanemonen.
Können auch heftige Reaktionen auslösen.

LG
Caren
Signatur von »Caren«

Karin

widerwärtiger Blennietreiber

Beiträge: 955

Wohnort: Dreieich

Danksagungen: 46 / 0

  • Nachricht senden

3

Montag, 9. November 2015, 17:16

Zwischen denen verstecken/schlängeln sehr gerne Borstenwürmer. Würde wetten, dass du so einen gedrückt hast und daher die Reaktion kommt.
Signatur von »Karin« Schöne Grüße
Karin

Nuby

User

  • »Nuby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 496

Wohnort: Bellenberg

Danksagungen: 49 / 61

  • Nachricht senden

4

Montag, 9. November 2015, 17:31

Danke euch beiden. Hätte mich auch gewundert, weil die anderen tiere nicht vernesselt werden.
Dann dürfen sie bleiben und ich nehme mal cetirizin :-)
Signatur von »Nuby« Liebe Grüsse
Bettina
:bye:

Henning

...........

Beiträge: 16 366

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

5

Montag, 9. November 2015, 19:38

Hallo Bettina

Ist die Stelle wo dich gebissen hat angeschwollen?
Habe da ja auch Regelmässig mit Borstis Kontakt.
Bei mir schwillt der Bereich immer an und wird Warm. Nach etwa zwei Wochen löst sich dann die Haut an der Stelle.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Nuby

User

  • »Nuby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 496

Wohnort: Bellenberg

Danksagungen: 49 / 61

  • Nachricht senden

6

Montag, 9. November 2015, 20:11

Ne henning, das hat nachts nur extrem gejuckt. Morgens war nix mehr zu sehen.
Signatur von »Nuby« Liebe Grüsse
Bettina
:bye:

Horst

User

Beiträge: 281

Wohnort: Essen Kettwig

Danksagungen: 3 / 5

  • Nachricht senden

7

Montag, 9. November 2015, 20:46

Hallo Bettina,
die Steinkoralle nässelt natürlich auch , also ich habe es das eine oder andere mal auch schon gemerkt wenn ich beim Sauber machen im Becken diese berührt habe. Und die Krusten sind auch nicht zu verachten. Ich denke das dies dir passiert ist :wink:
Signatur von »Horst« Gruß Horst :bye:
Seepferdchen Nano (eigentlich)[/url]

Nuby

User

  • »Nuby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 496

Wohnort: Bellenberg

Danksagungen: 49 / 61

  • Nachricht senden

8

Montag, 9. November 2015, 21:37

Danke horst, werde das nächste mal vorsichtiger sein.
Signatur von »Nuby« Liebe Grüsse
Bettina
:bye:

Henning

...........

Beiträge: 16 366

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

9

Montag, 9. November 2015, 21:41

Morgens war nix mehr zu sehen.

Dann ist es kein Borsti gewesen
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Horst

User

Beiträge: 281

Wohnort: Essen Kettwig

Danksagungen: 3 / 5

  • Nachricht senden

10

Montag, 9. November 2015, 21:53

Bettina, ich weiss nicht ob es dir bekannt ist das es gerade bei den Krustenanemonen extrem giftige Arten gibt?
Das soll dir jetzt aber keine Angst machen, denn bei normalen Umgang passiert nichts!!!!!! Man muss es nur wissen, um diese richtig zu handhaben!!!!!!
Ich hab mal im Meerwasserlexikon geschaut, ich weiss jetzt nicht ob es genau deine Krusten sind, sehen aber ähnlich aus :smile:


https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/…dyApplePink.htm
Signatur von »Horst« Gruß Horst :bye:
Seepferdchen Nano (eigentlich)[/url]

Beiträge: 1 115

Wohnort: FFM

Danksagungen: 1 / 27

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 11. November 2015, 17:46

Moinsen
Da muss ich Horst Recht geben
Habe gestern mit jemandem gesprochen der wg palys 4 Tage im Krankenhaus gelegen hat.
Er hatte irgendwie beim rausholen von palybewachsenen Steinen, selbige gequetscht und wohl "giftige Dämpfe" oder wie wir das jetzt nennen wollen, eingeatmet
Liest sich drastisch, war es für ihn auch

Aaaaaaber ich hab auch welche ;) und ich denke wenn man da mit bedacht bei geht das "eigentlich" nichts passieren sollte, dennoch sollte man (eigentlich immer wenn man im Becken rumfuhrwerkt) immer vorsichtig sein
Signatur von »dickhund« Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

LG Anja

Nuby

User

  • »Nuby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 496

Wohnort: Bellenberg

Danksagungen: 49 / 61

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. November 2015, 20:57

Da habt ihr natürlich recht.

Aber ich denke meine beschwerden kamen vom heuschnupfen. Und das im november......
Meine kollegin quält sich auch gerade damit rum. Was jetztt wohl blüht???
Signatur von »Nuby« Liebe Grüsse
Bettina
:bye:

Horst

User

Beiträge: 281

Wohnort: Essen Kettwig

Danksagungen: 3 / 5

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 11. November 2015, 21:15

Nichts, laut Pollen Radar App, kein Pollenflug
Signatur von »Horst« Gruß Horst :bye:
Seepferdchen Nano (eigentlich)[/url]

Karin

widerwärtiger Blennietreiber

Beiträge: 955

Wohnort: Dreieich

Danksagungen: 46 / 0

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 12. November 2015, 11:03

Hallo Bettina,

ja meine Kollegin hat auch schon wieder ihr beliebtes Cortison-Nasenspray ausgepackt und jammert. Irgendwas liegt wohl in der Luft.
Zu den Krusten, mach dir da keinen Kopf.

Grundsätzlich gilt aber, nicht erst an den Korallen tatschen (egal welche) und dann mit den ungewaschenen Fingern in die Nase oder Augen. Das kann Aua geben.
Signatur von »Karin« Schöne Grüße
Karin