Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dietmar

FG-Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

  • »Dietmar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 832

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. September 2015, 18:31

Faszination Mikroskopie

Hallo Gemeinde,
sicher ist Euch das 1 Dollar Mikroskop schon bekannt? http://www.spiegel.de/wissenschaft/techn…g-a-976085.html Für das schnelle schauen am Strand sicher nicht schlecht. Es gibt aber auch einfache Vorsatzlinsen für das Smartphone um ein Feldmikroskop für die Hosentasche zu haben.
Und dann habe ich das hier noch gefunden und hoffe es macht Euch genau so viel Freude wie mir. http://www.spiegel.de/fotostrecke/nikon-…cke-103499.html
LG Dietmar
Signatur von »Dietmar« FG Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

Guido

Moderator

Beiträge: 1 671

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. September 2015, 19:17

Geiiiiiiiiiiiile Bilder, Danke dafür. :ok:

Ich habe leider nur so ein billig Microscope, zwar mir USB Anschluss, aber irgendwie enttäuschend.

Gekauft, ausprobiert und in den Schrank gestellt...

So ärgere ich mich wenigstens nicht das ich beim letzten Sperrmüll den T-Rex aus dem Keller entsorgt habe.

Gruß Guido
Signatur von »Guido« Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.

Dietmar

FG-Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

  • »Dietmar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 832

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 24. September 2015, 19:49

Hallo Guido,
ich denke es kommt immer darauf an was man machen will. Ein einfaches Schülermikroskop mit einem guten Objektiv ausgestattet kann schon recht brauchbare Ergebnisse bringen. Mit den USB Kameras ist mit den 1MB Pixeln nicht viel zu erwarten. Da bringt eine kleine Kamera mit einem Blick durch das Okular deutlich bessere Ergebnisse.
Die Bilder aus dem Wettbewerb sind freilich was besonderes.
LG Dietmar
Signatur von »Dietmar« FG Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 895

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 24. September 2015, 20:24

Hallo Dietmar

Vielen Dank für die Links. Die Bilder sind echt der Hammer. Mir hat besonders das Garnelenauge gefallen.

Das Hosentaschenmikroskop das wäre auch was für mich. :whistling:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

Beiträge: 16 427

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. September 2015, 21:07

Die Bilder sind echt der Hammer.

Da kann ich nur Zustimmen.

@Guido
Das Thema Microscope beschäftigt mich ja auch schon lange.
Habe da aber noch keinen optimalen Tipp erhalten wo in einem guten Bereich etwas zeigt und bezahlbar ist.
Ich weis das ich für eine Kamer auch gerne ein paar Euronen ausgebe, doch irgendwie konnte ich mich da noch nie Überwinden.
Also wen man hier mal ein paar brauchbare, bezahlbare Geräte verlinken könnte würde es mich freuen.

@Dietmar
Entschuldige den kleinen Abschweifen.
Evtl. könntest du dieses ja mal in einem neuem Thema aufgreifen. :wink:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Dietmar

FG-Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

  • »Dietmar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 832

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

6

Freitag, 25. September 2015, 14:15

Hallo Ihr Lieben,
hier habe ich ein sehr schönes Video eines Weidegängers. Dazu gibts noch eine tolle Musik.
https://www.youtube.com/watch?v=VBsaxPsolHU

Aber wer gern mikroskopiert, findet hier alles was das Herz begehrt.
http://www.mikroskopie-forum.de

Ich habe viel Zeit verbracht einfach um mir die tollen Dinge anzuschauen.
LG Dietmar
Signatur von »Dietmar« FG Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

Guido

Moderator

Beiträge: 1 671

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

7

Freitag, 25. September 2015, 18:42

Hallo Dietmar,

hätte ich auch selbst drauf kommen können das es hierfür auch ein Forum gibt. Danke für den Link.

Werde ich mir auf jedenfall mal genauer ansehen.

Gruß Guido
Signatur von »Guido« Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 895

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

8

Freitag, 25. September 2015, 20:13

Werde ich mir auf jedenfall mal genauer ansehen.

Habe da schon mal etwas ganz interessantes gefunden.

Mikroskop-Kaufberatung für absolute Anfänger
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

@win

User

Beiträge: 1 053

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

9

Freitag, 25. September 2015, 20:47

Das war damals mein erstes Mikroskop :)
Das Begleitbuch hatte ich regelrecht verschlungen. Es war wirklich gut geschrieben.
Lang ists her...


Bye
Edwin

Guido

Moderator

Beiträge: 1 671

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

10

Freitag, 25. September 2015, 21:09

Habe da schon mal etwas ganz interessantes gefunden.

Mikroskop-Kaufberatung für absolute Anfänger


Habe ich auch schon überflogen, wußte aber vorher schon das ich ein Billig - China Mikroscope habe.

War mir aber neu das es auch Mikroskope für Leute mit 3 Augen gibt... :thinking:


@Edwin,

da kommen gerade so Kindheitserinnerungen hoch, ich hatte auch so etwas.

Kann mich noch, oder besser gesagt wieder erinneren, das ich die ganze Verwandschaft gepiekst habe um an Blut zu kommen.
Gruß Guido
Signatur von »Guido« Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.

Dietmar

FG-Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

  • »Dietmar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 832

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

11

Freitag, 25. September 2015, 21:13

Hallo Edwin,
mein erstes Mikroskop habe ich auch noch. Es stammt von ROW und ist jetzt über 40 Jahre alt. Gelegentlich benutze ich das auch. Noch mit solidem Holzkasten als Verpackung, sowas gibt es heute nicht mehr. Mein gutes Gerät war in einem schnöden Pappkarton...
Momentan benutze ich ein LOMO, das habe ich sehr günstig erworben. Lediglich einen Kondensor habe ich mir dazu gegönnt. Der hat noch mal so viel gekostet wie das Mikroskop mit drei Objektiven. Ach ja, ein Binokular von Zeiss kam noch dazu und ein weiteres Objektiv. Zum betrachten alles ganz ok, zum Bilder machen leider nicht, da hätte ich gern einen Fotoaufsatz oder ein ordentliches Kameraokular.
Bei der OSEX hatte Corinna mehrere Mikroskope mit, die waren eine Klasse besser. Und dann war ich Gast bei einem Verein, die haben die Mikroskope gestellt und die waren alle sehr gut. Wer die Möglichkeit hat, sollte solche Angebote nutzen weil man da die handwerklichen Fertigkeiten vermittelt bekommt, die man für gute Ergebnisse braucht.
LG Dietmar
Signatur von »Dietmar« FG Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

Sylvio

Fachbereich Marine Nachzuchten

Beiträge: 522

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

12

Freitag, 25. September 2015, 22:18

Hi Dietmar

Vom alten DDR Schulmikroskop bin ich nun abgekommen und hab ein

http://www.bresser.de/Mikroskopie/Nation…USB-Okular.html bekommen.

Keine Ahnung ob das gut oder schlecht ist

Für meine Zwecke reicht es

wie Eientwicklung ,Brachionus .Borstenwurmlarven :D oder eben so der ganze Kram

Leider hab ich nur selten Zeit mal was zu probieren






Bei dem Copepod bin ich nicht sicher könnte aber ein Calanus sein :?:


MfG Sylvio
Signatur von »Sylvio« Dem Tatendrang immer eine Spur voraus

Dietmar

FG-Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

  • »Dietmar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 832

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

13

Freitag, 25. September 2015, 23:10

Hallo Sylvio,
es ist schwierig zu sagen, welches Mikroskop das ultimative Gerät ist. Wichtig ist ja was man machen will.
Bei dem Copepoden schau mal nach der Gattung Centropages. Leider ist das Tier nicht vollständig abgebildet. Also alles unter Vorbehalt sehen.
Guido, es gibt recht preiswerte Mikroskope. Leider sind Modelle wie Du sie erworben hast keine Empfehlung sich mit dem Metier auseinander zu setzen. Da kann man schon die Lust verlieren! Bei den Kosten sollte man derzeit etwa 250,-€ für ein Einsteigermodell kalkulieren ohne hinterher Frust zu verspüren. Empfehlenswert ist Literatur vorher und die sollte in jeder öffentlichen Bibliothek vorhanden sein. Eine Empfehlung dazu kann ich auch anbieten, falls das jemand interessiert.
LG Dietmar
Signatur von »Dietmar« FG Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 092

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

14

Samstag, 26. September 2015, 07:11

Dientmar, danke für das Video, der Weidegänger ist ja total niedlich!
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Sylvio

Fachbereich Marine Nachzuchten

Beiträge: 522

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

15

Samstag, 26. September 2015, 07:51

Hallo

Kennt jemand eine Software mit der man gleich Videos machen kann?
Bei Bresser Software gehen nur Fotos.

So könnte ich mir das abfilmen vom Bildschirm sparen ist eh nur ein gewackle :D

Hier mal eine Ocellaris Ei 8 Tage



MfG Sylvio

Edit: Video gangbar gemacht ^^
Signatur von »Sylvio« Dem Tatendrang immer eine Spur voraus

Beiträge: 1 352

Wohnort: Monschau

Beruf: Rentner

Danksagungen: 30 / 0

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 27. September 2015, 10:52

Hallo zusammen

Habe mir vor ein Paar Wochen das hier gekauft http://www.amazon.de/Bresser-LCD-Mikrosk…sser+mikroskope

Hatte aber noch keine Zeit es richtig zu Testen aber jetzt im Urlaub werde ich das mal machen.
Signatur von »DSB 05« Schöne Grüsse
Rolf :thumbsup: :drinks:

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 092

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 27. September 2015, 11:21

Hi Rolf,
Oh ja, probier das bitte mal aus. Das hatte ich mir auch schon angeguckt.
Gibst du hier dann Bescheid ob es was taugt?
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Beiträge: 1 352

Wohnort: Monschau

Beruf: Rentner

Danksagungen: 30 / 0

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 27. September 2015, 11:30

Hallo Steffi

Werde ich machen.
Signatur von »DSB 05« Schöne Grüsse
Rolf :thumbsup: :drinks:

Henning

...........

Beiträge: 16 427

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 27. September 2015, 12:08

Werde ich machen.

Danke Rolf :thumbup:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 895

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 27. September 2015, 19:48

Hallo Rolf

Bin gespannt was du berichtest. Die Testberichte im Netz sind ja nicht schlecht.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Counter:

Klicks gesamt: 11 529 942 Klicks heute: 2 143