Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dietmar

FG-Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

  • »Dietmar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 832

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. August 2015, 16:52

Die Balz der Kugelfische

Hallo Foris,
ich habe das heute im Fernsehen anschauen können und ich beeindruckt, was dieser Kugelfisch für einen Aufwand betreibt. Eine geometrische Struktur im Meerwasser zu schaffen mit dem Durchmesser von etwa 2 Metern bedeutet eine Woche ununterbrochene Arbeit für dieses Tier. Tolles Liebesnest: https://www.youtube.com/watch?v=q0lwJpsbm4c
LG Dietmar
Nachtrag: Dieser Kornkreis wurde übrigens erstmals 2012 beschrieben: http://scienceblogs.de/astrodicticum-sim…den-des-ozeans/
Signatur von »Dietmar« FG Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

Henning

...........

Beiträge: 16 428

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 9. August 2015, 18:17

Hallo Dietmar

Erstaunlich was dieses kleine Kugelfischchen für einen Aufwand betreibt.
Ich hoffe nur das es vor einer nächsten Grösseren Welle zur Balz gekommen ist.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Dietmar

FG-Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

  • »Dietmar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 832

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 9. August 2015, 19:21

Hallo Henning,
ja ist er, zumindest im Fernsehen. Er knutscht seine Partnerin in die Maulseite und dann wird abgelaicht. Das wird immer wiederholt; das Mädel bekommt von der Knutscherei richtig rote Backen oder Knutschflecke. Dann wird das Gelege im Zentrum vom Männchen noch bedeckt und das wars. Einige Zeit später sieht man nichts mehr von dieser Stelle, weil wie Du schon angemerkt hast, die Wellenbewegung alles einebnet. Wie bei manchen Laubenvögeln wird die Laichstelle mit Muschelschalen verschönert.
LG Dietmar
Signatur von »Dietmar« FG Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

Guido

Moderator

Beiträge: 1 671

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. August 2015, 09:57

Moin Dietmar,

das habe ich auch gesehen und traute meinen Augen nicht,

aber du hast natürlich recht das es auch andere Tiere gibt die einen solchen Aufwand betreiben.

Obwohl was heißt Tiere... :whistling:

Gruß Guido
Signatur von »Guido« Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.

Counter:

Klicks gesamt: 11 538 349 Klicks heute: 10 550