Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Meexx

User

  • »Meexx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Wohnort: Groß Schwaß bei Rostock

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Juli 2015, 09:26

Unterwasser Kamera universal

Hallo zusammen, meine Frage richtet sich irgendwie auch nach meinem Geldbeutel (-: Wir fliegen nun in Kürze auf Mahe (Seychellen) Da ich schon viel gelesen habe hier, erhoffte ich mir eine gute Lösung zu finden, um beim Schnorcheln ein paar relativ gute Bilder machen zu können. In meinem Besitz befindet sich eine Canon 500d wo ich mir schlichtweg kein Unterwasser Gehäuse leisten kann. Nun gibt es ja mittlerweile kompakte Unterwasser Kameras und mir sticht da die Nikon Coolpix AW130 ins Auge. Ein relativ neues Modell auf dem Markt. Sie ist bis 30m wasserdicht usw. Was ich mich Frage, da ich nun so gar keine Ahnung davon habe, kann das funktionieren? Und hat jemand von euch schon mal so eine Kamera im Einsatz gehabt?



Gesendet von meinem SM-T805 mit Tapatalk
Signatur von »Meexx« Gruß Ralf

zum Lido 120 zu den anderen :-)

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 121

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. Juli 2015, 10:09

Moin Ralf,
ich nicht ^^ Ich tauche nicht.

Kennst du diese Seite hier?
http://www.unterwasserkameratest.info/
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

amcc

stv. Admin und Moderator

Beiträge: 2 009

Wohnort: Weilerswist

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 23 / 14

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. Juli 2015, 12:37

Hi Mexx,
für ein paar Unterwasserbilder reicht es, wenn du keinen Profi-Anspruch hast.
Schwierig bei der Coolpix finde ich, dass es kaum manuelle Einstellmöglichkeiten gibt; und unter Wasser fährst du da meist besser mit als mit den Automatik-Modi.
AUsserdem sind die Bedienelemente ziemlich klein, was unter Wasser beim Tauchen schon recht fummelig sein kann.
Ich selber benutze so was hier (nur mal als Beispiel; ich benutze das Vorgängermodell) Fuji Unterwassergehäuse
Das ist bezahlbar und für den "Hausgebrauch" reicht es. Bin eigentlich ganz zufrieden damit; die Ergebnisse kommen natürlich nicht an eine DSRL mit Gehäuse und externem Blitz ran; aber da reden wir dann auch von ganz anderen €-Beträgen.
Unbedingt dazu nehmen solltest du eine kleine LED-Zusatzleuchte und eine Diffusor-Scheibe für den internen Blitz; die Bilder werden erheblich besser, wenn der Blitz nicht so in die Bildmitte "knallt".
Signatur von »amcc« Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
-------------------
Salzige Grüße
Achim

Guido

Moderator

Beiträge: 1 697

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. Juli 2015, 13:55

Hallo Meex,

die GoPro Black Edition wäre für mich noch etwas interessantes, liegt preislich aber deutlich über all den andern hier genannten.

Ich habe noch eine alte Kamera mit Unterwassergehäuse und externem Blitz und finde das der einzige Vorteil der digitalen darin liegt das man direkt vor Ort die Bilder betrachten und ggf. löschen kann.

Zu den "wasserdichten" Kameras kann ich nichts sagen, habe sie noch nie benutzt und als ich meine alte damals kaufte gab es so etwas auch noch nicht.

Von den "wasserdichten" Handys habe ich aber schon mehrfach gehört das diese genau wegen dieser Dichtheit sehr teuer in der Reparatur sind, wie weit das auf die Kameras übertragen werden kann ist schwer zu sagen.

Für den Nurmalimurlaubtaucher finde ich die genannten Kameras eine prima Sache, die Kosten sind überschaubar und wenn man mal Blut geleckt hat kann man immer noch nach den Sternen greifen.

Gruß Guido
Signatur von »Guido« Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.

Meexx

User

  • »Meexx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Wohnort: Groß Schwaß bei Rostock

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. Juli 2015, 17:50

Danke für die Informationen, ich habe jetzt zwei Modelle für mich gefunden und muss mich nun entscheiden zum einen die besagte Nikon und zum anderen mein eigentlicher Favorit http://www.amazon.de/dp/B00VWJYJPK/?tag=utinfo-21 diese und da gibt es auch gleich einen passende LED Beleuchtung dazu. Mal sehen was meine Frau sagt. Profi bin ich eh nicht aber manchmal klappt es mit besserem equipment dann doch.
Signatur von »Meexx« Gruß Ralf

zum Lido 120 zu den anderen :-)

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 121

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. Juli 2015, 17:56

Die Olympus würde mir am besten gefallen, aus den RAW-Bildern kann man viel mehr rausholen als bei den JPGs.
am besten Speicherkarten mit ordentlich Volumen mitnehmen und dann in RAW plus JPG aufnehmen.
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Guido

Moderator

Beiträge: 1 697

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. Juli 2015, 18:14

Hallo Ralf,

ach ja du hattest ja nur vom Schnorcheln geschrieben...

Ich habe trotzdem gerade mal in meinen Divestore Katalog reingesehen um zu sehen was da so in sachen Kameras angeboten wird.

Kannst ja mal selbst reinschauen Divestore

Gruß Guido
Signatur von »Guido« Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.

Henning

...........

Beiträge: 16 706

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. Juli 2015, 18:18

Hallo Ralf

Also ich würde mich da auch für die Olymus entscheiden.
Die GoPro ein ganz tolles Teil ist.
Bin da Total überrascht gewesen was dieses kleine Ding kann.

Mit Kameras ohne Gehäuse im Wasser habe ich irgendwie kein Vertrauen. Soll dich aber nicht abhalten.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Meexx

User

  • »Meexx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Wohnort: Groß Schwaß bei Rostock

  • Nachricht senden

9

Samstag, 1. August 2015, 08:59

Moin, So wie das halt immer ist kann ich mich jetzt garnicht mehr entscheiden (-: Ich habe nun zwei Abende recherchiert und fahre heute mit meiner Frau mal die Märkte ab, weil wir uns die Geräte mal in die Hand nehmen wollen. Die Go pro cams sind nach mein empfinden mehr für den outdorbereich gedacht und die anderen die nun in der engeren Wahl sind halt speziell für den Unterwasser Bereich gemacht. Zwischenzeitlich habe ich auch mal an so eine Tüte (wenn man das so sagen kann) gedacht für die Canon 500d aber da braucht man wohl auf jedenfall ein externes Licht. OK ich werde heute abend mal berichten was es nun geworden ist. Danke euch erstmal für die tollen Tips das hat mir sehr geholfen.

Gesendet von meinem SM-T805 mit Tapatalk
Signatur von »Meexx« Gruß Ralf

zum Lido 120 zu den anderen :-)

Beiträge: 453

Wohnort: Bruchsal

Danksagungen: 0 / 4

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 4. August 2015, 21:23

Hallo Ralf

Tauchst du beim Schnorcheln auch gerne mal ab?
Dann könnten 20m grenzwertig werden. Ansonsten würde ich auch zur Olympus greifen.

Vergiß die Tüte für die EOS, du verlierst sonst den Spaß an der Unterwasserfotografie.

Ich gehe am liebsten mit ner alten Kompakten in der Tüte zum schnorcheln. Auch wenn die Bedienung zum Teil fummelig ist, geht es bei der kleinen Kamera gerade noch. Bei der 450d oder 7d würde ich ausrasten.
Mit der Kompakten gehe ich immer über die Mittagszeit raus ans Riff, da hast ist einfach das meiste Licht. Da mußt du dann aber gut vor der Sonne geschützt sein, ich hatte Anfangs Badeshorts und Schnorchelshirt, bin aber mittlerweile bei nem kurzen Neoprenanzug gelandet weil der immer eng anliegt und ich so näher ans Riff kann.

Ich habe immer ein Schlepptop dabei und lade nach jedem Schnorchelausflug da alle Bilder hoch, so sehe ich vor Ort wie die Bilder geworden sind und kann dementsprechend an Verbesserungen arbeiten. Zudem habe ich dann eh genügend Speicherkapazität.


MfG Torsten

Beiträge: 130

Wohnort: Langenfeld

Beruf: arbeitet bei Atoll Riff Deko

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 4. August 2015, 23:22

Hi,

ich habe die Olympus TG-4 und ich bin sehr zufrieden. Sie macht sehr schöne Fotos und ist denke ich auch nicht zu teuer, wenn man die Qualität beachtet.
Ich habe hier im Forum schon ein paar Schnorchelbilder aus Spanien mit dieser Kamera eingestellt.
Wichtig ist nur, dass man beim Knipsen Unterwasser den Blitz ausstellt, sonst hat man im Weitwinkel auf jeden Fall ganz viele Partikel auf dem Bild.
Signatur von »Severin« Liebe Grüße

Severin :beer:
www.atollriffdeko.de
www.atoll-korallenshop.de

Beiträge: 130

Wohnort: Langenfeld

Beruf: arbeitet bei Atoll Riff Deko

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 4. August 2015, 23:23

Signatur von »Severin« Liebe Grüße

Severin :beer:
www.atollriffdeko.de
www.atoll-korallenshop.de

Italorider

Mittelmeerfan

Beiträge: 162

Wohnort: Abensberg, Niederbayern

Beruf: Lehrer

Danksagungen: 3 / 15

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 5. August 2015, 10:40

Tolle Bilder, Severin!

Ich selbst benutze die Panasonic LUMIX Ft25:






Erst war ich aufgrund des niedrigen Preises skeptisch, aber die Bildqualitätvor allem im Makrobereich ist wirklich gut! Ich kann sie nur empfehlen. Nutze über Wasser nur meine Nikon Spiegelreflexkameras, aber UW ist die kleine LUMIX nicht zu verachten.

Hoffe, ich konnte ein wenig weiterhelfen.

Viele Mittelmeergrüße, Fuji :bye:
Signatur von »Italorider« Warum ich nicht ans Meer ziehe? Ich brauche die Sehnsucht!

Meexx

User

  • »Meexx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Wohnort: Groß Schwaß bei Rostock

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 6. August 2015, 00:07

Hi, und vielen Dank für eure Anteilnahme. Ich habe mich nun für ein mittelklasse Modell entschieden. Das Preis Leistung Verhältnis stimmt erstmal (-: es ist eine actioncam von rollei das modell410 ich hoffe mal das ich den Kauf nach dem Urlaub nicht bereue. Die Video Qualität ist für mein empfinden sehr gut, und die Bilder die ich testweise mal im Aquarium gemacht habe finde ich auch schon mal nicht schlecht, anbei nochmal ein paar Bilder.








Signatur von »Meexx« Gruß Ralf

zum Lido 120 zu den anderen :-)

Meexx

User

  • »Meexx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Wohnort: Groß Schwaß bei Rostock

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 11. August 2015, 13:11

Moin, So ich habe nun mal ein paar Tests machen können mit der Rollei Actioncam in der Ostsee und bin so maßlos entäuscht von der Qualität das das Gerät schon auf dem Weg zu Amazon zurück ist. Die Videoqualität ist ... sagen wir mal gut aber Fotos kann man unter Wasser echt vergessen. Es ist eine Actioncam wo der Focus dann doch eher auf die Videofunktionen ausgelegt ist und ich habe für mich festgestellt das ich dann doch lieber Bilder knipsen möchte.

Somit bin ich wieder am Anfang der Geschichte :-) und muss mich nun mal wieder neu Orientieren. Ich bin nur froh das ich noch Zeit habe bis zum Urlaub, denn hätte ich diese Rollei Actioncam auf den Seychellen erst getestet, dann wäre der Urlaub wohl gelaufen.

Tendenziell bewege ich mich jetzt doch wieder in Richtung Olympus TG-4 zurück will mich aber nochmals etwas belesen denn die anderen Modelle sind auch noch nicht ganz vom Tisch
Signatur von »Meexx« Gruß Ralf

zum Lido 120 zu den anderen :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Meexx« (11. August 2015, 13:50)


Uwe868

Hersteller

Beiträge: 8

Wohnort: Emmerich

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 14:10

Gibt es hier neue Erkenntnisse zu deiner Auswahl ?

Counter:

Klicks gesamt: 11 846 414 Klicks heute: 14 790