Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Marco Pardun

Hersteller

  • »Marco Pardun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Danksagungen: 6 / 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 4. Oktober 2015, 00:04

Vorstellung: next one - Die flächige LED Beleuchtung

Hey Leute,

heute möchten wir euch unsere erstes eigenes Produkt vorstellen: Die flächige LED Beleuchtung "next one". Lange haben wir drauf gewartet euch endlich das Ergebnis unserer Arbeit zeigen zu können.




Neueste Technik im neuen variablem Design
Wen Ihr die "next one" zum ersten mal über euren Becken einschaltet, werdet Ihr das besonders natülriche Licht erleben. Bei der Entwicklung haben wir darauf geachtet, dass die LED leise und effizient ist. Die einzelnen High-Power Cree LEDs, XP-E2 M3 Blau und CREE XP-E2 Royal Blau werden mit 600mA bestromt, so das auch noch in tieferen Bereich von euren Aquarium, genügend Licht für die Korallen vorhanden ist. Dazu kommen die fortschrittliche XP-L V5 LEDs mit der besten Qualität, die wir mit 850mA betreiben, um so das bestechende klare und kalte Licht zu bekommen. Ingesamt ist die Mischung der LED das besondere an dieser LED Lampe. Selbst ohne Steuerung und bei voller Leistung, bekommt Ihr ein perfektes Licht, das euch beeindrucken wird. Die "next one" wird es in zwei Größen geben.


45 x 25cm - 56 Watt - Ausleuchtung ca 50x50cm
45 x 50cm - 126 Watt - Ausleuchtung ca: 80x80cm


Beispiel: Über einen Red Sea Reefer 350, würden zwei von den kleinen Modulen sehr gut passen und das Becken hervorragend auszeichnet.





Die Entwicklung der "next one" hat sich über Jahre erstreckt. Wir konnten unser gesamtes Wissen in dieses Innovatives Projekt stecken und unsere schon hochwertige LED-Beleuchtung, mit der "next one" noch eimal verbessern und übertreffen, was uns sehr stolz macht. Viele kleine und große Becken laufen seit Jahren mit den von uns entwickelten Lampen und können schon bestaunt werden. Daraus resultierte auch die Entwicklung der "next one", noch mehr von euch diese besondere LED-Beleuchtung als modulare Lösung anzubieten. Den die Community hatte stets ein großen Beitrag, bei der Entwicklung dieser unglaublich eleganten LED.

Wir freuen uns schon sehr, euch bald die "next one" live vorstellen zu können und Ihr werdet euch selbst von der Leistung überzeugen können. In den kommenden Wochen haben wir drei Termine geplant, bei zwei Händlern in NRW und einen bei uns im neuen "onescape room" in Dortmund.

Schaut auf die Webseite der "next one" vorbei, dort erhaltet Ihr weitere Infos und in Zukunft werden wir noch mehr Details veröffentlichen
onescape.de/nextone/


Wir hoffen euch gefällt die neue "next one" und solltet Ihr Fragen haben, beantworten wir diese sehr gern

Gruß
Marco


PS: Auch in Orange *love* ;)


WICHTIG!
Die Bilder von der Unterseite der "next one" sind noch vom Vorserienmodelle, bei der Verkaufsversion werden die Platinen den ganzen Bereich ausfühllen.
























Beispiele der Aufteilung der Module, bei einem 120x60x60cm Becken:









Henning

...........

Beiträge: 16 337

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 4. Oktober 2015, 08:49

Hallo Marco

Herzlichen Dank für die Vorstellung eures Ersten Eigenprodukt. :good:

In der "next one" nehme ich an liegt eure langjährige Erfahrung mit den Bau von DYI Modulen.
Freue mich schon dies Mal in den Fingern zu halten und ihr etwas genauer unter die Lichter zu schauen. :wink:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 825

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 4. Oktober 2015, 08:59

Hallo Marco

Vielen Dank für die Vorstellung der next one.

Wieder ein Grund mehr um nach Dortmund zu fahren. :wink:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 645

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 6 / 0

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 4. Oktober 2015, 09:17

Hallo,

sehr schickes Modul - Chapeau.
Interessant wäre, in welcher Preisklasse sich die Module bewegen werden.

Gruß
Betty
Signatur von »BettyT« 105x79x60 - 500l Riffbecken - 2x EcoTech Radion - MBK 200 VS13 - 2x Tunze 6055 + 7092 - RE RD 3 Speedy 5000 - gestartet 7.7.12
50x38x30 - 57l Zoa-Nano - AMA Eco-Lamps KR90 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 15.07.2017
102x52x60 - 300l Seepferdchenbecken - AM spectrus 60 - Tunze 9012 - Jebao DCT 4000 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 24.10.2015 - trocken gelegt 30.04.2017

Marco Pardun

Hersteller

  • »Marco Pardun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Danksagungen: 6 / 1

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 4. Oktober 2015, 17:05

Hallo Leute,

vielen dank ;o)


@Harald immer gern, würde mich freuen wenn du vorbei schaust.

@Henning genau, die ganze Erfahrung der letzten Jahre steckt in dieser Lampe. Wir haben uns sehr viel Arbeit damit gemacht und Ihr könnt euch auf eine wirklich super Lampe freuen. Bald werden wir diese auch wie Angekündigt vorstellen und Henning du bekommst die auch noch :thumbup:


@Betty ca ab 579,- EUR, die endgültigen Preise gibt es ende Oktober, zusammen mit der Möglichkeit die Lampe vorzubestellen.


Gruß
Marco


Henning

...........

Beiträge: 16 337

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 4. Oktober 2015, 18:11

Henning du bekommst die auch noch

Weiss ich ja Marco

Lasst euch die Zeit die es im stillen Kämmerchen braucht um eine tolle Sache auch fertig zu bringen. :yes:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Beiträge: 1 352

Wohnort: Monschau

Beruf: Rentner

Danksagungen: 30 / 0

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 4. Oktober 2015, 18:18

Hallo Marco

Für die Lampe komme ich extra nach Dortmund.
Signatur von »DSB 05« Schöne Grüsse
Rolf :thumbsup: :drinks:

Beiträge: 296

Wohnort: Dortmund

Beruf: Verlagskaufmann

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 4. Oktober 2015, 20:17

N'abend zusammen !

Vielleicht kriegen wir es ja hin mal alle gemeinsam dort aufzuschlagen. Da macht das
Fachsimpeln dann doppelt Spaß. :rolleyes:
Und Marco, ist der "onescape room" dann eine ständige Einrichtung, so daß man dort nach vorheriger
Absprache auch mal zwischendurch reinschauen kann ? Ich mein ja nur, wenn man schon aus Dortmund
kommt...

Und die Optik ist schon mal allererste Sahne. :good:

Gruß Frank
Signatur von »Frank 147« Blau Cubic 20l, 90l, Long Reef Optiwhite 110x35x35

Marco Pardun

Hersteller

  • »Marco Pardun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Danksagungen: 6 / 1

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 4. Oktober 2015, 22:38

Hallo Leute,


sehr gern. Wenn wir die ersten Modelle fertig haben, können wir ein Freitag / Samstagabend gern ein Treffen vereinbaren und uns ein schönen Abend machen. Der Showroom wird in ca. 2 Wochen fertig sein. :thumbup:

Gruß
Marco

Peter Gilbers

Hersteller

Beiträge: 34

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Chemiker

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

10

Montag, 5. Oktober 2015, 06:46

Hallo Marco,
eine feine Lampe habt ihr da gebaut!
Die wird sicherlich sehr gut ankommen.
Ist das Wort "Ihr" denn überhaupt richtig oder bist du der alleinige Chefingenieur?
Viel Erfolg damit.
Gruß,
Peter

Marco Pardun

Hersteller

  • »Marco Pardun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Danksagungen: 6 / 1

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 6. Oktober 2015, 14:04

Hallo Peter,

vielen dank ;o)

Ganz allein habe ich die Lampe nicht entwickelt, der Volker unterstützt mich in Sachen Elektronik/Platinen sehr.

Grüße
Marco

Karin

widerwärtiger Blennietreiber

Beiträge: 955

Wohnort: Dreieich

Danksagungen: 46 / 0

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 6. Oktober 2015, 15:03

Hallo Marco,

ich bewundere eure Lampe schon einige Zeit bei Facebook und bin schon sehr gespannt von ersten Bildern über einem Becken.

Zitat von dir aus dem next one Forum:

Zitat

Die Ausleuchtung ist schon sehr Breit und gleichmäßig. Wir setzen die neusten Cree LED ein, die zudem auch mehr Licht bei gleicher Bestromung geben.Also wir die kleine "next one" den ersten Leuten gezeigt haben, über einen 50x50 Würfel, waren alle sehr fasziniert, wie gut die Ausleuchtung.


Vor allem darauf bin ich sehr gespannt. Imho einer der größten Schwachstellen der LED Beleuchtung und ich wundere mich immer wieder, wie sich viele über neue auf den Markt kommende Lampen freuen, die eigentlich mehr oder weniger ein ähnlicher (in meinen Augen) halbausgereifter Käse ist, wie die Vorgängermodelle, nur mit neuem Gehäuse. Na gut, die neuste Cree-Funzel ist dann auch drin, die aber genauso wenig schafft optimal auszuleuchten...

Ich persönlich würde gerne auf Hybrid umsteigen (die dürftige Auswahl an Modellen ist aber zu groß für meinen 50er Würfel), weil mich reine LED einfach nicht überzeugt, lasse mich aber gerne endlich eines besseren belehren, dass es auch eine LED Lampe schafft optimal auszuleuchten, ohne schwarze Löcher unter Korallenstöcken oder "Spotbildung", weil die einzelnen Cluster zwar weit angeordnet wurden, aber sich dadurch nicht mehr richtig farblich mischen.
Signatur von »Karin« Schöne Grüße
Karin

Marco Pardun

Hersteller

  • »Marco Pardun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Danksagungen: 6 / 1

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 6. Oktober 2015, 15:50

Hallo Karin,


genau aus diesen Grund haben wir die "next one" entwickelt, ohne Optiken und Reflektoren. Die LED gibt es sehr natürliches und gleichmäßiges Licht ab und nicht Konzentriert auf einen Bereich. Das ist uns auch sehr wichtig gewesen. Auch ohne Controller hat die "next one" ein super Licht.. und nichts ist zu gelb, oder blau... wir haben uns lange Gedanken über die Zusammensetzung der LEDs gemacht und viel Erfahrung ins das Produkt gesteckt.


Wir freuen uns schon sehr, die Lampe öffentlich zu zeigen :thumbup:


Gruß
Marco

Marco Pardun

Hersteller

  • »Marco Pardun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Danksagungen: 6 / 1

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 6. Oktober 2015, 15:57

Ich habe noch ein kleines Beispiel für euch, bezüglich der Ausleuchtung.

Dazu habe ich eine Grafik erstellt von den blauen LEDs die euch zeigt, wie gut die "next one" einen 50x50 Würfel ausleuchtet. Der Abstand zwischen Lampe und Ausleuchtungsbereich auf der Grafik, beträgt gerade Mal ca 16cm.

Wie Ihr sehen könnt, leuchtet die "next one" bereits bei diesem geringen Abstand, das gesamte Becken aus. Bei den Bereichen, die für uns wichtig sind und die meisten Korallen stehen, überschneiden sich sogar 2-3 LEDs. Nicht zu vergessen, das Licht wir auch noch von den Schreiben des Aquarium reflektiert


Karin

widerwärtiger Blennietreiber

Beiträge: 955

Wohnort: Dreieich

Danksagungen: 46 / 0

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 6. Oktober 2015, 16:03

Sehr schön ^^

Ich hab mir im Forum jetzt nicht alles durchgelesen... ich nehme an der Controller ist nicht nur zur Farboptimierung da, sondern auch für Sonnenaufgang/untergang?
Ist es möglich zu wählen was in der Nacht leuchtet bzw die Lampe ganz über Nacht abzustellen?
Kühlung erfolgt ja passiv?
Signatur von »Karin« Schöne Grüße
Karin

Beiträge: 296

Wohnort: Dortmund

Beruf: Verlagskaufmann

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 6. Oktober 2015, 16:24

Hi Marco,

Ausleuchtung hin, Ausleuchtung her. Am Ende macht für Otto-Normal-Aquarianer ja auch
der Preis die Musik.
@Betty ca ab 579,- EUR, die endgültigen Preise gibt es ende Oktober...
Damit bewegt sich die "next one" im Bereich der Sirius X2, oder besser gesagt noch darüber.
Und was die Sirius bietet und leistet dürfte einigen bekannt sein.
Wenn Du jetzt schreibst "ab 579,- EUR" beziehe ich diesen Preis ehrlich gesagt auf das große Modul.
Weil für das kleine mit 56 Watt im Vergleich zur Sirius X1 wäre das ja mal mehr als 'ne Hausnummer,
die ihr da aufruft.

Aber okay, warten wir die endgültigen Preise ab...

Gruß Frank
Signatur von »Frank 147« Blau Cubic 20l, 90l, Long Reef Optiwhite 110x35x35

Marco Pardun

Hersteller

  • »Marco Pardun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Danksagungen: 6 / 1

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 6. Oktober 2015, 16:55

Hallo Frank, :hi:

so kannst du das aber nicht sehen. 60Watt sind nun Mal nicht die gleiche Lichtleistung immer. Ich kann dir eine LED bauen, die mit 60Watt weniger Leistung hat, als die "next one".
Wir setzen die neusten Cree-LEDs ein, die bei weiten mehr Leistung haben als sonst auf dem Markt verfügbare LEDs. So bekommen wir bei der gleichen Wattzahl, mehr Licht (PAR).

Wir setzen nur hochwertige Komponetne ein, wie Alu-Platinen, Cree LEDs, ein Alu-Rahmen der Pulverbeschichtet ist, bieten sofort Austauschservice u.v.m. Es gibt auf dem Markt auch Produkte die günstiger sind,
keine Frage. Für uns stand immer die Qualität im Vordergrund, wie bei allen Lampen die wir bis jetzt gebaut haben.

Wie schon geschrieben, freue ich mich schon sehr, euch die Lampe zeigen zu dürfen. Lange wird es nicht mehr dauern. :)

Gruß

Marco

Marco Pardun

Hersteller

  • »Marco Pardun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Danksagungen: 6 / 1

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 6. Oktober 2015, 16:59

@Karin


Genau, der Controller beinhaltet auch ein Sonnenaufgang/untergang. Die "next one" verfügt über einen kleinen Lüfter der Temperaturgesteuert ist.

Beiträge: 105

Wohnort: Köln

Beruf: Angestellter

Danksagungen: 2 / 2

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 6. Oktober 2015, 17:20

Hallo, die Preise wurden schon im Nachbarforum diskutiert... die große soll wohl 879.-€ kosten.
So lang die Lampe nicht ordentlich vermessen wurde um zu sehen, was sie kann, sind sämtliche Preis Diskussionen eh sinnlos. Sollte sie die am Markt befindlichen Lampen hinter sich lassen, kann man sicher einen solchen Preis aufrufen.
Sollte dies allerdings nicht der Fall sein, kann Marco das Teil einstampfen, aber das weiss er sicher auch.
Das Design ist super, keine Frage. Aber das ist eben nicht alles.
Signatur von »Zerberus« Grüße Denis... :biggrin:


120x60x50, TB 85x45x30, MP40QD, Tunze 6040, Reeflink, Aqua Medic ECO 3500, ATI Sunpower 8x54W, Nyos Quantum 160
Red Sea Reefer 250 mit ATI Sunpower 6x24W, Bubble Magus Curve 5, 2x MP10QD, AquaBee UP8000

Guido

Moderator

Beiträge: 1 671

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 6. Oktober 2015, 18:13

Hallo Karin,
dass es auch eine LED Lampe schafft optimal auszuleuchten, ohne schwarze Löcher unter Korallenstöcken

genau dafür gibt es ja die Hybrid, wie du schon richtig erkannt hast.

Aber warten wir mal ab zu was für Messergebnissen Henning und /oder Ronny kommen werden.

Interessant ist ja auch das Marco bei der "Next One" bewußt auf Optiken und Reflektoren zur Lichtlenkung verzichtet, wo andere Hersteller gerade hiermit punkten konnten und auch die Ergebnisse von Henning dieses unterstreichen.

Spätestens in Sindelfingen kommt sie ja auf den Prüfstand und anschauen werde ich sie mir auf jeden fall, evtl. noch vor der Messe wenn Marco den Showroom fertig hat und man sich dort mal mit ein paar Leuten treffen kann.

Gruß Guido
Signatur von »Guido« Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Klicks gesamt: 11 449 571 Klicks heute: 8 233