Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Enra89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 583

Wohnort: Göttingen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Juni 2015, 20:43

Boxxerkrabbe ohne beine, ohne Scheren...

Guten Abend,
vor ca. 2 Monaten, habe ich meine Boxerkrabbe ausversehen beim häuten gestört.
Sie hatte dannach nur noch ein Bein, keine scheren oder sonst was.
Ich habe sie direkt gefüttert, aber nach ein paar Tagen war sie verschwunden, ist dann zwei Wochen später aber wieder aufgetaucht, womit ich garnicht mehr gerechnet hatte.
So fütter ich sie nun täglich und sie frisst auch (Solange ich es schaffe, das Futter direkt zu ihrem Mund zu führen), allerdings hat sie nun garkein Bein mehr :(
Hat jemand ne Ahnung wann sie sich wieder häuten könnte und ob sie das so überhaubt kann?

Hab sie irgendwie echt ins Herz geschlossen, vorallem weil sie irgendwie eine Kämpfernatur zu sein scheint ^^

Lg,
Arne
Signatur von »Enra89« Liebe Grüße,
Arne

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 115

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Juni 2015, 20:47

Hi Arne,
das wird wieder, solange sie noch frißt.
Gutes Beispiel war mein einer Blaubein-Einsiedler, dem hatte jemand sämtliche Beine, Scheren und Augen abmontiert. Nach ein paar Monaten war er wider der alte. Die Beine bilden sich sehr schnell wieder, die Scheren dauern etwas länger (die Augen haben sehr lange gedauert).
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

  • »Enra89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 583

Wohnort: Göttingen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Juni 2015, 21:15

Das macht auf jedenfall Mut!
Sind die Beine denn Quasi nach der Häutung wieder vorhanden, oder Bilden die sich tatsächlich so nach und nach wieder?
Signatur von »Enra89« Liebe Grüße,
Arne

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 115

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Juni 2015, 21:44

Die Beine sind nach der Häutung wieder da. Zunächst noch etwas kürzer, aber bei der darauffolgenden Häutung wieder normal. Die Scheren wachsen dann auch mit jeder Häutung.
»Steffi« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3954 (2).jpg
  • DSCN4596.jpg
  • DSC03038.jpg
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

  • »Enra89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 583

Wohnort: Göttingen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Juni 2015, 22:20

Danke für die Infos.
hast du ihn auch seperat gefüttert ?
hat er die häutung schneller als sonst gemacht?
echt kein plan was bei denen so der intervall ist...
Signatur von »Enra89« Liebe Grüße,
Arne

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 115

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. Juni 2015, 22:38

Ich hatte den Einsiedler in meine Artemia-Vase gesetzt. Er konnte sich ja nicht mehr bewegen. Fressen habe ich ihm morgens und abends direkt vor die Mundwerkzeuge geparkt. Die erste Häutung hatte -glaube ich- um die 2 Wochen gedauert.
Als er sich dann wieder bewegen konnte, habe ich ihn zu meinen Thor ins Nano gesetzt. Da konnte er aber noch nicht sehen.
Man muß aufpassen, daß ihm in der Situation dann kein anderes Tier noch das Lichtlein final ausbläst.
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Counter:

Klicks gesamt: 11 808 698 Klicks heute: 163