Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 5. Juli 2015, 20:06

Spektrum unter Wasser

HI
So was macht man nur bei dem wetter?

Freibad und Lichtmessung.
Nun jeden interessiert immer wieder welches Spektrum haben wir den Nun?
Ja dafür gibt es Gott sei dan Standford.enu
Für alle verrückten die soetwas interssiert.

Hierzu einmal die Grafiken.
Diese wurden natürlicherweise freigegeben um sie hier zu Veröffentlchen.
http://white.stanford.edu/teach/index.ph…rabsorption.png

So langsam komme ich in s Grübeln.
Habe gleich mal die sonne und die Plasma rausgezogen.
Macht euch mal selber ein Bild und vielleicht diskutiert ja der eine oder andere mit mir?
»Ronny« hat folgende Bilder angehängt:
  • D65waterabsorption.png
  • MacbethReflectances.png
  • sonne 1uhr26und mittag.jpg
  • sonne2.jpg

2

Sonntag, 5. Juli 2015, 20:11

Noch der Rest

wie immer
CCS Thorlabs 200 Spectrometer
»Ronny« hat folgende Bilder angehängt:
  • clorophyll plasma luft.png
  • clorophyll plasma luft1.png
  • Screenshot (127).png
  • Screenshot (126).png

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 886

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 5. Juli 2015, 21:16

Macht euch mal selber ein Bild und vielleicht diskutiert ja der eine oder andere mit mir?

Hallo Ronny

Würde ich ja liebend gerne, aber da habe ich zu wenig Ahnung um mitreden zu können. Das einzige was mir auf Anhieb auffällt das die Plasma sehr nahe am Sonnenlicht ist.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

4

Sonntag, 5. Juli 2015, 21:45

Hi Harald.
Genau.
Wenn man mal nur das erste Bild nimmt.
Und da auf zehn oder 5 Metern schaut , fällt ei extRemscheid grünlastiges Spektrum auf.

Ich habe mich immer gefragt woher dieser grünstich kommt bei ubterwasser aufnahmen mit normalen kameras.
Weil es so ist.

Ich hoffe ich werde korrigiert wenn ich falsch liege .
Aber sonst wird ja mit rotlicht gearbeitet.
Beleuchten wir falsch ?
LG ronny

5

Sonntag, 5. Juli 2015, 21:56

Sorry hab mal gerade eine Grafik zusammengestellt.
Hierzu habe ich mal die T5 zusammengestellt.
Eine einzelne T5 ist für die Katz.
Aber eine sinnvolle Kombination macht estwas ganz interessantes.http://ig-meeresaquaristik.de/wcf/icon/f…conPictureM.png
In Dieser Grafik sieht man eindrucksvoll das rein Messtechnisch alles einigermassen da ist wo es sein soll.#Trotzalledem wirkt es Optisch blau.
Das ist eines der kleinen Geheimnisse der T5.
Und wen es nicht reicht ballert man mit Plasma rein.
oder Hqi
Im Gegensatz die Led
http://ig-meeresaquaristik.de/wcf/icon/f…conPictureM.png
Auf dem Ersten blick schauts super aus.
AAAber in Wirklichkeit kommt von dem Grün nicht mehr viel an da durch die zu hohe Energie des blauen die Grünzone zerdeppert wird.
Hierzu gibt es ein interessantes Arbeitsblatt.
»Ronny« hat folgende Bilder angehängt:
  • t5 kombi.png
  • aurora luft.png

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 886

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 5. Juli 2015, 22:00

Ronny genau das waren auch meine Gedanken zur T5 mit entsprechenden Röhren.

Ob wir jetzt mit LED falsch beleuchten? Es gibt ja aussagekräftige Beispiele wo es auch mit LED gut geht. Auch ohne, ich schreibe mal speziellen Dioden.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

7

Sonntag, 5. Juli 2015, 22:05

Was ich interessant finde.
Eine erst Ziehmlich otisch unschöne LED Entpuppt sich als ziehmlich gut.
und erklärt solangsam warum sie doch funktioniert.
Das können aber leider nur die wenigsten LEds ;(
»Ronny« hat folgende Bilder angehängt:
  • nice led.png
  • T5 Sonne Plasma.png

8

Sonntag, 5. Juli 2015, 22:10

Hi Harald.
Ja es gibt welche.
Aber diese extrem Bunten Gehören Anscheinend nicht dazu.
Die Grafik auf Chlorophyll zu bekommen ist kein Problem.
Da nimmt man uv bis etwas hell blau und schon sieht das schick aus.
AAABER.
Nach den Ganzen Quirelen habe ich nach wegen gesucht um zu beweisen was wie wo geht,
Und siehe da. Es gibt Untersuchungen imSpektralbereich an Korllengewebe zur Absorbation.

Also welche farbe wie wo.
Das Problem heutzutage ist ja das man alles Pflegen möchte.
Vor 15 Jahren waren das Biotope. Heute Penisverlängerung.
Sorry für das wort, Ist aber momentan ´geläufig in der Industrie.

Ich warte aber noch auf die Grafiken.
lg Ronny

9

Sonntag, 5. Juli 2015, 22:27

So hab mal ein Paar Leds wo ich denke das sie gut sind und ich werte habe zusammengezogen.
ATI wäre noch interessant.
»Ronny« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kessil Orphek ai prime.png
  • sone orphek.png

wasserlöwe

Riffleuchten-Begeisterter

Beiträge: 262

Wohnort: Zirndorf

Beruf: Berater

Danksagungen: 5 / 4

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 5. Juli 2015, 23:05

Allerdings: habe nämlich eine ATI LED - somit wäre ich sehr gespannt
Übrigens: toller Beitrag -danke sehr!
Signatur von »wasserlöwe« Salzige Grüße
Sven. ><((((((*>

( Eheim,270l, 65x65x65, + Technikbecken, ATI Sirius X2, Maxspect 150, Nyos Quantum 120, Red Dragon Mini Speedy 3, UV JBL 36W, Ozon, Coral Box Mini Reactor 80 Pellets, ATI Essentials, Nopox)

11

Montag, 6. Juli 2015, 19:04

Hi
Hab gerade den neuen meerwasseraquarianer bekommen.
Der Bericht von Armin Glaser ist nicht schlecht
Lg ronny

Henning

...........

Beiträge: 16 413

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

12

Montag, 6. Juli 2015, 19:32

Hab gerade den neuen meerwasseraquarianer bekommen.

Ja ja wir hier bekommen den wie immer ein paar Tage später.

Müssen aber mal wieder ein paar gute Beiträge dabei sein.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


13

Montag, 6. Juli 2015, 20:34

Hi Henning .
Naja
Muss jeder für sich entscheiden .
Der Artikel vom Armin ist gut . Aber er hat eine Leuchtquelle vergessen ?
Hab nur seine email nicht ;(
Lg ronny

Henning

...........

Beiträge: 16 413

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

14

Montag, 6. Juli 2015, 21:05

Hab nur seine email nicht

:wink:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


15

Montag, 6. Juli 2015, 21:51

Wer hat die schon ;(

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 886

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

16

Montag, 6. Juli 2015, 22:00

Hi Ronny

Zur Not kannst du Armin auch hier erreichen.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

17

Dienstag, 7. Juli 2015, 21:21

Moin
So
Da ich momentan Pleite bin und nicht das Geld sinnlos ausgeben kann muss ich meine Energie woanderst reinstecken.
Habe mir ein 250 mm Rohr geholt aus der Arbeit . 2,5 m lang :D
Der Raum geht aber nur 2m
Egal werde am Wochenende mal im Messkeller ein 2m Wassersäule rohr bauen und dan schauen wir mal
:crazy:
Lg ronny

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 886

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 7. Juli 2015, 21:27

Hi, wäre es da nicht einfacher im einen See auf 2 Meter zu tauchen. : tauchen :

Bergseen in der Nähe dürfte es ja geben. :wink:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

Beiträge: 16 413

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 7. Juli 2015, 21:40

:hi: Ronny

Wünsche viel Spass. Hoffe du bringst da einen dichten Boden hin.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


20

Dienstag, 7. Juli 2015, 22:06

Hi
Harald dan ist das spectrometer Schrott.
Ja Henning hab noch vieeeel schwarzes Silikon da . Gäbs mal eimerweise . Ein Eimer mit 500 Gramm 5€ hihi da kann man viel blödsinn machen.
Lg ronny

Ähnliche Themen

Counter:

Klicks gesamt: 11 513 025 Klicks heute: 12 562